Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Lola2501 am 04.07.2019, 10:07 Uhr

vom Trotzkopf überfordert

Hallo!

Das hört sich tatsächlich wahnsinnig anstrengend an und ich kann mir vorstellen, dass du darunter leidest.

Ich selbst habe 2 Jungs. Der eine von den beiden ist ständig in Bewegung. Wenn wir zum Beispiel bei Wanderungen oder Radl-Touren eine Pause einlegen, springt er trotzdem weiter rum - irgendwie braucht er keine Pause.

Bei uns hilft es, so oft es nur geht nach draußen zu gehen, bei jedem Wetter: Spielplatz, Wald "querfeldein" durchqueren, Schwimmbad, Mutter-Kind-Turnen o.ä., Pfützen-Hopsen und deren Tiefe "messen", Steinchen-Weitwurf im Wald/am Fluss/ am See ... Dein Kleiner scheint extrem viel Energie zu haben und die muss durch irgendein Ventil "entweichen" können! ;-) Drinnen könnt ihr auch mal eine Kissenschlacht machen. Oder mit den Kochlöffeln auf den Töpfen gemeinsam Schlagzeug spielen.

Da fällt mir ein, im Zusammenhang mit der "Kochlöffelgeschichte": Sind es Kochlöffel aus Holz, dann zeig ihm, wo er damit drauf hauen DARF - z.B. auf umgestülpte Kochtöpfe (Das meinte ich vorhin mit dem "Kochtopf-Schlagzeug".), einen umgestülpten Wischeimer usw. Bei uns klappt es ganz gut, wenn man nicht unbedingt ein "nein" ausspricht, sondern eine Alternative findet: Also z.B. nicht auf die Heizkörper hauen, sondern gern auf den Kochtopf oder was du sonst so daheim hast.

Du kannst ihm auch ein "Box-Kissen" geben, in das er reinboxen kann, so wild, wie er will. Im Wald kann er mit einem Stock an Baumstämme schlagen (und horchen, wie unterschiedliche Töne das ergibt).

Und falls ihr einen Garten habt, kauft ihm ein Trampolin. ;-)

Vielleicht wird er ja mit intensiver Outdoor-Aktivität abends etwas schneller müde! ;-)

Bzgl. Hauen: Wenn mich meine Kinder in dem Alter gehauen haben (Sie wissen ja noch nicht, dass das dem anderen weh tut.), habe ich kurz und knapp gesagt, dass man so etwas nicht tut und bin erst einmal weggegangen. Damit habe ich signalisiert, dass ich das nicht ok finde und auf diese Weise z.B. nicht weiterspielen möchte.

Das waren ganz spontan meine Ideen!

Ich wünsche dir viel, viel Kraft, viele Ideen und Kreativität, deinen Kleinen in Schach zu halten!

Liebe Grüße
Lola

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.