Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Itzy am 18.11.2019, 12:02 Uhr

Wieder schwieriger im Kindergarten

Frag mal genau nach was mit den Übergängen gemeint ist. Ich könnte mir vorstellen das es z. B. die Bringsituation und dann in die Gruppe, vielleicht dann vom Morgenkreis ins Freuspiel usw ist. Also immer von einer klaren, definierten Situation in eine "freie", lose, nicht ganz klare.
Da gibt es viele Kinder die eine Zeitlang dann wieder Begleitung brauchen in Form von Ansprache, dauernden Wiederholungen was wann kommt.
Das mit dem Urlaub ist natürlich blöd, wird aber ja nicht ewig so sein. Ich würde auch mit meinem Kind sprechen (hast du sicherlich gemacht) und schauen ob es etwas gibt was ihr hilft.
Sollte es bspw. wirklich der Tagesablauf in der Kita sein, dann könntet ihr mit Bildern arbeiten und das morgens nochmal durchgehen. Das gibt Sicherheit für den Tag.
Und mal eine Zeitlang nicht gut drauf sein weil es Veränderungen gibt, finde ich völlig normal. Berichte mal was der Begriff bedeutet.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Herbaria Kindertees - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.