Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 18.11.2019, 14:06 Uhr

Wieder schwieriger im Kindergarten

Naja, alle Kinder haben immer wieder mal Phasen, wo sie nicht in den KiGa wollen.
Zum Jahresende hin besonders gerne weil einfach das ganze Jahr lang ist und auch Kinder mal die Nase voll haben.
Ich glaube aber auch, das deine Tochter und du euch gerade gegenseitig "anstachelt". Kind weint und du denkst darüber nach, wie schlimm das ist. Weinst selber im Auto.
Kinder spüren aber sehr deutlich, was ihre Eltern von der ganzen Sache halten. Wenn s e deine Verunsicherung spürt bzw. das du zögerst, sie in den Kiga zu bringen, wird sie automatisch darauf "anspringen". Nicht absichtlich - aber wenn Mama schon unsicher ist, wird das Ganze für´s Kind auch zu einer Sache, die man mit Vorsicht genießen sollte. Und tatsächlich sind sie mit 4 auch nicht ganz doof ;-) Sie wird merken, dass du mit dir haderst und das eben (unbewusst) zu ihrem Vorteil nutzen.

Wenn du Vertrauen zum KiGa hast, es also keine Gründe gibt, weswegen du eh ein ungutes Gefühl hast, kann ich dir nur raten, selbst ganz klar aufzutreten. "Mama geht arbeiten und du darfst im KiGa spielen". Klar kann man freundliche Worte finden, Verständnis zeigen - aber sobald dein Kind das Gefühl hat, du willst das eigentlich auch nicht so richtig, ist der Ofen aus.

Unser Kind wurde mit 3 auch lange eingewöhnt, es viel ihm schwer. Wir konnten uns Gott sei dank viel Zeit lassen. Ich gehöre also bestimmt nicht zu denen die immer sagen "da muss das Kind halt durch".

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Herbaria Kindertees - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.