Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Heppo am 07.12.2007, 8:29 Uhr

Desensibilisierung bei 11 Jähriger!!

Hallo,
ich selbst habe zwei Versuche mit Spritzen und einen mit Tropfen hinter mir- den Letzen habe ich vor zwei Wochen abgebrochen.

Ich würde den Arzt sofort kontaktieren- geht ja evtl. auch telefonisch.
Oft ist es so, das die Beschwerden schlimmer werden können- ist aber ein Zeichen, das die Med. anspringt. Es sollte ihr aber nicht total schlecht dabei gehen.
Ich durfte Tabletten und Sprays weiterbenutzen, damit es mir besser ging- frag also lieber mal nach.
LG
Alex

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.