Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Anja + M+M am 07.12.2007, 10:30 Uhr

Desensibilisierung bei 11 Jähriger!!

Hallo,

ich habe zwei Desensibilisierungen gemacht, die erste mit mäßigem Erfolg, die zweite (Anfang diesen Jahres etwas vorzeitig beendet) mit 0 Erfolg.

Normal ist es so, dass sich nur an der Einstichstelle eine Reaktion zeigen dürfte, d.h. Rötung, leichte Schwellung, Juckreiz - wie bei einem Insektenstich. Sollte auch nach 1 Tag abgeklungen sein.

Beim Husten würde ich jetzt eher auf Erkältung tippen momentan. Ansonsten einfach den Arzt anrufen und fragen!!! Vielleicht muss auch die Dosis verringert werden. Unbedingt abklären, bevor deine Tochter die nächsten Spritzen bekommt!!!

Aufgrund meiner eigenen schlechten Erfahrungen mit der Desi warte ich bei meinem Sohn (4), der dieses Frühjahr erstmals Heuschnupfen hatte, erst mal ab.

LG Anja

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.