Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lenabella am 07.04.2021, 23:21 Uhr

Zahnarzt

Hallo ihr lieben
Ich habe eine Frage evtl hatte jemanden hier schonmal eine parodontosebehandlung und kann mir erklären wie alles abläuft und ob es sehr schlimm ist ??
Ich habe nächste Woche Donnerstag meine parodontosebehandlung erst wird die rechte seite gemacht und 5 tage später die linke seite so viel weiß ich nur .
Ich habe sehr große Angst vor dem Zahnarzt und habe habe Angst vor Spritzen.
Sobald ich an den Termin denke bekomme ich Bauchweh.
Hat jemand nen paar Tipps und kann seine Erfahrung berichten .
Würde mich sehr freuen ..
Danke im voraus

 
13 Antworten:

Re: Zahnarzt

Antwort von Holzkohle am 08.04.2021, 11:22 Uhr

ich hatte Dir, als Du damals hier schon mal gefragt hattest, sehr ausführlich geantwortet und kopiere den Text einfach mal rein...Bei mir wurde in einem Wisch der gesamte Mund gemacht, bei der ersten Behandlung saß ich ungefähr ne Stunde...


----
Huhu, hier.. ich.

Also ich kann Dir von meinen Behandlungen erzählen, wo definitiv tiefer in die Taschen gegangen werden musste. Bei mir war es so, dass sich das Zahnfleisch zurückgebildet hat, also sichtbar, vor allem im unteren Frontbereich. Warum wieso weshalb ist jetzt dahingestellt, wahrscheinlich lag es einmal an Veranlagung aber sicherlich war es auch ein Produkt nicht ordnungsgemäßer Pflege.

Da ich auch noch Angstpatientin bin war der Weg für mich natürlich doppelt schwer.
Seitdem habe ich im Jahr 4 dahingehende Behandlungen, die aber von mir privat bezahlt werden. Ich habe mir einen Zahnarzt gesucht, der auf Parodontosebehandlungen UND Angstpatienten spezialisiert ist.

Man kann die Sitzung unter lokaler Betäubung durchführen lassen, was aber bei mir noch zu einem weiteren Posten auf der Rechnung geführt hätte, also haben wir es ohne gemacht. Und - es ist nicht schlimm. Natürlich ist es unangenehm, aber es ist auszuhalten und Schmerzen sind das nicht wirklich. Es wird sich jeder einzelne Zahn vorgenommen, das ist dann eher wie ein kleines Pieksen, danach noch poliert. Das Ganze dauert bei mir immer ca. 30 min oder länger, es wird dann aber der ganze Mund gemacht. Danach bekommt man noch eine Lösung rauf und soll 1 h nichts essen, nichts trinken, nicht rauchen. Die Schmerzen danach waren bei mir beim ersten Mal nicht ohne, aber da wurde auch wirklich VIEL gemacht. Also SEHR VIEL. Ich hab mich jedesmal beim Ausspucken geschämt für das, was aus meinem Mund raus kam...

Es ist auszuhalten! Jetzt hab ich danach auch keinerlei Schmerzen mehr und das Zahnfleisch ist wieder da wo es ist. Leider ist es aber so, wenn du/Du damit Probleme hast, dass in regelmäßigen Abständen die professionelle Reinigung wiederholt werden sollte + elektrische Zahnbürste + Mundspülung. Beim Zahnarzt hab ich mir auch noch eine spezielle Zahncreme geholt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von J+L am 08.04.2021, 20:47 Uhr

hallo,
also bei mir wie auch bei meinem mann wurde es alles auf einmal gemacht.
wurde viel eingespritzt, klar ist es sehr unangenehm, aber auszuhalten. danach ging es auch. es gibt schlimmeres. am nächsten tag war fast alles vergessen. bei meinem mann war die behandlung erfolgreich, bei mir leider nicht so extrem, da ich tabletten nehmen muss, die den mundraum negativ beeinträchtigen. zahnreinigungen sind halt sehr wichtig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Lenabella am 08.04.2021, 21:25 Uhr

Ohh das tut mir leid habe ihre Nachricht nie gelesen aber danke für die ausführliche Nachricht nochmal.
Bei mir ist das Problem wenn der Zahnarzt länger im Mund rumfummelt muss ich immer würden ist das bei der Betäubung dann auch der fall.?

Bei mir muss 6 mm in die Taschen gegangen werden und auf 2 Behandlungen macht sie es wohl vor Spritzen habe ich sehr Angst .Wird im Mund innen ins zahnfleisch gespritzt ??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Lenabella am 08.04.2021, 21:26 Uhr

Wo genau wurde den gespritzt??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Lenabella am 08.04.2021, 21:27 Uhr

Ohh das tut mir leid habe ihre Nachricht nie gelesen aber danke für die ausführliche Nachricht nochmal.
Bei mir ist das Problem wenn der Zahnarzt länger im Mund rumfummelt muss ich immer würden ist das bei der Betäubung dann auch der fall.?

Bei mir muss 6 mm in die Taschen gegangen werden und auf 2 Behandlungen macht sie es wohl vor Spritzen habe ich sehr Angst .Wird im Mund innen ins zahnfleisch gespritzt ??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Holzkohle am 09.04.2021, 11:01 Uhr

mein Vorschlag wäre, probiere es erstmal ohne Spritzen. Bei mir musste auch sehr tief in die Taschen gegangen werden, und ich bin wirklich ein Angstpatient (ähm gewesen), und es war echt nicht schlimm. Ich fand den Gedanken an einen tauben Mund Stunden danach und die Kosten für die Spritze, denn die zahlte in meinem Fall nicht die Kasse, viel gruseliger. Ich hatte mich mit der Zahnärztin dann so geeinigt, dass wir erstmal anfangen und wenn es zu schlimm wird, dann können wir immer noch Spritzen setzen.

In meinem Fall wären es, wenn ich mich recht erinnere, drei Spritzen gewesen, die ins Zahnfleisch gegangen wären und in den Gaumen. Da ich das schon von einer Zahnbehandlung vor ziiig Jahren kenne, hab ich das auch dankend abgelehnt.

Da die Behandlung zwischendurch immer unterbrochen wird (Du musst halt ständig spülen und ausspucken) fummelt Dir also der Zahnarzt auch nicht stundenlang im Mund rum. Meine Ärztin hat mich auch immer wieder gefragt, ob alles gut ist, ob wir Pause machen sollen usw.

Was mir in Stress-Situationen hilft - Musik. Nimm Dir Kopfhörer mit und lass Dich volldudeln.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Lenabella am 09.04.2021, 18:43 Uhr

Warum wird den immer gespült ??
Ist die Behandlung den so ähnlich als wenn sie die zahnfleisch Taschen messen oder wie kann ich mir das vorstellen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Holzkohle am 12.04.2021, 17:14 Uhr

wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann handelt es sich in Deinem Fall ja um eine Paradonthosebehandlung. Ich sags jetzt mal einfach: Da wird sauber gemacht und alles, was in den Taschen oder am Zahn sitzt, was da nicht hingehört, wird beim Reinigen ja gelöst - und das spuckst Du regelmäßig aus und spülst danach mit Wasser nach. Sonst wabert das ja während der Behandlung die ganze Zeit im Mund rum.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Lenabella am 13.04.2021, 9:49 Uhr

Saugt die das nicht mit einem Sauger da ab ?
In 2 Tagen ist es soweit und ich habe sooo Angst auch wegen der Spritzen habe gehört die muss in jeden Zahn Spritzen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Holzkohle am 13.04.2021, 16:00 Uhr

In meinem Fall wurde nichts abgesaugt, ich musste immer ausspucken und spülen.
Ich denke, der Sauger kommt bei einer normalen Zahnarztbehandlung wie z.B. beim Bohren zum Einsatz, wo Zeugs und Spucke abgesaugt wird. Da kannst da ja nicht ständig unterbrechen und den Patienten bitten, jetzt mal bitte auszuspucken. Deine Behandlung ist ja ne Andere.

Und wie ich Dir auch schon geschrieben habe, davon abgesehen, dass nicht "in den Zahn" gespritzt wird sondern ins Zahnfleisch: Wenn, werden maximal 3 Spritzen gesetzt. Betäubung zieht sich ja nicht nur über einen Zahn sondern strahlt aus. Das ist ja auch der Grund, warum man nach einer Betäubung (egal ob Zahn oder woanders) das Gefühl hat, dass rundherum alles taub ist... Es wird dann auch getestet, ob wirklich alles taub ist.

Aber wie gesagt: ich würde es erstmal ohne Spritze versuchen. Und ich war wirklich auch ein riesengroßer Schisser - es hat mich über ein Jahr gekostet, den Termin überhaupt wahrzunehmen. Es ist wirklich nicht schlimm. Also.. es ist natürlich auch nicht schön :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Lenabella am 13.04.2021, 16:13 Uhr

Ich bin auch so mega krass empfindlich an den zähnen ich muss ständig würgen wenn der Zahnarzt da rumfummelt.
Ja das dass eine parodontosebehandlung ist weiß ich sie kommt 6 mm in die Taschen weiß jetzt nicht ob ich das schon erwähnt habe.
Sie macht jetzt Donnerstag erst die eine Seite und danach die Woche die andere Seite. Lieber wäre mir eig alles auf einmal aber das soll wohl nicht gut sein weil dann alles Betäubt ist.
Ich ziehe das auch schon lange hin glaube seit Anfang Januar.
Je näher der Termin kommt destomehr Angst bekommt man echt schrecklich sowas .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Holzkohle am 13.04.2021, 17:53 Uhr

sieh es so, je länger Du wartest, desto schlimmer wird es. Sowas geht nicht von alleine weg, vor allem nicht bei dem Fortschritt. Es wird nicht besser, auch nicht mit Hausmittelchen. Irgendwann fallen einem die Zähne aus - dann ärgert man sich :) Also sei stolz auf Dich, dass Du Donnerstag den Termin hast und ihn auch wahrnimmst.

Bei mir wurde der komplette Mund mit einem Mal gemacht. Die Schmerzen danach (habe Tabletten bekommen) waren auch nicht ohne. Ist ja auch klar, dass sind - wenn auch nur kleine - offene Wunden im Mund. Ich hab den Rest des Tages nur noch flüssig in mich reingeschlürft :) und ne Tablette reingehauen, am nächsten Tag war an Schmerzen alles weg. Was nicht weg war, war der Stolz und die Erleichterung, die ich empfunden habe - gerade als Angstpatient ist so ein Eingriff (egal welcher) auch ein großer Schritt, was Viele nicht verstehen können. Die hocken sich halt aufn Stuhl und gut isses.

Wenn noch was ist, schreib mir einfach PN

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt

Antwort von Lenabella am 13.04.2021, 18:33 Uhr

Gerne würde ich dir privat schreiben nur leider weiß ich nicht wie das geht könntest du mich anschreiben?
Wäre sehr lieb von dir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Zahnarzt

Hallo ich war heute beim zahnarzt eine zahnreinung machen lassen es wurde gesagt das in ein paar wochen noch eine parodontosebehandlung gemacht werden muss .es muss 6mm in den zahnfleischtaschen gegangen werden um diese zu säubern. Hat jemand Erfahrung und kann mir sagen wie ...

von Lenabella 11.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Zahnarzt angst

Hallo ich muss mich mal ausweinen .. Wir haben morgen einen zahnarzt termin ich muss zur Kontrolle und es muss bestimmt was gemacht werden ich habe höllische angst vorm Zahnarzt und vor allem vor Spritzen beim Zahnarzt.. Ich habe einen weisheitszahn unten der fast draußen ...

von Lenabella 05.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Zaharztfrage - vielleicht Zahnarzt oder Zahnarzthelferin hier?

Hallo ihr Lieben, ... keine spezielle Frauenfrage, aber vielleicht könnt ihr mir was dazu sagen: Ich war letzte Woche zur halbjährlichen Zahnkontrolle beim Zahnarzt meines Vertrauens. Alles gut, nichts zu behandeln. Ich habe ...

von Streuselchen 26.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Urlaubsvertretung Zahnarzt

Hallo, ich weiß jetzt, dass mein (neuer) Zahnarzt demnächst im Urlaub ist, habe aber vergessen zu fragen, wer die Vertretung für ihn macht. Sollte dies nun mein Ex-Zahnarzt sein, so möchte ich auf keinen Fall mehr zu diesem. Könnte ich auch im Schmerzfall zu einem ...

von Oktaevlein 27.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Update Zahnarzt

Hallo, ich war dann also heute bei dem neuen Zahnarzt. In die rausgefallene Füllung hat er mir eine neue gemacht. Auf meinen Wunsch Amalgam, da ich mit Kunststoff bis jetzt nur schlechte Erfahrungen gemacht habe. Noch wirkt die Betäubung, mal sehen, wie es danach ...

von Oktaevlein 14.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Zahnarzt - mal wieder

Hallo, die Entscheidung, zu dem neuen Zahnarzt zu gehen (siehe Grundschulforum), wurde leider dadurch beschleunigt, dass mir gestern ein Stück Füllung/und/oder Zahn abgebrochen ist. Noch habe ich keine Schmerzen, zum Glück. Jetzt habe ich doch noch mal 2 Fragen: Ist ...

von Oktaevlein 13.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Zahnarztwechsel

Hallo, ich schreibe ja hin und wieder über meine "Zahngeschichte". Dass der Problemzahn raus ist, war wahrscheinlich die richtige Entscheidung, so schwarz wie er war. Außerdem merke ich wie sich mein Kiefer erholt. Aber: ansonsten bin ich mit meinem Zahnarzt und der ...

von Oktaevlein 03.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

3. Update Zahnarzt

Hallo, ich hatte ja schon im Oktober geschrieben, dass ich mir eine 2. Zahnarztmeinung bzgl. eines wurzelbehandelten und 2 Mal wurzelresizierten Zahns geholt hatte, nachdem der 1. ZA ja meint, der müsse im Prinzip langsam mal raus... Nachdem der 2. ZA dann meinte, Zahn ...

von Oktaevlein 20.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Update Zahnarztmeinungen

Hallo, zunächst noch mal vielen Dank für eure Antworten unten zu meinem Zahnarztthema. Nach etwas überlegen habe ich jetzt beschlossen, meinem alten Zahnarzt noch mal eine "Chance" zu geben und mir dort einen erneuten Termin geben lassen. Am Telefon habe ich gleich mit ...

von Oktaevlein 12.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Zweitmeinung Zahnarzt

Hallo, was würdet ihr tun, wenn ihr euch eine Zweitmeinung wegen Zahnersatz eingeholt hättet und der zweite Zahnarzt meint, dass der Zahn evtl. doch noch zu retten wäre, aber eben nur evtl. Ein paar Fakten: ZA1: Zahn muss raus, Zahn wackelt, Entzündung an der ...

von Oktaevlein 09.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.