Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mom2bedec2019 am 30.03.2021, 22:25 Uhr

Beckenringinstabilität 16 monate nach geburt

Hallo, kennt das jemand? Ich leide 16 monate nach der Geburt immer noch an Schmerzen im Becken. Sie äußern sich durch Probleme im iliosakralgelenk (kann schlecht bis nicht auf Rücken liegen sonst verhakt es, es kracht dann darin und tut weh), nachts muss ich ein Kissen unter die Beine legen wenn auf Rücken und zwischen die Beine wenn auf Seite, morgens wache ich mit Schmerzen auf,bin krummelahm, kann mich schlecht aufrichten, beim bücken schießt mir manchmal ein Schmerz von links bis rechts vorne im unteren Bauch in der Leistengegend rein wonach ich einen Tag nicht richtig auftreten kann (einbeinige Belastung geht nicht)... Ich glaube es ist eine beckenringinstabilität. War zwar schon beim orthopäden, der hat aber nur eine isg Reizung und Riss in der bandscheibe diagnostiziert. Aber durch die Instabilität die ich fühle denke ich eher an eine beckenringinstabilität. War eine schnelle und eingeleitete Geburt, meine kleine war groß und mein Becken schmal.
Kennt das jemand? Wenn ja was hilft? Nach Übungen habe ich das Gefühl es wird schlimmer..

 
5 Antworten:

Re: Beckenringinstabilität 16 monate nach geburt

Antwort von rabe71 am 30.03.2021, 23:37 Uhr

Stillst du noch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beckenringinstabilität 16 monate nach geburt

Antwort von Mom2bedec2019 am 31.03.2021, 12:29 Uhr

Ja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beckenringinstabilität 16 monate nach geburt

Antwort von rabe71 am 31.03.2021, 13:57 Uhr

Das ist schonmal sehr gut. Denn dann wird es ziemlich sicher eine Verbesserung geben, wenn du irgendwann abstillst. Durch die Hormone bleibt die Beckenauflockerung der Schwangerschaft in der Stillzeit teilweise bestehen.
Aber ich würde trotzdem die hüftstabilisierenden Muskeln bzw. alle Muskeln der Körpermitte trainieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beckenringinstabilität 16 monate nach geburt

Antwort von Trini am 01.04.2021, 15:31 Uhr

Ich weiß nicht, ob deine Selbstdiagnose wirklich stimmt.

Ich hatte auch ewig "Rücken". Das ISG foltert mich auch huete noch regelmäßig.

Aber, es ist 1000 Mal besser geworden, seit ich in die Hände einer Physiotherapeutin geraten bin, die mir mit harten Worten sagte, dass bei mir ja "da hinten alles ganz weich" sei. Und damit meinte sie die Muskulatur.

Muskelaufbau habe ich dann zuerst dort in der Praxis gemacht, an Geräten. Später bin ich ins Fitnesstudio gewechselt.

Starke Muskeln geben Halt und man kann damit auch degenerative Veränderungen viel besser vertragen. (Wer fährt schon mit Tibiakopffraktur Ski???)

Gute Besserung!

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beckenringinstabilität 16 monate nach geburt

Antwort von Felica am 04.04.2021, 11:46 Uhr

Warum gehst du damit zum Orthopäden wenn du so lange nach der Geburt immer noch die Probleme hast?

Orthopäde wäre so ziemlich der letzte Facharzt den ich damit behelligen würde, die haben da wenig bis gar keine Ahnung nach meinen Erfahrungen. Außer Sprüche wie damit müssen sie leben lernen und gibt ja Medikamente gegen die Schmerzen.

Lass dir vom HA eine Überweisung zum Schmerztherapeuten ausstellen. der soll dann eine ordentliche Diagnostik betreiben und entsprechende Therapien wie zB Krankengymnastik in die Wege leiten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Ausschabung nach Geburt

Guten Morgen :) unsere Tochter ist am 25.09. auf die Welt gekommen. Seit dem blute ich eigentlich auch. Hebamme sagte: "2 große Kinder so kurz hintereinander; das kann schon sein" und zuletzt " das könnte schon die Periode sein". Schade, war gestern beim Frauenarzt zum ...

von Joylin 18.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Schmerzen 6 Monate nach Geburt

Hi zusammen, vor 6 Monaten habe ich eine wunderbare Tochter geboren. Es ging mir soweit ganz gut bis vor 1 Woche. Ich habe, seid ich die Kleine Maus häufiger in die Trage setze, leichte Bauchschmerzen sowie Übelkeit. Ich weiß jetzt nicht, ob das mit dem Tragen zusammenhängt, ...

von LoLa1813 22.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Unterleibsziehen 4 Monate nach Geburt

Hallöchen, ich bin neu hier und direkt eine Frage. :) Ich bin seit 4 Monaten Mama und hatte vor 4 Wochen meinen „letzten“ FA Termin, bei dem alles super war. Nun hab ich aber bestimmt seit 2-3 Wochen ziehen im Unterleib, so als ob ein Eisprung oder die Periode einsetzen würde. ...

von J_14062019 31.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

2. Periode nach Geburt dauert sehr lang

Hallo, ich habe vor fast 1 Jahr meine Tochter per Notkaiserschnitt auf die Welt gebracht. Nun habe ich zum 2. Mal meine Periode bekommen. Die dauert seit 15 Tagen an und ist in den letzten Tagen recht intensiv geworden. Ich habe es immer auf die unregelmäßigen Zyklen nach der ...

von Inken 22.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Keine Periode nach Geburt und PAP3D

Hallo ihr Lieben, Kurz zur Vorgeschichte, Ich habe am 31.08.2019 meine erste Tochter zur Welt gebracht und danach 3 Monate voll gestillt. Danach habe ich angefangen zuzufüttern da meine Milch leider nicht ausgereicht hat und nach ca. 4 Monaten dann endgültig aufgehört zu ...

von Laaura_Li 29.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

1 Jahr nach Geburt Blasenprobleme

Hallo, ich habe ein kleines Problemchen und wollte mal fragen, ob das jemand kennt. Ich habe oft einen starken Harndrang also das Gefühl das die Blase voll ist und dann kommt wenig raus. Es ist nicht immer so aber schon ab und an. Ich habe es bisher immer auf die Geburt ...

von Fee1103 02.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

anhaltende Beschwerden nach Geburt

Hallo zusammen :) ich habe vor 3 Monaten entbunden (spontan, vaginal). Kurz darauf hatte ich wohl eine Blasenentzündung, vermutlich durch den Blasenkatheter, der unter der Geburt gelegt wurde, da noch im Kreissaal eine Ausscharbung durchgeführt wurde. Ich bekam ein ...

von Endrali 19.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Zystozele/Rectozele nach Geburt

Liebes Forum, Ich habe vor 3 Monaten mein zweites Kind bekommen. Da ich nach der Geburt Probleme mit Stuhlinkontinenz hatte, war ich im MRT. Dort stellte man leichte Schäden am Levator ani fest und eine Zysto-/Rectozele. Meine Gynäkologin sagte das geht alles wieder ...

von Tweety1982 20.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Ausbleibende Periode nach Geburt

Hallo ihr Lieben! Am 15.03.2018 habe ich ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Danach lief natürlich erstmal der wochenfluss. Am 25.04.- 4.05 Hatte ich dann zum ersten Mal meine Periode, dann vom 13.05-19.05 und dann vom ...

von Malena96 03.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

4 Monate nach Geburt nur noch schmerzen

Hallo liebe Foren Mitglieder , Ist mir fast schon unangenehm darüber zu schreiben. Ich habe Ende September 2017 meine wundervolle Tochter bekommen per notkaiserschnitt in der 35ssw. Seit her geht es mir köperlich so gar nicht gut. ...

von sabse1904 12.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.