Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von bea+Michelle  am 01.04.2021, 15:27 Uhr

Augenthrombose

Ist hier jemand, dessen Eltern das schon mal hatten?

Bei meiner Mutter wurde das heute diagnostiziert. Ich durfte leider nicht mit . Sie bekommt jetzt 4 Spritzen ins Auge. Dienstag die erste.

Ich hoffe ja, das es wirklich hilft, denn auf dem anderen Auge sieht sie schon lange nichts mehr

 
6 Antworten:

Re: Augenthrombose

Antwort von Trini am 01.04.2021, 15:33 Uhr

Tut mir leid für deine Mutter.
Helfen kann ich leider nicht, nur mit Grauem Star und Netzthautablösung hatten wir zu tun.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenthrombose

Antwort von Ellert am 01.04.2021, 20:40 Uhr

Ich drücke die Daumen !

Ich hatte mal Probleme mit der Netzhaut durch den zu hohen Blutdruck, dachte ich hätte Wimperntusche im Auge weil da überall schwarze Fleckchen waren,
das nannte sich aber anders.
Da wurde immer wieder die Netzhaut mit Kontrastmittel untersucht, der Augenarzt hatte auch Bedenken die Netzhaut könnte sich ablösen, ist ne Weile her...
(Ohne dies hätte man den hohen Butdruck eher nie bemerkt)

LG dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenthrombose

Antwort von Pebbie am 01.04.2021, 23:37 Uhr

Sowas ist echt doof.
Mein Schwiegeronkel hatte das. Ist schnell besser geworden.

Alles Gute !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenthrombose

Antwort von bea+Michelle am 02.04.2021, 12:26 Uhr

Ich danke euch!! Pebbie, das hört sich ja schon mal ganz gut an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenthrombose

Antwort von trekkie am 05.04.2021, 22:13 Uhr

Hallo,

meine Mutter. Seit 2 Jahren regelmässig ins Auge.... Es werden immer wieder Untersuchungen gemacht. Eine Verschlimmerung konnte verhindert werden. Leichte Besserung. Sie hat jetzt Probleme mit Flüssigkeit im Auge.

Es müssen die Termine auch danach genau eingehalten werden. Kontrolle am nächsten Tag findet bei ihrem Augenarzt statt. Wenn der nicht kann in die Klinik. Es wurde auch zügig Schädel MRT gemacht.

So ganz ist das nicht geworden und neue Brille ist Schwierig. Aber sie hat da schon viele Leute kennengelernt. Und alle ganz unterschiedlich. Viele wesentlich verbessert . Einige wie sie Stillstand mit leichter Verbesserung. Und halt auch andere.

Deine Mama muss abwarten. Im Moment muss sie alle 6 Wochen. Medikamente wurden umgestellt wegen der Flüssigkeit.

Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenthrombose

Antwort von bea+Michelle am 06.04.2021, 14:00 Uhr

Danke. Heute gab es die erste Spritze und donnerstag muß sie zur Kontrolle, dann wohl erst mal noch 3 alles 4 Wochen. Mal gucken wie sich das so entwisckelt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.