Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Julanda am 24.03.2016, 20:50 Uhr

Gechwollene Augen

Hallo,

ich hab ein Problem seit Anfang Februar hatte ich plötzlich unter dem Auge Schwellungen und die Haut war gerötet hab mir erst nix dabei gedacht hatte in der Zeit auch nicht so gut geschlafen und Stress. Dies wurde aber von Tag zu Tag schlimmer...dann hat es auch gespannt und war beim blinzeln unangenehm.

Das es Freitag war und ich erst in einer Woche einen Termin hatte hab ich ganz dünn Hydrocortison draufgemacht dann war es nach zwei Tagen weg.

So nach fünf Tagen kam das ganze wieder da hat ich dann zum Glück einen Termin beim Augenarzt der meinet Neurodermitis oder Schuppenflechte unter dem Auge Kortisoncreme bekommen woher das kommt weis er nicht. Fand ich schon sehr unbefriedigend, weil ich sonst noch nie Probleme mit Neurodermitis und Co. hatte, zum Glück. Hab dann zu Hause selbst überlegt, hatte ein neues Abschminkprodukte und hatte dies im Verdacht also gleich entsorgt.

Mit Cortison war das ganze nach drei Tagen weg hab mir ne Silbercreme besorgt und immer schön eingecremt.
So seit gestern gings wieder los heute morgen mit Mega geschwollenen Augen aufgewacht, rot juckend nur unterm Augen nicht im Auge beide Augen!!!!
Ich Notfallmäßig zum Hautarzt der meint jetzt Allergie wieder Kortison und Allergietabletten wenn mein Hautarzt wieder da ist Allergietest.

Kennt jemand sowas sorry ist lang geworden hab schon letztes Jahr
ein Allergietest gemacht auf Pollen und Co. weil es mich immer am Gaumen und Ohren juckt, war aber nix raugekommen.
Wenn ich auf ein Lebensmittel Allergisch wäre kommt das doch nicht nur an den Augen oder? Auf Mascara aber da hab ich keine andere benutzt wie immer. Bin grad ratlos und hab Angst das , dass immer wieder kommt und man keine Ursache findet zumal ich echt schlimm aussehe und es Sticht total und juckt.

Sorry war jetzt lang vielleicht kennt jemand sowas....
Grüße Julanda

 
2 Antworten:

Re: Allergene sind häufig...

Antwort von Mijou am 25.03.2016, 11:21 Uhr

Hallo,

habe selbst Neurodermitis und diverse "normale" Allergien. Ich sage Dir mal ein paar Erfahrungen, wenn Du magst. Also: Nur weil die Reaktion im Augenbereich stattfindet, heißt es nicht, dass der Auslöser nicht ganz woanders liegen könnte. Jetzt beginnt leider die recht aufwändige, aber lohnende Suche. Häufigster Auslöser von Allergien sind Waschmittel (oder Weichspüler). Überlege mal, ob Du hier das Produkt gewechselt hast.

Zweithäufigster Auslöser sind Kosmetika jeder Art, also alles von der Schminke über die Hautcreme, die Seife, das Duschgel oder Shampoo (sehr häufig!). Auch das Parfüm ist leider oft Schuld, und gemeinerweise auch das Aftershave vom Mann. Ich selbst bekomme z. B. sofort geschwollene Augen, wenn mein Mann ein Aftershave benutzt.

Danach kommen natürlich Putzmittel (immer mit Handschuhen putzen!) und andere Haushalts-Chemikalien.

Nahrungsmittel hätte ich jetzt eher nicht im Verdacht. Gerade Reaktionen rund ums Auge herum sind eher auf äußere Einflüsse zurückzuführen. Nahrungsmittel-Allergien äußern sich eher durch unspezifische Rötungen an verschiedenen Hautstellen, oder auch durch Magenschmerzen und Brechreiz.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gechwollene Augen

Antwort von 79anin am 26.03.2016, 21:57 Uhr

Ich hatte seit 10 Jahren den gleichen Eyeliner und die gleiche Mascara (nicht die selbe Marke). Plötzlich juckten die Augen, schwollen jeden Tag mehr an und besserte sich erst langsam nachdem ich die beiden Produkte nicht mehr verwendete. Nach ein paar Wochen Schminkpause einmal aufgetragen und war am nächsten Tag praktisch blind weil so zugeschwollen. Seither habe ich wirklich viele (auch aus der Apo) ausprobiert, Eyliner alleine, Mascara alleine etc. Fazit: seither sind meine Augen ungeschminkt - für mich sehr schwer weil ich immer geschminkt war... Bei mir kam die Allergie von einem Tag auf den anderen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Jemand Erfahrunge mit Estriolcreme unter den Augen?

Ich habe fürchterlich trockene Augen. Auch diese künstlichen Tränen bringen nichts mehr. Morgens kleben die Lider fest. Im Hormonprofil kam raus das mein Estriolwert noch deutlichst Luft nach oben hat, kratzt an der untersten Grenze der Norm. Der Arzt meinte ich solle ...

von Charlie+Lola 01.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

fiese Augenentzündung

Hallo, Ich bin zum zweiten Mal schwanger und es ist das gleiche Problem da wie bei der ersten Schwangerschaft vor 9 Jahren. Ich habe meine typische Augenentzündung. Die kommt schon, noch bevor ich weiß, dass die Mens ausgeblieben ist. Ich bin jetzt in der 6.SSW und es ist ...

von Miraculus 15.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

erhöhter Augeninnendruck

Hallo, schätzungsweise seit 2011 habe ich einen erhöhten Augeninnendruck. Bisher wurde noch nix unternommen, da die Sehnerven noch gut aussehen. War dieses Jahr wieder und der Druck wieder zu hoch (normal ist bis 21, ich habe auf einem Auge 30, auf dem andere weniger). Nun ...

von Mugi0303 20.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Augenlasern durch Lasik

Hallo zusammen! Hat jemand von euch Erfahung mit Augenlasern mit Lasik? Hat es eine von euch machen lassen? Gute oder schlechte Erfahrungen? Kann mich irgendwie noch nicht richtig dazu durchringen.... Vielen Dank für eure ...

von icki 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Augenbeschwerden nach Schwangerschaft und Stillzeit

Hallo,habe Oktober2011 meine Tochter bekommen und seit Anfang diesen Jahres habe ich arge Augenprobleme die ich vorher nie hatte.Teilweise verschwommen Sehen mit dem linken Augen,Augenschwindel als ob man neben sich steht,Blitze und Lichtpunkte,schwarzen mitschwimmenden Punkt ...

von gini83 23.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.