April 2018 Mamis

April 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Klümpchen88, 13. SSW am 12.10.2017, 23:29 Uhr

Gewichtszunahme

Ich muss euch leider mal wieder ausnutzen und meinen Kummer loswerden!

Ich war heute shoppen - für mich. Meine Hosen passen einfach nicht mehr, da musste Umstandsmode her. Und als ich so in der Umkleide stand musste ich fast anfangen zu weinen (gut, heute war auch einfach nicht mein Tag und Arbeit war Horror), weil ich mich -jetzt schon!- so unförmig fühle.
Ich hab es ja tatsächlich geschafft und in den letzten 8 Wochen 4kg zugenommen und das sieht man natürlich extrem, der Rettungsring ist wieder größer und die Oberschenkel breiter... naja, dass das auf mich zukommen würde, das wusste ich, aber so schnell (Das hat ja jetzt definitv noch nichts mit dem Baby zu tun!) Ich vermute, dass es daran liegt, dass ich das Rauchen aufgegeben habe und mein Stoffwechsel jetzt langsamer ist, sonst kann ich mir das nicht so erklären...
Um mich etwas besser zu verstehen: vor einigen Jahren hatte ich mal eine Essstörung. Ich habe das sehr gut in den Griff bekommen mittlerweile, aber diese rasante Gewichtszunahme löst einfach etwas in mir aus, das mir Angst macht...

Und bitte versteht mich nicht falsch, ich könnte aktuell nicht in alte Muster fallen, mein Klümpchen bedeutet mir alles! Aber ich erwische mich dabei, wie ich darüber nachdenke, lieber etwas abnehmen zu wollen - und das geht ja momentan einfach gar nicht, Nährstoffe müssen sein!
Und dann das schlechte Gewissen und der Gedanke, mein Klümpchen merkt das und fühlt sich abgelehnt oder so... Das macht mich richtig fertig... dabei bin ich auf die kleine Kugel schon sehr stolz, aber eben auf das Fett nicht...ach es ist einfach wirklich schwer zu erklären

Kennt jemand von euch so ein Gefühl? Oder vielleicht aus einer vergangenen Schwangerschaft?
Nach allem was ich weiß haben hier die meisten noch nicht so zugenommen, oder wie sieht es bei euch aus?

 
10 Antworten:

Re: Gewichtszunahme

Antwort von curvi0815 am 12.10.2017, 23:37 Uhr

Mit Essstörungen hab ich keine Erfahrung obwohl ich mal sehr untergewichtig war.

Schau mal: nicht nur das Baby wiegt ein bisschen sondern auch die Plazenta. Zudem hast du mehr Blut im Körper und und und.

Dein Baby weiß doch, dass du es liebst
Du isst trotz aller Bedenken vernünftig weiter. Mehr Liebesbeweis kannst du da doch gar nicht geben.

Und ich lehne mich jetzt weit aus dem Fenster aber behaupte einfach mal, dass beim Thema Zunahme von minus 2 Kilo bis plus 10 alles vertreten ist.

Wird schon werden. Du machst das spitze

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von curvi0815, 12. SSW am 12.10.2017, 23:42 Uhr

Übrigens:

Ich musste vor positivem Schwangerschaftstest schon Umstandshosen kaufen. Hatte durch die künstliche Befruchtung eine riesen Murmel wegen Wasserablagerungen im Bauch und überstimulierter Eierstöcke.

Hab auch durch die Hormone zugenommen.

Sie es als gemietete Masse. Ist temporär und kommt bald weg. 3-4 Kilo wirst du behalten aber das ist dann die Masse, die mietfrei bei dir wohnen darf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Mbula, 14. SSW am 13.10.2017, 7:13 Uhr

Ich habe in 6 Monaten Kongo 15kg abgenommen. Mir ging es super danach. Klamotten haben endlich wieder gepasst.
Und soll ich dir was sagen?
Die ganzen 15kg sind wieder drauf :/
Ich werde jetzt allerdings nichts machen, erst nach der Geburt werde ich wieder versuchen abzunehmen.
Mir ist das jetzt zu riskant. Wenn ich mein eigenes Leben gefährde, okay, aber niemals würde ich meinem Krümelchen etwas antun.
Ich muss da jetzt durch.
Wenn das so weitergeht bis zur 40. Woche habe ich vermutlich 150kg auf der Waage .___.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von kluempchen, 13. SSW am 13.10.2017, 7:31 Uhr

Ich kann dich gut verstehen. Ich habe vor ein paar Jahren sehr viel abgenommen. Insgesamt 30 kg. Ich habe auch ein komisches Gefühl jetzt wieder zuzunehmen. Ich auch Angst nach der Geburt nicht wieder alles an Gewicht zu verlieren.
Aber da müssen wir wohl durch, unseren kleinen Würmchen zu Liebe!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Skyline1979, 17. SSW am 13.10.2017, 7:52 Uhr

Ich kann verstehen, dass du dich unwohl fühlst. Ich habe schier von Anfang an Umstandshosen gebraucht, weil mein Bauch so angespannt und verkrampft war, dass mich der Hosenbund meiner normalen Jeans gedrückt und mir damit weh getan hat. Auch wenn die Zunahme dir jetzt im Moment viel vorkommt, zeigt sich doch erst am Ende, ob es übermäßig viel war oder nicht. Die Schwangerschaft geht ja noch ein Weilchen und vielleicht neutralisiert sich das quasi in der Mitte oder so. Und selbst wenn nicht:Du weißt ja noch nicht, wie schnell die Kilos nach der Geburt purzeln. Ich habe satte 25 Kilo mit meinem ersten Kind zugenommen, und hatte nach fünf Monaten trotzdem wieder mein Startgewicht erreicht. Durch das Stillen und den Trubel mit Baby ging das von ganz allein, ohne Diät. Ich will dir nur etwas Mut machen und sagen, dass es nicht sein muss, dass das am Ende alles bleibt. Wenn du dich gesund ernährat und nicht hemmungslos zu fettigen Speisen oder Süßigkeiten greifst, kannst du ja auch selbst was dazu tun, dass die Gewichtszunahme im Rahmen bleibt. Ohne hungern, Diät oder ähnliches. Fühl dich mal gedrückt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von DantesEi am 13.10.2017, 8:52 Uhr

Lass dir aus Erfahrung sagen: alles wird gut!

Herrje, dann muss man halt hinterher einen Monat länger „aufpassen“.
Wichtig ist nun mir das Kind und keine Figur! Da sollte man genießen können und sich sagen, dass der Körper auch was braucht.

Nach den Zwillingen rutschte ich in eine Essstörung und nahm über 20kg ab. Gut ging es mir auch nicht. Hab ich alles wieder drauf ;-))) war aber schon wieder am Abnehmen, als Kind 5 nun endlich landete. Nach der Schwangerschaft stell ich meinen Körper dann wieder her.

Unförmig sind selten Körper- eher die Gedanken.

Wir lieben nicht, was schön ist, sondern schön ist, was wir lieben!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Ylvie86, 14. SSW am 13.10.2017, 9:40 Uhr

Ich kann dich sehr gut verstehen. Auch ich habe etwas Sorge (zu) viel zuzunehmen. In meiner ersten Schwangerschaft war es schon sehr extrem. Insgesamt hatte ich 40 kg zugenommen. Davon waren aber 20kg Wasser, welches kurz nach der Geburt weg war. Aber die restlichen 20kg sind dann auch irgendwann gepurzelt. Bei mir lag es wohl daran, dass ich von heute auf morgen ins bv kam, quasi von 100 auf 0. Außerdem hatte ich aufgehört zu rauchen, was auch seinen Teil beigetragen hat. Diesmal bin ich dann doch auch wieder mit einem höheren Gewicht gestartet und hoffe einfach, dass es diesmal nicht so ausartet.... Wie schon jemand schrieb. Diäten geht natürlich nicht aber etwas auf die Ernährung achten schon. Versuch dir keinen Kopf zu machen. Bei gaaanz vielen, sind die zusätzlichen kg nach der Geburt schnell wieder weg. LG Ylvie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von magnumclassic, 13. SSW am 13.10.2017, 10:20 Uhr

Hey! Lass dich mal drücken!

Meine Schwester war auch lange Zeit magersüchtig. Es ist wirklich schlimm, was das mit den Menschen macht. Klar, da kann man nicht aus seiner Haut, auch wenn man meint es hinter sich gebracht zu haben. Deswegen solltest du kein schlechtes Gewissen haben!

4 Kilo sind doch nichts! Mach dir keine Gedanken. Du wirst Mama und gehörst damit zu den wunderschönsten Geschöpfen dieser Welt!
Und ja, es ist nur zeitweise. Wenn dein Baby dann da ist, sind alle "Figurenprobleme" total vergessen und sowas von nichtig, glaub mir :-) so war`s auch bei meiner Schwester.

GLG MC

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Emilia_Sophie, 14. SSW am 13.10.2017, 15:05 Uhr

Ich hatte zum Glück noch nie eine Essstörung, aber ich bin sehr körperbewusst, mache Sport und möchte mich auch in der Schwangerschaft wohl fühlen.
Bei mir sind bisher 3kg drauf und ich fühle mich auch einfach nur unwohl damit.
Hatte/habe eine schlanke Figur und momentan sehe ich einfach unförmig aus:-( das belastet mich und es war in den vorigen Schwangerschaften auch so.
Ich versuche mich weiterhin normal zu ernähren und viel zu bewegen (Sport zu machen).
Bei mir war es bisher in jeder Schwangerschaft so dass von Anfang an das Gewicht stieg. Zum Glück nicht die ganze Schwangerschaft über so rasant;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Klümpchen88, 13. SSW am 13.10.2017, 16:34 Uhr

Oh vielen lieben Dank für eure vielen lieben Worte und Ratschläge!
Es ist für mich wirklich sehr tröstlich zu wissen, dass ihr euch teilweise auch Gedanken macht - und dass es nicht immer so rasant ansteigt.
Es ist beruhigend zu wissen, dass ich mit meinen Ängsten nicht alleine bin! Danke, dass ihr alle ehrlich seid das ist so schön hier! Ich fühle mich direkt viel weniger traurig!
Ich habe zum Glück auch einen tollen Mann, der merkt, was mich momentan so beschäftigt und nicht müde wird mir zu sagen, wie sehr er mich liebt und wie hübsch ich aussehe ich dachte halt, Ich hätte mich akzeptiert, wie ich bin, aber daran muss ich wohl noch ein bisschen arbeiten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Gewichtszunahme?

Schönen Abend Habt ihr schon bissle was zugenommen. Ich habe nämlich bereits 2 kilo mehr :) Einen riesen Blähbauch habe ich auch wobei dieser vormittags noch ...

von Baby2021April 11.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewichtszunahme

Gewichtszunahme

Hallo meine Lieben ich wollte euch mal fragen wie das bei euch aussieht mit der Gewichtszunahme. also ich bin jetzt in der 18. Schwangerschaftswoche und habe drei bis vier Kilo zugenommen ich habe aber jetzt seit ein paar Tagen auch total den Heißhunger was ich vorher nicht ...

von PuK07, 18. SSW 15.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewichtszunahme

Gewichtszunahme??

Wie viel habt ihr schon ungefähr zugenommen? Habe vor der SS 56,5 kg gewogen und nun schon 59,5 kg. War die letzten 4 Wochen auch zu Hause. Und dann sagt mein Freund heute auch noch zu mir " ist das schon ein Babybauch oder bist du einfach nur fett geworden?!?" Habe da gar nicht ...

von Carli14, 10. SSW 17.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewichtszunahme

HILFE - Starke Gewichtszunahme

Hallo ihr Lieben, wir haben gestern nachträgliche Hochzeitsbilder gemacht und ich habe JETZT SCHON 4 Kilo oder so mehr drauf und so einen aufgeblähten Bauch, dass ich NICHT MEHR REINGEPASST HABE!!!! Vor 3 Wochen hat es mir noch gepasst und ich habe NICHT anders gegessen als ...

von VanyBlack, 7. SSW 30.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewichtszunahme

gewichtszunahme

Maedels vllt auch mal an die schon mamis. Klar ich freu mich auf meinen kruemel und wollte ihn auch unbedingt bekomm , aber mach mir schon sorgen. Ich hatte schon immer paar kilo mehr auf den rippen hat mich nie gestoert aber wenn ich nun drueber nachdenke da koennten ...

von sweet_dragon855, 6. SSW 15.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewichtszunahme

Gewichtszunahme?

Guten Morgen ihr Lieben!! Was macht denn eure Waage?? Ich werd hier noch verrückt. Ich habe schon 3 kg zugenommen, und das obwohl ich noch nicht mal wirklich wusste das ich schwanger bin. Und ich in der Zeit abends noch Diät gemacht habe, habe ich trotzdem zugenommen. Als ...

von Sonnenschein2010, 6. SSW 27.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewichtszunahme

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.