April 2019 Mamis

April 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von PuK07, 18. SSW am 15.11.2018, 21:05 Uhr

Gewichtszunahme

Hallo meine Lieben
ich wollte euch mal fragen wie das bei euch aussieht mit der Gewichtszunahme. also ich bin jetzt in der 18. Schwangerschaftswoche und habe drei bis vier Kilo zugenommen ich habe aber jetzt seit ein paar Tagen auch total den Heißhunger was ich vorher nicht hatte.
Ich habe am Anfang gestartet mit 75 kg bei 165 m also nicht gerade als Leichtgewicht ich habe am Anfang auch sehr viel gebrochen und mir war total schlecht aber viel abgenommen habe ich trotzdem nicht und jetzt seid kurzer Zeit nehme ich erst zu.
wie viel habt ihr denn so zugenommen?
Ich mache mir schon Gedanken weil ich so Hunger auf Schoki habe. Will ja auch nicht aussehen wie ein wal am Ende


SS: Nr.2
SSW: 18
Startgewicht : 75kg
Grösse: 165cm
Zunahme:4kg

 
16 Antworten:

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Joliea, 18. SSW am 15.11.2018, 21:19 Uhr

Bei mir ist es auch so :) seit kurzem totalen Heißhunger auf Schokolade...bis jetzt auch so 3-4 kg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von anemoone, 19. SSW am 15.11.2018, 21:44 Uhr

Bei meinem letzten Vorsorgetermin vor 2 Wochen brachte ich bei 16+2 rund 2kg mehr auf die Waage. Aktuell sind wir auf Urlaub in Hawaii und da ist es echt schwierig, sich einigermaßen gesund und vernünftig zu ernähren mit dem ganzen Junk-Food. Die Verlockungen lauern überall . Ich bin gespannt, wie viel die Waage Anfang Dezember bei meiner nächsten Kontrolle anzeigt - irgendwie graut mir ein wenig davor . Zumal mir mein Gyni auch noch ganz nebenbei erläutert hatte, dass eine Gewichtszunahme von über 10kg in der Schwangerschaft heutzutage unnötig sei..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von PuK07, 18. SSW am 15.11.2018, 22:12 Uhr

Oh ja das glaube ich im Urlaub will man ja auch nicht verzichten.

Ich hab auch Anfang Dezember wieder Termin.

Was über 10kg sei unnötig ? Das hab ich ja noch nie gehört.
Also 10 kg sind ja quasi am Ende nur das Kind und so.
Kind von 3 bis 4 kg
Placenta 2kg
Mehr Blut mindest 1liter
Etwas Wassereinlagerung
Die Gebärmutter wiegt sicher auch 2kg am Ende

Da muss man ja schon sehr diszipliniert sein ;-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Jani1988, 19. SSW am 15.11.2018, 22:44 Uhr

Da hast h aber großzügig gerechnet mit 2kg Plazenta usw es kommt ja auch immer auf den BMai an, wenn man höher startet reichen bzw sollten 6-10kg schon reichen ich habe bis zur 16 Woche auch so gut wie garnicht zugenommen und bin nun bei 2-2,5kg
Hawaii??? Ahhh fies ist das denn hattet ihr das schon vorher gebucht? Ganz viel
Spaß :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von anemoone, 19. SSW am 15.11.2018, 23:10 Uhr

Denke auch, dass der Ausgangs-BMI eine wesentliche Rolle spielt. Denke er wollte damit nur sagen, dass man, resp. "Frau" es mit dem Essen in der Schwangerschaft nicht übertreiben sollte und um den Zucker einen Bogen machen sollte (wenn das denn so einfach wäre )
@Jani: Ja, wir hatten diese Reise bereits im Frühsommer gebucht und eigentlich wollten wir auch erst auf der Insel mit dem "Üben" starten ...aber eben . Vielen herzlichen Dank

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von kb2209, 20. SSW am 16.11.2018, 7:55 Uhr

ich habe bis zur 19. Woche gar nix zugenommen und habe jetzt in der 20. Woche endlich mein erstes Kilo drauf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Toasty am 16.11.2018, 8:13 Uhr

Ich hab noch nix zu genommen, eher noch n Kilo weniger. Sehe das persönlich aber auch nicht so eng da ich noch die Pfunde der letzten Schwangerschaft drauf hab. Nur die hebamme meinte gestern das sich so langsam mal n Kilo mehr bemerkbar machen sollte, aber Kind entwickelt sich gut von dem her mal sehen was sich bis zum nächsten Termin tut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von CajunShrimp, 21. SSW am 16.11.2018, 9:22 Uhr

Ich hab die ersten 12 Wochen 4 Kilo abgenommen. Die hab ich mittlerweile wieder drauf.
Was zählt denn als Ausgangsgewicht? Also hab ich jetzt 4 Kilo abgenommen, weil ich zwischendrin niedriger war oder bin ich bei plus/minus 0 ;-)

Hab aber aktuell auch total Heißhunger auf Schokolade. Also nicht übermäßig, aber ich brauche nachmittags wieder meine Süssigkeit. Damit konnte ich am Anfang gar nix anfangen...

Am Montag hab ich wieder Arzttermin, bin gespannt, was dann rauskommt. Aber im Moment hab ich so 500g pro Woche Zunahme und ich hab gelesen, dass so 2kg/Monat im 5. Monat eigentlich normal wäre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Feluel am 16.11.2018, 10:37 Uhr

Ich hatte in der 17. ssw ca 3 kg mehr... seither merke ich auch, dass ich viel mehr Hunger habe und jetzt in der 20. ssw hab ich es geschafft schon 5 kg mehr zu haben. Was mich aber nicht nervös macht, da ich in jeder ss zwischen 18 und 20 kg zugenommen habe. Mein bmi liegt bei 18,4... denke dass es da nichts ungewöhnliches ist, wenn man da an die 20 kg zunimmt. Hatte bisher auch nie Probleme das Gewicht wieder loszuwerden... ca 10 kg ein paar Tage nach der Geburt und die anderen 10 waren meist nach spätestens 2-3 Monate weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von PuK07, 18. SSW am 16.11.2018, 10:47 Uhr

Also mein BMI lag bei 27.5
Schon über dem Durchschnitt.
In der letzten ss hatte ich 16 kg zugenommen da hatte ich einen BMI von 25.7

Ach ich weiss ja das man zunehmen muss ....
Trotzdem sah ich das letzte mal schon so aufgedunsen aus...
Abnehmen fällt mir auch leider nicht so leicht.

Klar dir sollte man sich in der es darüber nicht so viele Gedanken machen aber abschalten kann ich das auch nicht.
Ich werde mal versuchen ein wenig Sport zu machen damit es sich vill etwas in Grenzen hält

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von zitronenmama, 21. SSW am 16.11.2018, 12:42 Uhr

Oh menno, mal wieder bin ich die Komische...

Bei mir sinds schon zehn Kilo und der Bauch ist riesig.
Und nein, ich bin weder superschlank gewesen noch hab ich damit gerechnet ^^´

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von Jacky840611, 19. SSW am 16.11.2018, 16:35 Uhr

Ich schliesse mich dir an zitronenmama

Ich hab auch schon 8 kg zugelegt

Kenne das aber schon aus meinen anderen SS. Ehrlich gesagt ist es mir das auch Schnuppe. Danach wird wieder Sport betrieben und etwas auf die Kalorien geachtet und dann ist gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von zitronenmama, 21. SSW am 16.11.2018, 17:38 Uhr

Bei mir wars halt so... Übelkeit, Übelkeit, Übelkeit, aber kein Erbrechen. Dauerhaft kleine Portionen Kartoffel oder Cracker. Da nehmen andere bis zum 4. Monat ab, ich hatte schon 5 Kilo drauf. :/

Und danach konnte ich endlich wieder Salat, Gemüse, Käse etc essen und hatte sechs Wochen richtigen Heißhunger.

Und das Kiddie ist auch recht aktiv, groß und der Bauch ist auch fest, groß und nicht wabbelig :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von SarahLi25 am 16.11.2018, 18:20 Uhr

Also ich habe am Mittwoch mit meiner Ärztin gesprochen und sie meinte, wenn man vorher normalgewichtig war, sind 12 bis 15 kg normal. Und weniger sollte es nicht sein. Ich bin bei 5kg. Esse 80 / 20 gesund / ungesund und treibe 3 bis 5 mal die woche sport. Ich denke, man sollte auf seinen Körper hören. Das Gewicht sollte man im Auge behalten, aber nicht verrückt machen lassen. 10kg sind noch ok, gerade wenn man vorher "etwas mehr" drauf hatte. Also macht euch doch nicht sooooo verrückt und genießt die Schwangerschaft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von PuK07, 18. SSW am 16.11.2018, 20:12 Uhr

Ich hatte auch die ersten Wochen mega mit Übelkeit und Erbrechen zu tun. Musste auch ins Krankenhaus weil es so schlimm war..konnte nicht mehr essen und trinken , habe aber nichts abgenommen.

Ich hab auch schon nen mega Bauch so wie jetzt hatte ich den in der ersten SS um die 30 Woche.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme

Antwort von DasZweiteGlück, 18. SSW am 17.11.2018, 15:31 Uhr

Bei mir ist ja so wie so alles anders als in der 1. Schwangerschaft.


2013 hatte ich in der 18. Woche bereits 5kg zugenommen und bis zum Ende waren es dann 11kg.
Damals wog ich vorher bei 1,63m 53kg, am Ende 62kg.

Jetzt habe ich noch kein Gramm zugenommen. Wiege 58kg. Esse wie immer. Hab auch nicht gebrochen oder so. Aber die Hebamme sagt, dass Baby nimmt sich was es braucht.
Alles gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

HILFE - Starke Gewichtszunahme

Hallo ihr Lieben, wir haben gestern nachträgliche Hochzeitsbilder gemacht und ich habe JETZT SCHON 4 Kilo oder so mehr drauf und so einen aufgeblähten Bauch, dass ich NICHT MEHR REINGEPASST HABE!!!! Vor 3 Wochen hat es mir noch gepasst und ich habe NICHT anders gegessen als ...

von VanyBlack, 7. SSW 30.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewichtszunahme

gewichtszunahme

Maedels vllt auch mal an die schon mamis. Klar ich freu mich auf meinen kruemel und wollte ihn auch unbedingt bekomm , aber mach mir schon sorgen. Ich hatte schon immer paar kilo mehr auf den rippen hat mich nie gestoert aber wenn ich nun drueber nachdenke da koennten ...

von sweet_dragon855, 6. SSW 15.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewichtszunahme

Gewichtszunahme?

Guten Morgen ihr Lieben!! Was macht denn eure Waage?? Ich werd hier noch verrückt. Ich habe schon 3 kg zugenommen, und das obwohl ich noch nicht mal wirklich wusste das ich schwanger bin. Und ich in der Zeit abends noch Diät gemacht habe, habe ich trotzdem zugenommen. Als ...

von Sonnenschein2010, 6. SSW 27.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewichtszunahme

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.