Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mareike25 am 20.07.2006, 12:56 Uhr

Obstbrei einführung

Hallo ihr lieben, hab mal wieder ne frage, in ca.1 Woche werde ich am Nachmittag den Obstbrei einführen nun hat eine sehr gute Freundin zu mir gesagt ich soll Obst mit Getreide einführen da es ja eine Milchmahlzeit ersetzen soll. Nun meine frage muss es immer mit Getreide sein oder sättigt auch mal so ein Obstbrei? Auserdem habe ich gelesen das viele nach dem Mittagsbrei noch ein wenig Obst anbieten, macht ihr das auch, weil meine wäre glaube ich zu satt dazu, werde es aber mal probieren.

Nun liebe Grüße aus Bayern

Mareike

 
2 Antworten:

Re: Obstbrei einführung

Antwort von Xusal am 20.07.2006, 15:20 Uhr

Wenn sie satt ist nach dem mittag brauchst du ihr doch keinen Obstbrei anbieten, das wird ja eher nur gemacht, wenn die Kleinen, so wie meiner es unerhört finden, daß das Gläschen schon alle ist. Da bietet man eben ein bißchen Obst an, was ja viel weniger Kalorien hat, als der Gläscheninhalt. Meiner ist aber plötzlich immer satt, wenn das Obst kommt :-)
Nachmittags sollte es laut "Richtlinien" eine Getreide-Obst-Brei sein. Weiß aber nicht genau, wegen welchen Nährstoffen das so gemacht wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

www.fke-do.de !!!

Antwort von LenasMama am 20.07.2006, 15:25 Uhr

Hallo!

Auf der site findest du viele Info´s zum Thema Kinderernährung.

Das Getreide am Nachmittag sollte schon sein, damit die Sättigung auch vorhält, der Darm genug Ballaststoffe etc. bekommt.
Bei den fertigen OGB-Gläschen ist allerdings nicht so viel Getreide drin, als wenn man ihn selbst anrührt...

Lieben Gruß

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.