Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fischlein am 30.04.2007, 13:32 Uhr

Gemüsevielfalt?

Hallo,
mein Sohn (8 Monate) ist ein guter Esser, verputzt mittags ein ganzes Gläschchen (190g) plus 100g Obst, abends anstandslos Reisbrei. Jetzt kristallisiert sich aber heraus, dass er an Gemüse lediglich Pastinake will. Bei kürbis hat er regelrecht getobt (habe es drei Tage probiert), und jetzt bei Zucchini streikt er komplett, er istt es nur mit Fleischzugabe, aber ich kann ihm doch nicht eine Woche täglich Fleisch geben, der? Wegen Allergiegefährdung probiere ich jedes neue Lebensmittel eine Woche durch. Wie oft sollte man den Kleinen etwas anbieten? Soll ich mit den Zucchini weitermachen oder erst mal aufhören und den Rest der Woche seine geliebte Pastinake nehmen?

 
2 Antworten:

Re: Gemüsevielfalt?

Antwort von lisa22 am 30.04.2007, 13:36 Uhr

hallo

klar kannst du ihm jeden tag fleisch geben, wer sagt denn das das schlecht sei?
Es gibt hühnchen oder rind, probier doch mal ob er beides mag. Oder nur zucchini kartoffel

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gemüsevielfalt?

Antwort von serena2006 am 30.04.2007, 13:50 Uhr

Hi,

also meine bekommt auch jeden Tag Fleisch (manchmal einen Tag vegetarisch).

Es spricht also nichts dagegen jeden Tag Fleisch zu geben und wenn er was nicht mag,dann probierst halt was anderes aus. meine zb mag überhaupt keinen Spinat und kein Kalbsfleisch. Kann man ja nix machen *schulterzuck

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.