Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von caro0210 am 28.06.2006, 20:25 Uhr

blödes mißgeschick, schlimm?!

meine kleiner ist 5 mon und bekommt mittags karotte kartoffel brei. heute mittag hab ich ihm dann das gläschen warm gemacht und ihn gefüttert. hab mich gewundert das er komisch aussieht, es war PASTA BAMBINI! zwar eh fleischlos, also zuchini und tomaten, aber naja. er hat es mit so einem genuss gegessen (alles andere hat er bisher verweigert)und als ich ich dann glutenfrei gelesen hab und auch nicht soooo viele zutaten hab ich gedacht ok. dann beim auswaschen GLUTENHALTIG!!! *blödbin*
meine frage nun. wieso kein gluten in den ersten 6 mon? "nur" weil es manche allergisch reagieren (was er bis jetzt zumindest nicht tut) oder gibts da noch was was ich nicht weiß?

 
2 Antworten:

Re: blödes mißgeschick, schlimm?!

Antwort von mamacamilla83 am 28.06.2006, 20:41 Uhr

Huhu...ich habs meiner Luna auch gegeben.Hab alles rasch nacheinander gefüttert.Und alles bestens.Sie lebt noch und ist ein super gesundes,fröhliches Mädchen!!!!
Ich finde zuviel Fürsorge und zuviel "aufpasserei" ist auch nicht immer das beste!
Gruss Camilla

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: blödes mißgeschick, schlimm?!

Antwort von Xusal am 28.06.2006, 20:45 Uhr

Das Gluten hat nur was mit der Zöliakie zu tun. Wenn deine Kleine es nicht hat, ist es überhaupt nicht schlimm. Aber da nicht generell danach gesucht wird, weißt du ja nicht, ob sie es hat. Von daher die Vorsichtsmaßnahmen. Generell ist Zöliakie jedoch eher selten und du mußt dir höchstwahrscheinlich keine Sorgen machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.