Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von berlingirl am 04.08.2005, 15:19 Uhr

*seufz* Ich finde keinen Job.

Ich heul mal rum. Bald endet mein Erziehungsurlaub und ich würde sooo gern wieder arbeiten gehen, am liebsten Teilzeit. Ich komme aus der freien Wirtschaft, Gebiet Marketing und es ist nix zu machen, wenn man nicht jemanden kennt. Je länger ich nichts finde, desto geringer natürlich die Chancen, etwas zu finden. Wer will schon eine Mutti, die 2 Jahre nicht gearbeitet (jednefalls nicht im gelernten Beruf) hat? Also muß ich wohl demnächst zum Arbeitsamt dackeln und darf mich arbeitslos melden. Mann, ist das ein Mist.
So, fertig.

 
5 Antworten:

Re: *seufz* Ich finde keinen Job.

Antwort von Ulli am 04.08.2005, 17:02 Uhr

Hallo,
dein Problem haben hier viele, die als Angestellte arbeiten. Ich hatte einfach Glück, mein Arbeitgeber hatte gleich eine Teilzeitstelle ausgeschrieben.
Wie suchst du denn bisher?
Was ist mit deinem alten Arbeitgeber? (vor SS)
Bist du bereit auch Vollzeit zu arbeiten?
Wie sieht die Kinderbetreuung aus?
Bereich Marketing - das ist vieles - in welcher Branche hast du gearbeitet?
Was kannst du/ bringst du dem Arbeitgeber mit?
Ich denke, wenn du ein vernünftiges Konzept hast, hast du ne Chance, vieles hängt aber von deinem persönlichen Einsatz ab.
Viele Grüße und alles Gute
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *seufz* Ich finde keinen Job.

Antwort von Kerstin B. am 04.08.2005, 17:30 Uhr

Hallo,
bin in der selben Situation wie Du, nur das ich aus der Buchhaltung komme. Die Erfahrung Arbeitsamt habe ich grad hinter mir. Das Fazit: Suchen sie selbst! Zwei Internetseiten wo Stellenanzeigen drinstehen und was das Arbeitsamt zahlt. Das war´s. In meinem Job finde ich auch ganz schwer was. Zumindest als Teilzeit. Ich hab mich jetzt auch als Bürokraft bzw. im Sekretariat beworben. Mal sehen was wird.
Viele Grüsse
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Ulli zur Info

Antwort von berlingirl am 04.08.2005, 20:24 Uhr

Hallo Ulli,

weiß jetzt nicht, ob das nur rhetorische Fragen waren *g*, aber ich antworte trotzdem einfach mal:
also AG vor der SS - insolvent.
Kinderbetreuung - aber Januar Kita, vorher kann mein Mann ran (auch arbeitslos) bzw. die Großeltern (einer davon schon in Rente).
Vollzeit - nein. Nur Teilzeit mit der Option, irgendwann wieder Vollzeit zu gehen.
Bisherige Branche - Telekommunikation.
Marketing - alles, was mit Verkaufsförderung, WErbung usw. zu tun hat. Habe auch schon ein JAhr in einer Agentur gearbeitet, kenne also beide Seiten.
bisher gesucht - alle Internetstellenbörsen, alle persönlichen Kontakte ausgeschöpft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *seufz* Ich finde keinen Job.

Antwort von LeRoHe am 04.08.2005, 22:53 Uhr

Hallo,
ich suche auch zur Zeit. Habe Bürokauffrau gelernt. Damit kann ich mich gottseidank auf viele verschiedene Stellen bewerben... Schreibe meine Bewerbungen hauptsächlich auf Anzeigen aus der Zeitung. So wie SZ, tageszeitung und auch die kleinen Regionalen haben so einiges zu bieten. WEnn ich mich jetzt nur auf Anzeigen "Bürokauffrau" melden würde, hätte ich bisher eine einzige abschicken können....
Bin bisher bei einem Unternehmen in die engere Auswahl gekommen...
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, bald wieder auf eigenen Füssen stehen zu können....
Und was ich von einer Bekannten gehört habe, die in einer Personalabteilung arbeitet, haben Frauen, die schon ein Kind haben eine sehr gute Chance auf einen Job, weil sie meist in der nahen Zukunft erst mal kein Kind mehr wollen, was bei so ca. 90 % zutreffen soll, als eine Frau, die noch kein Kind hat.
Hoffe sie hat Recht...
Viel Glück für euch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bin seit 7 Jahren aus dem Job aber...

Antwort von *Aquilina* am 06.08.2005, 14:46 Uhr

Hallo,

1998 wurde ich arbeitslos, schrieb über 100 Bewerbungen in 6 Monaten, hatte 12 Vorstellungsgespräche und wurde unverhofft schwanger.

Seither war ich in der Erziehungszeit (3 Kinder, Berlin).

Gelernt habe Ich Kauffrau für Bürokommunikation und war u. a. im Call-Center tätig.

Jetzt habe ich innerhalb von 2 Wochen einen kleinen Job gefunden (erstmal 20 h a 6 Euro Anfangsgehalt + Zuschläge wie Provision). Es ist aber erst einmal der Anfang. Perspektive bei mir 30h und Teamleiterposten.

Also nicht entmutigen lassen und einfach weiter bewerben.

LG Cathy

email hinterlegt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.