kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Korya am 09.01.2019, 23:47 Uhr zurück

Re: Verspätungsschal

Es ging ja jetzt nur um Verspätungen, nicht ums Stopfen (mal davon abgesehen, "stopfen" die Tokyoter sich selbst, weil sie partout nicht auf den nächsten Zug warten wollen, der 30 Sekunden später einfährt, und die Bahnleute drücken nur die Taschen und Mäntel noch rein, damit die Türen zugehen. Einen ganzen Menschen noch mit rein zu stopfen habe ich bisher nur ein einziges Mal gesehen.)

Auch England erinnere ich mich nicht, so viele Verspätungen gesehen zu haben - wobei ich zugegebenermaßen meist mit dem Auto unterwegs war und wir nur nach London oder Birmingham mit dem Zug rein sind. Da brach bei der ersten Schneeflocke regelmäßig der Verkehr zusammen - die Züge fuhren.

Und in Italien hat mich schon damals (1995) genervt, dass die Deutschen immer über die Pünktlichkeit der italienischen Bahn witzelten - die in den 70ern und frühen 80ern tatsächlich eine einzige Katastrophe war, aber seither gut aufgeholt hatte und zu meiner Zeit viel verlässlicher war als die meisten Züge, mit denen ich in den Ferien Deutschland bereiste... daran hat sich nichts geändert. Jedesmal, wenn ich in Deutschland die Bahn nehme, hat wenigstens einer der Züge Verspätung, dass man ständig um seine Anschlüsse bangen muss. Und auf meinen Strecken (Hamburg, Frankfurt und Niedersachen) werden meist Signalfehler, Hitze oder Schnee als Grund angegeben, keine Personen auf Gleisen.

LG Katia

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht