Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Gaensebluemchen am 26.11.2009, 12:20 Uhr

neuer La(ck)minat zieht an... könnte man sagen

jede wette, beim alten fußboden wäre das nicht passiert?

kann deinen ärger gut verstehen, aber krüml hat recht - schriftlich den "schaden" aufnehmen und den/die handwerker unterzeichnen lassen.

ein weiteres problem sehe ich aber eher darin, das gleiche laminat nochmal zu bekommen und das beschäfigte brett einfach so austauschen zu können?

ist es klick-laminat oder verklebtes? oftmals "leiden" die anderen bretter auch darunter, wenn man(n) versucht, eines wieder heraus zu operieren?

und keinesfalls sich selbst die arbeit nochmal antun - dafür soll und wird die versicherung aufkommen und ihr habt nicht den ärger, wenn es nicht so recht funktioniert mit dem austauschen.

also rück der heizungsfirma mal auf den leib und rede klartext

viel erfolg

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.