Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dr.snuggles am 26.11.2009, 11:21 Uhr

parallelwelten

ich habe mich ja schon mal gesorgt, dass ich mich vielleicht etwas zu oft hier rumtreibe, zu viel preisgebe. ich mache mir oft gedanken, warum ich hier bin und erklärte es mir mit ablenkung, spaß, mmanhcmal guten diskussionen, etwa trash.

aber manchmal frage ich mich, was andere hier hertreibt.

ich las unlängst hier von einer frau, die sich als mutter ausgab, mit puppenfotos. extrem pathologisch.

jetzt versuche ich das gerade mit lois/alex/chris?/elfer zu checken und komme auf keine passende erklärung.

ich finde es schon eigentümlich, wenn menschen ihr halbes leben hier auch bildlich darstellen. gut, ein bisschen deko, so what. aber von eini z.b. kennen wir auto, gatte, ihre ganze bude.

manchmal kommen dann welche mit 2nd nick. dessen sinn mir auch für immer unerklärt bleiben wird.
es ist doch ein anonymes forum.
gerade hier kann doch jeder, wenn er mag, sein, wer er will.

von den "bin-weg"-threads mal ganz zu schweigen.

ist das mangelnde aufmerksamkeit?

ich will überhaupt niemanden angreifen, sondern nur verstehen.

snuggles

 
59 Antworten:

Re: parallelwelten

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:26 Uhr

aber man kennt keine adresse, autonummer und nachnamen (naja, zumindest nicht öffentllich)

und ich hätte noch küche, schlafzimmer, kinderzimmer,keller, garten, flur, gästeklo waschküche etc

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@einstein

Antwort von schnubbelkatze am 26.11.2009, 11:27 Uhr

dein gäste-klo würde micgh brennend interessieren *duck-und-weg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

los einstein

Antwort von vallie am 26.11.2009, 11:28 Uhr

mach dich weg hier, sonst verpasst du noch deinen zug!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von dr.snuggles am 26.11.2009, 11:28 Uhr

hast du dich nicht gestern verabschiedet? warum?
und was ist das mit alex? warum schreibt sie sich selbst? warum schreibt man sich selber: schön, dass du wieder da bist?

jetzt habe ich den song: "es möchte echt sein" von den sternen im kopf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: los einstein

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:28 Uhr

warte auf den trockner!!!!
der hat noch eine hose von mir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

narnia

Antwort von vallie am 26.11.2009, 11:28 Uhr

das ist in der tat sehr exclusiv!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: los einstein

Antwort von vallie am 26.11.2009, 11:29 Uhr

wenn du das schwarze oberteil und einen ring suchst, das ist noch bei mir....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:30 Uhr

ich verabschiede mich hier ständig. ist mein ritual hier.

maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan, das war ein schearz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: los einstein

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:30 Uhr

schaff ich nimmer. shit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von glitzerglänzer am 26.11.2009, 11:31 Uhr

einstein, seit ein paar tagen weiß ich sogar, wo du arbeitest. ich würde solche dinge hier nicht preisgeben. es gibt ja auch verrückte, die dich ausspionieren können.

außerdem werden hier oft sehr intime details mitgeteilt, die leute, die ich nicht wirklich gut kenne, nicht über mich wissen sollten. es sei denn, ich bleibe anonym, aber dann absolut!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:32 Uhr

wo ich arbeite?
hab ich hier nie örtlich erwähnt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vallie

Antwort von narnia am 26.11.2009, 11:32 Uhr

Wieso narnia? Kapiersch nisch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ALEX SCHREIBT SICH SELBST +kreisch+

Antwort von jaspermari am 26.11.2009, 11:32 Uhr

Oh Gott, ich hab was verpasst. WAS ist hier los ? Snuggles, klär mich auf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von dr.snuggles am 26.11.2009, 11:34 Uhr

mich haben auch menschen "gefunden", durch meine freizügigkeit hier im forum.
aber das meine ich gar nicht.
das habe ich gemacht, weil ich naiv wildfremden vertraut habe. hatte zu beginn echt die stricksockenromantik als sozial verklärter forumsneuling.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von glitzerglänzer am 26.11.2009, 11:34 Uhr

das nicht, aber wenn du links zu artikeln hier reinsetzt und dazu schreibst "bei uns gibt es den ersten toten" und in dem artikel orte angegeben sind, ist das doch offensichtlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von mama.frosch am 26.11.2009, 11:35 Uhr

mir wäre da das risiko zu groß, dass jemand zufällig über z.b. wohnungsfotos rausfindet dass ich, lottchen müller, bei rub ja die mama.frosch bin.
ich habe nichts zu verbergen, ich stehe zu dem was ich schreibe und bin auch "in echt" so, aber es gibt ein paar, wenn auch wenige, persönliche dinge die ich hier geschrieben habe, von denen ich nicht will, dass sie zufällig z.b. mein schwager liest, weil er auf dem rechner sieht, dass ich bei rundumsbaby war und sich mal ein wenig durchklickt; oder eine kindergartenbekannte, der ich mal kurz von diesem forum erzählt habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ALEX SCHREIBT SICH SELBST +kreisch+

Antwort von dr.snuggles am 26.11.2009, 11:36 Uhr

du musst das winterspezial von klaraelfer lesen. den ganzen thread. da gibt es eine kuriose wende...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

falsch

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:36 Uhr

denn da arbeite ich ja nicht. schlecht gelesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mein Voyeurismus lässt mich gerne

Antwort von jaspermari am 26.11.2009, 11:37 Uhr

in andere Wohnungen gucken. Das mache ich gerne, ich möchte wissen, wie die Leute hier wohnen.
Wie sie aussehen, interessiert mich per PN nur, wenn wir näheren Kontakt haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

jup

Antwort von mama.frosch am 26.11.2009, 11:38 Uhr

es reichen mitunter wenige infos, richtig kombiniert, um jemanden ausfindig zu machen.
und dann noch googel map...

neenee, wenn man WIRKLICH wollte, reicht die stadt und ein foto mit blick aus dem fenster, um eine wohnung zu finden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und WO finde ich dieses

Antwort von jaspermari am 26.11.2009, 11:39 Uhr

winterspezial ? Und wer ist klaraelfer ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

seufz

Antwort von dr.snuggles am 26.11.2009, 11:39 Uhr

weiter unten. ich weiß nicht mehr, wer wer ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und?

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:40 Uhr

hierfür bin ich nicht interessant genug. man kann mich auch verfolgen wenn ich in die stadt gehe.

und berkel und ich waren extrem geschminkt, wollt ich mal erwähnen, falls es nicht auffiel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: falsch

Antwort von glitzerglänzer am 26.11.2009, 11:40 Uhr

dann wohnst du eben dort. wer es rausbekommen will, schafft das. mir ist das völlig egal, habe deshalb wohl "falsch gelesen", eben weil es mich im kern nicht interessiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: falsch

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:41 Uhr

ich wohn weder in noch um diese klinik.
wieder falsch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

zu hülf

Antwort von vallie am 26.11.2009, 11:42 Uhr

schnubbelkatze, verzeih mir, ich bin krank, ich hab die nicks verwechselt!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mensch einstein,

Antwort von mama.frosch am 26.11.2009, 11:43 Uhr

das bezog sich jetzt nicht auf dich, sondern war generell gemeint. mir reicht es, potentiell die möglichkeit zu geben, mich ausfindig zu machen, auch wenn ich dazu auch nicht interessant genug bin (btw, so ganz wissen wird man das nie, hätte jemand franziska für interessant genug gehalten (sorry franzi ich hoffe du weißt wie ich das meine!). das will ich einfach nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dann hast du eben gelogen

Antwort von glitzerglänzer am 26.11.2009, 11:44 Uhr

oder hast jetzt angst bekommen und willst es nicht zugeben.

wie auch immer: mir egal.

und tschüß.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

einstein...lach

Antwort von narnia am 26.11.2009, 11:44 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/papaforum/beitrag.htm?id=27349

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

um dann aus der Wohnung den

Antwort von jaspermari am 26.11.2009, 11:44 Uhr

Treibgutadventskranz oder die Bauhauslampe zu klauen ? Was soll jemand mitdem Blick aus meinem Fenster anfangen ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: zu hülf

Antwort von schnubbelkatze am 26.11.2009, 11:45 Uhr

es sei dir verziehen...ich vermute ichkrieschaufsmaul ist auch lw/chris/klara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: um dann aus der Wohnung den

Antwort von glitzerglänzer am 26.11.2009, 11:46 Uhr

stell dir mal vor, deine nachbarn, kollegen oder wer auch immer liest hier mit und erkennt dich wieder. mal ehrlich, möchtest du, das diese leute all die dinge über dich lesen können, die du hier über dich preisgibst? das wäre für mich das allerletzte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: dann hast du eben gelogen

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:47 Uhr

jaaaa, ganz sicher. ich hab den artikel sogar erfunden!!!!!!!!!!!!!!

man merkt wie egal es dir ist *zwinker*
"unser krankenhaus" bedeutet weder MEIN arbeitsplatz, noch mein wohnsitz. wo soll da jetzt eine lüge sein?

und wo vor soll ich jetzt angst haben?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das geht mir ebenso

Antwort von mama.frosch am 26.11.2009, 11:49 Uhr

und zwar aus dem grunde, dass ich hier "privat" bin, aber eben auch anonym.
und wenn z.b. ein nachbar oder kollege mich hier zufällig findet hat evtl. jemand an meinem privatleben teil, mit dem ich gar nicht privat sein möchte. weil ich denjenigen z.b. nicht mag.
hier mag ich auch nicht alle, aber aufgrund der anonymität ist mir das wurscht.

herrjeh, ich glaub ich kriegs nicht formuliert was ich meine, das macht der novemberfrühling.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: um dann aus der Wohnung den

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:50 Uhr

nur wenn ers dinge sind, die ich nicht auch im rl jeden erzählen würde.
DA ist der unterschied.

von daher kann man meine postings ruhigen gewissens lesen. ich nenne keine namen und meine meinungen vertrete ich auch in der öffentlichkeit.
nur blöd wenn man sich anders gibt, DANN ist es peinlich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: einstein...lach

Antwort von Einstein-Mama am 26.11.2009, 11:52 Uhr

ich sag ja. dumm gelaufen. aber ich hatte lois ja auch lieb, von daher eher unschlimm.
eigentlich wollte ich mal ayle heiraten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von Fredda am 26.11.2009, 11:52 Uhr

Puh, muss ich jetzt den ganzen Fred da unten lesen... Na dann, ans Werk :-)

Wahrscheinlich ist wirklich bei vielen Menschen eine Interne-Sucht dahinter, wobei (achtungküchenpsychologieon!) "Sucht" von Suchen abgeleitet werden darf, Suche nach Ansprache, Aufmerksamkeit, Kontakt, nach der Bestätigung, ich lebe, denn da draußen reagieren Menschen auf mich... (küchenpsychoff)

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

EINSTEIN AUCH MICH

Antwort von schnubbelkatze am 26.11.2009, 11:54 Uhr

wolltest du ehelichen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mit MIR

Antwort von vallie am 26.11.2009, 11:55 Uhr

hat sie das bett geteilt. das gilt als verlöbnis.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit MIR

Antwort von schnubbelkatze am 26.11.2009, 11:58 Uhr

du kannst sie haben...sie ist ja in wirklichkeit meine nachbarin und ich hab es an den fenstern und den pool erkannt. aber ausschlaggebebend war der rosane metallschrank *duck-und-renn*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das würde mich nicht stören...

Antwort von jaspermari am 26.11.2009, 12:03 Uhr

sie dürfen wissen, wie ich wohne und welche Farbe meine Fußnägel haben. Intime Details über meine Partnerschaft hab ich noch nie preisgegeben. Alles, was ich hier schreibe, darf auch meine Nachbarin wissen.
Denn ALLES ist auch wahr, ich bin nicht erfunden und alles ist echt.

Wirklich Probleme (privat oder beruflich) kläre ich mit den Betroffenen und nicht hier.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine kleine virtuelle welt....

Antwort von Leolu am 26.11.2009, 12:04 Uhr

So, nun kommt mal eine ernsthafte Antwort, hier in dem Hühnerhaufen .
Zufälligerweise habe ich da just gestern abend drüber nachgedacht (nach Alex rückkehr, das war der Auslöser). Eigentlich ist es fast traurig, aber dieses Forum ist irgendwie das beständigste in meinem Leben zumindest die letzten 10 Jahre, seitdem komm ich regelmäßig, wenn auch mit Pausen, hierher (Rub allgemein, Aktuell gab es damals noch nicht).
Von den aktuellen leuten im Rub allgemein kenne ich niemanden persönlich, auch wenn mich einige interessieren würden, aber da anscheind nie wer in meine Gegend kommt und selbst wenn keiner auf die Idee mich kennenlernen zu wollen, hab ich diesen Istzustand inzwischen geschluckt und genieße zumindest die virtuellen welt wie sie ist, immerhin eine gute Ablenkung zum tristen und oft nervigen Hausfrauendasein. Zugegebenermaßen kann man sich hier auch mal austoben, Frust auslassen (gemäßigt, möglichst ohne wen wirklich zu beleidigen, Ausnahmen bestätigen die Regel ), Ratschläge einsammeln, sich auch mal nen Schulterklopfer holen, wenn man es braucht....selbst bei anonymen fremden personen tut ein Lob mal ganz gut:-).
Aber auch das Leben anderer ist interessant, eröffnet Perspektiven, Sichtweisen, man lernt dazu und manches motiviert auch. Ich will nicht sein wie der oder die, aber ich denke von jedem hier kann man irgendetwas lernen für sich und andererseits kann man etwas auch genauso geben, sei es ein Ratschlag oder nur mal ein nettes Wort, sei es Verständnis oder mal ein nötiger tritt in den Allerwertesten.
Ich denke eigentlich gar nicht sooo schlecht von der Menschheit, vorallem nicht von denen in diesem Forum.
ein bißchen Aufmerksamkeit, ja, die ist auch mal schön, natürlich, wer es abstreitet, nunja, ich glaube eigentlich nicht, daß sich hier irgendwer mal nicht geschmeichelt fühlte. Ebenso wie viele hier sicher schon verletzt wurden (ich mag gar nicht dran denken, wie Alex sich fühlt, wenn die Vorwürfe nun ein Mißverständnis waren!).
Bin ich im Leben im in meiner virtuellen welt? Ich weiß es nicht, zum Teil schon, andererseits auch wieder nicht, zwischen denken, wissen und dem eigenen Handeln können Kluften entstehen, es läßt sich nicht immer so vereinbaren wie man gerne möchte.
So, das war nun mein Seelenstrip zu dem Thema und wie ich die Leute hier einschätze und hoffe zu "kennen" wird es mir keiner zum Vorwurf machen, ob man mich ernst nimmt, weiß ich allerdings nicht, manchmal zweifel ich daran.
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das würde mich nicht stören...

Antwort von mama.frosch am 26.11.2009, 12:07 Uhr

hm, für mich hat das irgendwie bereits etwas mit "gläsern sein" zu tun, wenn das, was ich schreibe, nicht mehr rein anonym ist. das hat nichts damit zu tun dass ich in real life anders wäre als hier. das ist für mich ein prinzip.
nutze das netz, aber hinterlasse so wenig spuren wie möglich, die zur realität führen (wobei natürlich ein profi noch ganz andere spuren verfolgen kann als ein pc-normalo, das ist mir klar)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

leolu, danke schön

Antwort von dr.snuggles am 26.11.2009, 12:10 Uhr

ich frage ja auch nur, weil ich nahe dran bin/war am totalen virtuellen strip.
wer mich kennt und hier liest, weiß sofort, dass ich das bin.
ich erzähle aber auch gerne von meinem leben, und es macht auch spaß, hier ein bisschen zu posen. und im rl ist mein mitteilungsbedürfnis eher unterschwellig. ich hasse telefonieren, und hier habe ich nicht viele leute.

ich kenne hier auch keinen persönlich. manhcmal würde ich gerne, aber das wäre mir dann doch zu nah.

verdammt, jetzt muss ich echt arbeiten, habe stressbedingte wortfindungsstörungen.

und noch einmal: es war kein angriff!

snuggles

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von Nathalik am 26.11.2009, 12:12 Uhr

Menschen scheinen auch in der digitalen "Scheinwelt" recht authentisch zu sein. Las ich letzthin in einer Untersuchung. Beispielsweise das Image, das sich die Leute in facebook "zulegen", komme nahe an die Realität heran.

So parallel und scheinbar ist die digitale Welt also nicht. Ich wehre mich immer dagegen, es getrennt für sich zu sehen. Es ist ein neuer Aspekt, der alte nicht ersetzt oder aufhebt, sondern ergänzt oder ändert/neu definiert und einordnet. Wie das Telefon den Besuch, der TV das Kino, das Email den Anruf etc.

Und was wen sonstwo hintreibt oder zur Preisgabe von Informationen animiert, und sei es das Internet, ist so individuell wie sonstwas auch. Warum sich etwa jemand in der Scheinwelt nochmals einen Zusatzschein oder quasi Scheinschein zulegt und das mit anderen Mitteln weiter ausmalt (Telefonate, Emails mit speziell dafür angelegten Mailadressen etc.) , weiss derjenige vielleicht selbst nicht so genau; wie dann jemand anderes. Der eine nimmt seine alte Karre zum Einkaufen; der andere nutzt ein kurzzeitig geleastes Prunkstück, um über eine Leopoldstr. oder einen Ku´damm zu flanieren und von allen bewundert zu werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich hab es gemerkt...

Antwort von Leolu am 26.11.2009, 12:13 Uhr

hatte Dich letztes Jahr (?) zum Kaffee eingeladen, als Du nach Venlo wolltest wenn ich nicht irre, bin mir da allerdings doch recht sicher, daß du das warst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hab es gemerkt...

Antwort von vallie am 26.11.2009, 12:18 Uhr

ich auch.
zum christkindlmarkt nach münchen ist sie auch nicht gekommen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: parallelwelten

Antwort von wassermann63 am 26.11.2009, 12:20 Uhr

Ich glaube, diese "Parallelweltenerschaffung" ist nur in den wenigsten Fällen pathologisch. Oftmals zeugt es m.E. einfach nur von einer recht starken Phantasie, gekoppelt mit einem bestimmten Maß an frei verfügbarer und einteilbarer Zeit, sprich Freizeit (um das Kind mal beim Namen zu nennen).

Bei einigen usern hier kam mir auch schon der Zweifel, ob da nicht vielleicht unter Umständen gegebenenfalls womöglich Parallelwelten aufgebaut werden und bei genau diesen usern könnte ich mir auch vorstellen, dass selbige zu Autoren werden könnten. An Phantasie mangelt es jedenfalls bestimmt nicht.

Auf jeden Fall ist es so oder so fast immer interessant und oft sogar lehrreich, amüsant und vergnüglich hier.

Egal, wer hier welche WElten aufbaut. Nur dieses Fensteranklicken finde ich jetzt weniger vergnüglich, zeigt es mir doch nur, wie schwer es ist, einigermaßen ansprechend zu dekorieren. WERde wohl weiterhin Dekoabstinenzeln..

LG
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hab es gemerkt...

Antwort von dr.snuggles am 26.11.2009, 12:22 Uhr

hee, vallie. weil ich nicht nach münchen musste wie ursprünglich angedacht. so!
ich glaube nina wollte auch mal hierher, hat auch nicht geklappt.
vielleicht treffe ich sakura sonnabend aufm konzert.
so scheu bin ich dann doch nicht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine kleine virtuelle welt....

Antwort von vallie am 26.11.2009, 12:23 Uhr

ich kann dir eines sagen, nina, auch diese menschen aus dem forum hautnah kennenzulernen, ist eine bereicherung.
ich würde auch dich gerne mal sehen und mit dir über den sinn und unsinn deines 4.kindes streiten , aber ich fahre nicht gerne weite strecken.
wenn du mal in muc wärst, jederzeit.

leider platzt kommenden sonntag eine weiteres date, aber ich habe durch das forum so viele menschen kennengelernt, die ich NIEMALS sonst kennengelernt hätte.
das finde ich schön.

ich lasse mich nicht gerne verpopeln mit doppelnicks etc, deswegen bin ich auch sauer, aber in dubio pro reo.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich denke, es ist ein Unterschied,

Antwort von WUTZ am 26.11.2009, 12:25 Uhr

ob man aus Spass und Mitteilungsbedüftigkeit hier ist, oder einen Ersatz für soziale Kontakte, bzw. unbefriedigende soziale Kontakte im RL sucht.
Und genau das kann man bei längerem Beobachten ganz gut abchecken (das behaupte ich jetzt einfach mal).

Die einen diskutieren gerne, die einen geben wahnsinnig gerne Ratschläge und Tipps, andere wollen hier einfach mal Dampf ablassen und vielleicht so sein, wie sie es im RL gerne wären. Und dann gibts noch die Geltungsbedürftigen.... Jede Art zu sein hat ihren Hintergrund und auf irgendeiner Weise auch ihre Berechtigung, wenn auch manchmal zum Leidwesen vieler User.

Ich bin gerne hier, halte aber gut Distanz,was mir noch nie schwergefallen ist. Ich bin ein wahnsinnig offener Mensch, was ich selbst zeitweise nicht gut finde. Der Rückzug in persönlich "schlechten" Zeiten schützt mich vor Preisgebungen, die mir nachher zuwider wären.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

disch krieg isch noch...

Antwort von jaspermari am 26.11.2009, 12:27 Uhr

udn wenn wir uns Karneval mit Kostüm in K treffen !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

keine parallelwelt

Antwort von mama.frosch am 26.11.2009, 12:31 Uhr

hab da jetzt nochmal drüber nachgedacht,
wenn man authentisch ist, und ich denke schon dass das viele hier sind, ist es doch eher eine ergänzung oder facette der realen welt als eine parallelwelt. wie ein raum, den ich im realen leben nicht nutze, eben weil er virtuell ist, aber ein raum, der existiert und der eben bestimmte nutzungsbedingungen hat (wie ihn auch mancher reale raum hat).

was anderes ist z.b. WoW oder private rollenspielereien durch mehrfachnicks mit schwerpunkt auf verschiedenen persönlichkeitsanteilen oder gefakten persönlichkeiten, was mir aber eine untergeordnete zahl zu sein scheint.


im ürigen hat mir dieses forum, lange bevor ich begonnen habe hier zu schreiben und innerlich die war, die ich jetzt bin, sehr dabei geholfen, aus einer persönlich schweren situation herauszukommen. und das ohne, dass ich jemanden um rat gefragt hätte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

darf ich dann mit...nach Köln

Antwort von Leolu am 26.11.2009, 12:33 Uhr

so ganz ohne Männer und Kinder am besten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und mit MIR wollte sie keine Klamotten teilen bei GZSZ

Antwort von 32+4 am 26.11.2009, 12:35 Uhr

Heiratsversprechen habe ich hier so einigen Usern gemacht. Evtl. müßte man dann in ein anderes Land ziehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich wüßte nicht einmal wo hierher ist....

Antwort von Leolu am 26.11.2009, 12:36 Uhr

oder, wobei, ich den freds vor ein paar wochen da wäre ich gekommen, stimmt, war was weit und spontan und ich glaube mein Gatterich hätte mich auch nicht chauviert dafür:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mhm, ist das nun gut oder schlecht

Antwort von 32+4 am 26.11.2009, 12:39 Uhr

wenn man mich dann am verschickten Bild erkennt?

Immerhin habe ich meinen Arsch per PN verschickt

verdammt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nathalik

Antwort von dr.snuggles am 26.11.2009, 12:45 Uhr

ich will deine worte haben.

wir suchen übrigens verstärkung...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vallie

Antwort von Leolu am 26.11.2009, 13:30 Uhr

München, achja, würd ich gerne mal wieder hin, das letzte mal kam ich über den bahnhof allerdings nicht hinaus:-(. Überlege gerade wann München reizvoller ist, im Winter wenn es schneit (was ja hier kaum der Fall ist) oder im Sommer im Biergarten .
Ich denke bei dem nächsten Ungarntrip (vermutlich zu Ostern) werd ich mal meinen Gatten nötigen mich in München mal rauszulassen, er kann solange die Kids im Tiergarten beschäftigen:-).
München ist auf jeden Fall reizvoller als DAS hier, wobei Karnevall in Köln ist nicht zu verachten (ist allerdings von mir auch rund 120km entfernt), da könnte es ruhig auch mal Leute hinziehen die es was weiter haben...am nächsten Tag wissen sie eh nicht wo sie sind .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.