Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mama.frosch am 25.11.2009, 20:42 Uhr

gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

ich oute mich, eine lichterkette am balkon und ein wenig dekokram ab dem ersten advent darf es sein, aber bitte äußerst in maßen. weihnachtsbaum ist pflicht und mir das heiligste an ganz weihnachten - aber ansonsten hält sich meine deko-begeisterung in grenzen.

bin ich allein auf weiter flur, oder gibt es noch mehr von meiner sorte?

 
28 Antworten:

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von almut72 am 25.11.2009, 20:45 Uhr

Ich hasse Deko und Weihnachten.
Hab mich aber heute überwunden, ein bißchen aufzurüschen, weil ich eine so gute Mutter bin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

meld

Antwort von dhana am 25.11.2009, 20:46 Uhr

Hallo,

ich mag das ganze Dekorieren auch nicht.

Klar, Adventskranz gibt es - hab ich mit den Kinder zusammen auch selber gebunden und da sind sie sehr stolz drauf.
Genauso wie wir das eine oder anderen Sternchen oder Fensterbild basteln - aber halt mehr wegen der Kinder als wegen mir ;-) - genauso mit Kerzen und Duft

Weihnachtsbaum ist natürlich Pflicht - wird aber auch erst am 24.12 vormittags aufgestellt.

Ansonsten brauch ich es nicht.
Mich stört es nicht, wenn andere es machen, manches Haus sieht hier auch wirklich schön aus - andere zum ablachen, so übertrieben ist alles.
Aber ich werde keine Lichterketten ums Haus bauen.

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von Pebbie am 25.11.2009, 20:47 Uhr

Hallo !

Da zeige ich doch mal auf !!!

Wie Du schon sagst, ein bisschen was ist durchaus nett und schön, aber wenn ich sehe wie sich manche Nachbran gegenseitig meinen übertrumpfen zu müssen: nein danke !

Wir haben eine kleine Kette draussen am Zaun ( aber erst ab dem 1. Advent ), und heute habe ich mit den Kids Tannanbäume aus Pappe gebastelt, die werden dann an die Türe gehängt.
Ich denke, das war´s für dieses Jahr. es sei denn die Kinder kramen in der Deko Kiste im Keller und möchten was machen. Dann gehorcht Mama natürlich ;-)

LG Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von dr.snuggles am 25.11.2009, 20:51 Uhr

hatte im vergangenen jahr zum 1. mal nen baum, den in totaler torschlusspanik am heiligmorgen gekauft habe. aus plastik, mini mit fünf kugeln. erbärmlich, aber besser als nix.

davor die jahre immer einen großen roten baum zum aufpusten...

oskar hat ein bis zwei fensterbilder, die wir irgendwann aufkleben (heute aufm markt geschossen) und ab sonntag gibts meinen stahl-adventskranz. das reicht!

snuggles

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

na ja, bin nicht ganz so spartanisch, aber auch bei uns quillt's nicht gerade über und

Antwort von wassermann63 am 25.11.2009, 21:05 Uhr

aus allen Poren mit dem Weihnachtskrams. GEfallen täte mir eine schöne Deko zwar schon - so im Landhausstil mit selbst Gebasteltem aus Naturmaterialien -, aber irgendwie ist es bisher bei der theoretischen Begeisterung geblieben.

Bis auf ein bissle Moos aus dem Wald für die Krippe haben hier noch keine NAturdekos Einzug gehalten.

Was es bei uns immer gibt, sind Lichterketten hie und da, die ich aber aus Gründen der "Beleuchtungsaesthetik" anbringe. Seit meinem Aufenthalt in Paris bin ich immer (noch) auf der Suche nach diesem gelblichen Licht und bin mit diesen gelblich leuchtenden Lichterketten fündig geworden. Und dann gibt es einen großen Weihnachtsbaum, den die Kinder dekorieren. Ebenso wie die Krippe.

Dafür möchte ich dieses Jahr zum ersten mal BACKEN!! *verkrampftlächel*, weil mir schon allein beim Gedanken daran die Schweißtropfen auf der STirn stehen..

LG
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von Loraley am 25.11.2009, 21:13 Uhr

Ich habe bis dato nichts dekoriert. Gar nichts. Am Sonntag wird der Adventskranz vom letzten Jahr reanimiert.
Baum ist mir wichtig und Kerzen, aber erst am Heiligen Abend.

Mein Nachbar hat den Garten und den gesamten Aussenbereich mitsamt Haus so ungeheuer geschmacklos dekoriert. Leuchtende Rentierschlitten. Strahlende Schneemänner. Ich trau mich schon gar nicht mehr am Haus vorbei. Die Bäume blinken im Sekundentakt. Wenn seine Festbeleuchtung angeht, muss Gundremmingen ein Schipple Uran extra reingeben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

weisch, was ich dieses Jahr seltsam finde? Es leuchtet, bimmelt, tut und macht fast noch

Antwort von wassermann63 am 25.11.2009, 21:18 Uhr

nix hier in der Gegend. Normalerweise lugen schon im Oktober die ersten Rentiere um die Ecke, des NAchts, aber heuer ist bis auf ein einziges Haus noch kein weiteres dekoriert?! Auch hinter den Scheiben blinkt's noch nirgends.

Vielleicht ist es einfach noch zu warm und es entstehen noch keine vorweihnachtlichen Gefühle..

Lg
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ICH

Antwort von Suka73 am 25.11.2009, 21:23 Uhr

ich mag das gar nicht. jaja ich weiß wie kann man einem kind dann weihnachten vermitteln blabla.
wir haben einen weihnachtsmann der leuchtet, den stelle ich ins fenster. das wars. und vielleicht im flur ne kerze und ein fensterbild, was wir aber auch schon seit jahren haben. ich dekoriere eher winterlich als weihnachtlich. wir sind ab mitte dezember voraussichtlich eh bei meinen eltern bis anfang jan 2010 - was soll ich hier dekorieren, für 18 tage?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hier

Antwort von Benmama am 25.11.2009, 21:24 Uhr

genau 3 Fensterbilder am Fenster vom Kinderzimmer. Das wars.
Weihnachtsbaum gibts auf jeden Fall. Wie in den letzten Jahren hege ich den Plan, einen Adventskranz/-gesteck o.ä. zu kaufen. Vielleicht klappts ja dieses Jahr...
LG tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Er ist auch der einzige weit und breit

Antwort von Loraley am 25.11.2009, 21:26 Uhr

Ich dachte bis vor ein paar Woche auch, daß es völlig out wäre, dieses Blinkgedöns rauszustellen, aber mein Nachbar denkt in dieser Hinsicht anders. Er hat seinen Golfplatzrasen mit Stromfressern dekoriert.
Unfassbar geschmacklos.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bei uns schon *örks*

Antwort von Sakra am 25.11.2009, 21:26 Uhr

die einen nachbarn bringen einem auch kostelosen augenkrebs.

bei mir ist es heuer eher spartanisch , aber kitschfrei ,eher gediegen.

habe viele zweige geschenkt bekommen und kurzerhand nen alten zinkeimer auf die treppe, zweige rein, ein paar strohsterne ran und ne kleine beleuchtung.

im wohnzi ein riesiges glas mit silberkugeln und eine minilichterkette dazu .
an den fenstern einfache filzsterne in rot, ebenso vorm haus in den buchspyramiden.

morgen kommen noch die genschnitzten sachen auf das sideboard und dann aus die maus.

achja und auf den türecken hocken naturbelassene kantensitzer .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hier

Antwort von Maxikid am 25.11.2009, 21:26 Uhr

evlt. eine Kerze und ein bischen drumherum, aber erst so ab dem 3. Advent.

Gruß maxikid die eher ein Osterfan ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bei uns schon *örks*

Antwort von Suka73 am 25.11.2009, 21:28 Uhr

um mich herum im haus leuchtet es auch schon. das ist toll, abends ist somit mein garten taghell :o( und jeder depp von der straße kann mir reinschauen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wo mir übrigens wieder DER LINK HIER eingefallen ist :o)))

Antwort von Suka73 am 25.11.2009, 21:30 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=rmgf60CI_ks&feature=related

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von Astrid18 am 25.11.2009, 21:36 Uhr

Bei uns gibt es den Adventskranz, dann für die Kinder die Adventskalender, und das war es dann schon. Zu Weihnachten gibt es dann den Baum, aber auch nur, wenn wir zuhause feiern. Letztes Jahr habe ich mit Schneespray noch Bilder an die Fenster gezaubert, das war aber eine ziemliche Sauerei. Das mache ich nicht mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von Einstein-Mama am 25.11.2009, 21:58 Uhr

lichterketten kommen mir nicht ins und ans haus.
nie im leben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja hier...

Antwort von joso1 am 25.11.2009, 22:37 Uhr

ich ringe mich nur wegen meiner Tochter seit 6 Jahren zum Weihnachtsbaum durch. Mein Mann schleppt jedes Jahr nen AZVENZKRANZ an , ich hasse das Zeug weils nur nadelt und in der Regel erst an Ostern rausfliegt weil mich das Abschmücken total annervt. Ausserdem hasse ich Deko in jedweder Form

liebe Grüße Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von wickiemama am 25.11.2009, 23:37 Uhr

hier ich!
an zwei Fenstern Lichterbögen und zwei Holzsterne. Adventskranz am Küchentisch
Ab dem 24.12 Weihnachtsbaum.
Das ist genug...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von spieluhr2002 am 26.11.2009, 0:08 Uhr

Hier*kräftigwink*
Momentan steht hier ein selbstgebastelter Advendskranz von meinen Sohn . Am Fenster kommen vielleicht ein paar Fensterbilder und später der Weihnachtsbaum ( haben einen geerbten gg) das war`s dann auch .
Sind eh nicht so in Weihnachtsstimmung . Sohn hat noch Burzeltag und vom Wetter her ..naja .
Habe noch nicht ein Weihnachtsgeschenk . Dafür futterer ich schon seit August Pfefferkuchen und co . *lach*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von Nathalik am 26.11.2009, 2:27 Uhr

...wir haben vom Vorjahr, fällt mir grad ein, noch 2 Rollen dezent getöntes Toilettenpapier mit imprägnierten Rentieren und anderen besinnlichen weihnachtlichen Darstellungen im Badezimmerschrank.

Die werd ich mal rausholen. Bei uns ist die Deko, sozusagen, fürn A....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von Suka73 am 26.11.2009, 7:16 Uhr

gröhl nathalik - das habe ich auch gerade ... mit "dezentem" weihnachtsduft, habe ich beim kauf nicht gesehen. und gestern wunder ich mich, als ich so durch den flur laufe, was da so riecht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von Nathalik am 26.11.2009, 8:15 Uhr

Du sitzt auf halb gepackten bzw. schon halb geöffneten leeren Koffern, Suka? :-(
Aber ich hab mir auch überlegt: Sooo unerläßlich ist es nicht, in Muc zu wohnen; bei allem, was Muc bietet, u.a. die seltsame Anziehungskraft für Nichtdawohnende: Es gibt so manche, die trotz bester oder besserer Jobchancen wieder gehen, weil sie hier nicht glücklich werden; Freunde finden halte ich hier auch für nicht leicht (wenn man etwas mehr als Bussi hier Bussi da sucht); das Schichtzugehörigkeitsdenken und Abschotten halte ich manchmal für extrem übertrieben; und es gibt Städte mit offeneren Armen; trendiges finde ich auch kaum, Schwabing ist lange her (kann aber auch sein, dass ich mich da nicht mehr an den entsprechenden Plätzen oder in kleineren Stadtteil-Enklaven mit annehmbaren gewachsenen Strukturen aufhalte); und das öde P1 mit seinem dummen Publikum etwa hat diese Stadt durchaus verdient und scheint mir insofern "trendig"; alles aweng spießig (sogar die Grünen; die grade).

Man sollte mal einen Stadt-bashing-Thread aufmachen. was die HHer oder Bremer oder Kölner oder Berliner über ihre Stadt wohl zu schimpfen hätten?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von Jana2 am 26.11.2009, 8:22 Uhr

Unser altes Wohngebiet war auch echt zum Abgewöhnen!
Wundere mich immer noch, dass ich da ohne Augenkrebs rausgekommen bin!

Die Häuser bis zum Umfallen dekoriert, blaue, grüne, gelbe Lichterschläuche um Fassade, Dach, Fenster, Tür und Tor... blinkende Rentiere und Schlitten, Weihnachtsmänner, die sich abseilen in Echt-Größe (voll gruselig, als Einbrecher hätte man im Kostüm leichtes Spiel...), Schneemänner auf der Mülltonne, die Jingle bells singen und dazu tanzen

Im Nachhinein frage ich mich, warum ich nicht mit dem Fotoapparat rumgezogen bin...

Hier im neuen Domizil mit 8 Mietparteien geht es besinnlich-gesittet zu, Schwibbögen an den Fenstern, mal ein Leuchtstern, nix blinkendes...

Da bekomme ich auch wieder Lust.

Traditionell schmücken wir am 1. Advent, Kranz auf den Tisch, Räuchermännl und Pyramide aufs Regal, paar Sterne ins Fenster. Haben nur echte Erzgebirgssachen, meist auch in Naturfarben.

Mag dieses ganz bunte nicht, auch kein Plastik.

Dieses Jahr kommt noch ein Bergmann fürs Fensterbrett dazu, denn wir haben ja ein Söhnchen bekommen. Dann stehen zum ersten Mal 2 Bergmänner und ein Lichterengel da... FREUFREU

Weihnachtsbaum kommt an meinem Geburtstag (19.).

Großes Plätzchenbacken ist bei Freunden meist am 2. Advent. Da sind dann ca. 10, 15 Erwachsene und unzählige Kinder (werden irgendwie jedes Jahr mehr..).
Das geht dann bis spät in die Nacht, mit Punsch und Glühwein und mindestens eins der Kids kotzt dann, weil es zuviel Teig intus hat. Ich freu mich schon drauf!

LG Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also, beim Städtebashing könnte ich zu MUC auch mitbashen..

Antwort von wassermann63 am 26.11.2009, 9:25 Uhr

Tatsächlich kann ich über MUC zu behaupten wagen, dass es mit die am meisten übertüchende STadt ist, in der ich je gelebt habe. Und das sage ich nach 12 Jahren Parma, wobei die Parmenser sich ja auch nicht gerade unscheinbar geben, sondern enorm viele Ressourcen auf den Schein - aber halt auch auf das Sein - geben. Die Münchner hingegen - also die wenigen waschechten - sind ungemein abgeschottet, auf ihre Stadtdorfinseln fixierte und eingebildete, Kitschbehangene und mit nach Möglichkeit mit Echtpelz ummummelte, innerlich abgekühlte Bussibussitussies.

Tschuldigung für dieses obergrobe bashing, aber ich habe mich in Muc sowas von unwohl gefühlt, das kann man sich gar nicht vorstellen. Da habe ich sogar - rein aus Revoluzzertum - ständig mein Schwäbisch hervorgezerrt, obwohl ich's überhaupt nicht spreche, in Wirklichkeit. Nur um allen zu beweisen, dass ich keine reingeschmeckte Wahlmünchnerin bin oder jemals zu sein gedenke.

Nee nee, das München lasst mal den Alteingesessenen. Die können nirgendwo anders hin, wären woanders komplett verloren und fühlen sich trotz ständigen Lamentierens dort wohl. Passt scho.

Lg
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Funktioniert das mit dem Plätzchenback-happening?

Antwort von wassermann63 am 26.11.2009, 9:38 Uhr

In meiner Verzweiflung hatte ich auch schon daran gedacht, eine nette BEkannte mit ihren Kindern zum Backen einzuladen, aber irgendwie habe ich bisher noch keinen Mumm dafür aufgebracht.

Letztes Jahr hatte ich mich einmal als Plätzlesbäcker versucht und mein Sohn sagte vor kurzem: "Du, Mama, an die Kekse kann ich mich noch erinnern. Die haben nach gaaaarnix geschmeckt!..!



Na ja, vielleicht wird mit HIlfe einer Backerfahrenen ja was draus.

Lg
Jacky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

gottseidank fragt jemand

Antwort von vallie am 26.11.2009, 10:34 Uhr

ich habe es total dick, die dekoriererei und außer einem adventskranz und dem baum ist hier nichts weihnachtlich.
letztes jahr fiel auch der kranz aus, aber im kiga werden die kerzen so besprochen, daß ich einen kaufen MUSS.

fand auch die bilder, mit verlaub einstein, ziemlich kitschig....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts hier eigentlich noch wen, der NICHT sonderlich auf weihnachtsdeko steht?

Antwort von kaempferin am 26.11.2009, 10:35 Uhr

Ja, ich... Das bedeutet aber nun "natürlich" NICHT, dass ich gar nicht dekoriere!

Habe zwar auch einen (großen!) Balkon, aber Lichterkette auf selbigem und auch sonst gibt's bei mir nicht; wenn ich bloß daran denke, was das an STROM kostet! Gut, es sieht zwar sehr schön und attraktiv aus - das stimmt in der Tat - aber MIR ist es doch eine Spur zuviel des Guten. Auch wenn ich es schön finde - mit Rentieren und dem ganzen Programm.

Ich selber schmücke bzw. dekoriere mein Wohnzimmer (Fenster, Tische, Regale) sowie mein Küchenfenster.

Aber total spartanisch mag ich es auch üüüberhaupt nicht - ganz im Gegenteil - das finde ich sogar "schrecklich".

Und über die Feiertage bin ich sowieso nicht/nie zu Hause, denn da fahre ich schon seit Jahren (seitdem ich alleine lebe) zu meinen Eltern und Verwandten, die etwas weiter weg wohnen.


Gruß M.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wow, so viele

Antwort von mama.frosch am 26.11.2009, 11:06 Uhr

wie schön :-)
ich dachte schon, ich hab den blinkschlauch384minidekoplastikelch-gendefekt.

aber ein adventskranz wird morgen noch gekauft, der muss sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.