Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gaensebluemchen am 25.11.2009, 13:09 Uhr

männliche hosentaschen

sind immer wieder eine wahre fundgrube

was lagert eigentlich so alles in den hosentaschen eurer männer????
oder sind die alle so gut erzogen, dass ihr ihnen nicht alles hinterher räumen müsst?

ich war gerade beim wäsche sortieren und habe zum glück vorsorglich mal wieder die hosentaschen meines mannes abgesucht....

er ist ein typischer "sammler" und neigt dazu, alles in diese taschen zu stopfen als in den müll oder den richtigen platz für all diese dinge.
ich habe ja schon vieles in den taschen entdeckt (diverse zigarettenpapierreste, stummel sogar, korken und kronen von bierflaschen, diverse zettelchen mit wirren notizen und formeln, schrauben, muttern usw., visitenkarten, schnuller, eklige taschentücher, kleinteilchenchenchen von computerinnereien sowie seiner arbeitsmaterialien (labor) und vieles mehr)

aber diesmal toppt es alles!

lustig. ...das seit tagen verschollene pyramidenknuppelchen (da, wo die flügel reingesteckt werden, keine ahnung wie es heißt) taucht soeben in der jenas meines mannes wieder auf - holla wie waldfee!

er hat am sonntag abend meine uralte pyramide wieder fit gemacht (die stammt noch vom uropa und ist traumhaft schön) und sohnemann, töchterchen und ich wurden schon alle mal verdächtigt, verhört und beschuldigt, dieses teil aus der bastelwerkstatt entwendet zu haben.... (sonst bin ich ja immer die, die gleich so vorschnell urteilt).

ja ja - wer hätts gedacht?!

 
14 Antworten:

Re: männliche hosentaschen

Antwort von Moneypenny77* am 25.11.2009, 13:19 Uhr

Bei meinem Mann war da keine Erziehung nötig. Da sind es wohl die Gene.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich finde meistens nur Geld...

Antwort von Leolu am 25.11.2009, 13:21 Uhr

stopf ich mir dann in die Spardose:-)
Die Hosentaschen meiner Kinder sind da gefährlicher....vorallem für die Waschmaschine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

geld für die wäscherin, das würd ich auch gern finden

Antwort von Gaensebluemchen am 25.11.2009, 13:25 Uhr

leider sinds immer nur die 1cent-stücken, die irgendwo mal auftauchen *schluchz*

und die waschmaschine musste auch schon einiges durchleben... nur hat mein mann dann doch glücklicherweise die gabe, diese immer wieder auch reparieren zu können.... sonst wäre das schon unser größter kostenfaktor aller zeiten geworden.

ich kann manchmal noch so viel alles wäschezeugs durchsuchen, es findet sich doch immer wieder ein leckeres tempotaschentuch, spielzeug, schrauben (aber auch bügel vom bh *gestehe*)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mein mann ist "sauber" ;-)) Aber die Kinder ...

Antwort von Jamu am 25.11.2009, 13:33 Uhr

... Steine in allen Größen und Formen - ja echt: einmal so ein halber Ziegelstein .....
Kastanien ohne Ende und Schnippselchen, Blätter die schön aussahen, Murmeln und Miniblistite - die wlche mein Mann für die Arbeit als Schreiner gebraucht und ewig sucht ... und 10001 Dinge mehr!

Ich weiß nicht, wieso die Kinder bei so vollen Taschen noch laufen können ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: geld für die wäscherin, das würd ich auch gern finden

Antwort von Anja+Calvin am 25.11.2009, 13:35 Uhr

Mein Mann hat nie was in den Hosentaschen, bei uns bin ich die Böse. Bei meinem Sohn sind es immer Sand und Kieselsteine die sich meist auf dem Schlafzimmerboden entleeren wenn ich die Hose zur Wäsche aus dem Wäschekorb hole :-(

Ich hab ständig Taschentücher in der hinteren Hosentasche, irgendwie stecke ich die unterwegs da immer rein wenn ich meinem Sohn die Nase geputzt habe. Ich hab mal fünf Wick Hustenbonbons mitgewaschen, da hab ich wirklich gebetet und sie haben sich während der Wäsche alle schön aufgelöst, spart Weichspüler.

LG Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: geld für die wäscherin, das würd ich auch gern finden

Antwort von Jana2 am 25.11.2009, 14:15 Uhr

Männes Taschen sind tipptopp, aber die meiner Kids GRMPF

Von Kronkorken, die neuerdings gesammelt werden MÜSSEN über olle Taschentücher (sehr lecker!), Reste von Stiften und oder Radiergummis, Verpackungen von Müsliriegeln, Gummibärchen und Co, Schokoladenresten oder irgendwelchen Beeren, die in den Ecken kleben, Zettel, Steine, Steine, Steine, Steine, Steine, Steine, Steine, Steine, Steine,

GELD für ich arme alte Waschfrau gabs noch NIE, WÄÄÄÄÄÄÄÄHHH

LG Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

na klasse, hab also nur ICH so ein großes kind daheim???

Antwort von Gaensebluemchen am 25.11.2009, 14:22 Uhr

bzw. selten daheim... das triffts ja eher

ich werd da wohl mal paar neue erziehungsregeln anstreben.

kleines kind - kackt nur in die windeln, kanns noch net besser
größeres kind - vernüftig (noch) und belehrbar, gelegentlich hilft sie sogar bei der fahndung nach den diversen inhalten

nur der mann entpuppt sich als kind nr. 3, welches dies NIE begreifen und ändern wird/will

hach mei

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ähem, pyramidenknuppelchen

Antwort von dr.snuggles am 25.11.2009, 14:39 Uhr

bin ich die einzige, die nicht weiß, was das ist???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ähem, pyramidenknuppelchen

Antwort von Leolu am 25.11.2009, 14:57 Uhr

ich geh einfach mal davon aus, es ist eine Kugel oder sowas in der Art was auf ihre Weihnachtspyramide gehört, die sie die Tage aufgebaut haben wo aber just so ein Ding fehlte.
Weißt doch so ein Holzding, wo man Kerzen unten reinstellt und es dreht sich lustig wenn die Kerzen abbrennen .
Welches Knuppelchen sie genau meint, weiß ich nicht, ist mir eigentlich auch relativ egal:-)
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

jo, meiner ist auch so ein Sammler..

Antwort von Reni+Lena am 25.11.2009, 15:16 Uhr

der schafft es auch Schraubendreher, Kugelschreiber etc in seine Hosentaschen zu stopfen.
Der Gipfel war letzten Sommer eine Packung Brühwürfel....
Frag mich bitte nicht wieso, er konnte es sich auch nicht erklären..


Lg Reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

reni danke für den lacher

Antwort von DecafLofat am 25.11.2009, 15:52 Uhr

brühwürfel... stell mir grad dein gesicht beim wäsche sortieren vor.
warum schauen wir frauen (achtung ein emanzipationsaufruf) eingentlich in die taschen der herren der schöpfung bevor wir waschen? wenn die maschine wegen seiner kleinteile (ich meine die IN den hosentaschen) kaputtgeht soll er doch ne neue kaufen.
so, genug getrommelt, ich gebs ja zu ich bin auch eine taschenkontrolliererin. ziehe aber bei meinen hosen mehr raus als bei ihm.
mein mann macht aber was wäsche angeht immer eher bomben - er rollert seine socken in den shorts ein und schmeisst das ganze so in die wäsche. keine ahnugn warum. taschen leert er meist.
außer bei den sakkos... da hab ich mal drei anzüge in die reinigung gebracht und wäre fast umgefallen, NIE kontrolliere ich die taschen, das eine mal schon. waren 150 EUR in der innentasche eines sakkos. ich befürchte die wären wohl weg gewesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

snuggles - es nennt sich flügelnabe

Antwort von Gaensebluemchen am 25.11.2009, 16:36 Uhr

habsch mich belesen...

und eigentlich ist diese nabe soo groß, dass man sie hätte in der hosentasche spüren müssen *grübel*


reni.... das ist ja ein brüller

aber - noch schlimmer ist es bei uns gewesen, als mein mann SELBST 1einzigstes mal gewaschen hat (kurz nach der geburt unseres sohnes) und dabei den bis zur halskrause vollgekackten NEBST voller windel gewaschen hat.

er war zwar vorbildlich, hat all die kleidungsstücke gleich in die wma gepackt, dabei aber auch die windel mit gewaschen (pampers)

und was soll ich sagen - das teil kam FAST heil und wiederverwendbar aus der wama *grins* ... nur die wäsche hatte entsprechend gelitten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: männliche hosentaschen

Antwort von Butterflocke am 25.11.2009, 16:39 Uhr

Dort finde ich nur Kassenzettel von McD, für die er sich dann bei seiner Biofraß-Tante rechtfertigen muss

Schlau wird er aber nicht. Ich finde JEDES Mal Kassenzettel, aber er war NIE bzw. "fast nie" dort.....

Männer! Ich würde die Zettel halt vernichten, bevor ich immer wieder mit meiner Kratzbürschte streite. Aber neiiiin......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: snuggles - es nennt sich flügelnabe

Antwort von Junica am 25.11.2009, 16:46 Uhr

ich muss sagen mir fällt meist erst hinterher auf dass ich was mitgewaschen habe... allerdings wäscht meistens mein freund, er wäscht gerne (na von mir aus..), heute hab ich gewaschen, darunter meine Jacke, war auch ein Taschentuch drin, aber hey, die originalen TEMPOS halten so eine Wäsche am Stück und fusselfrei aus!

Das schärfste was bei uns mitgewaschen wurde war sein Handy + Portemonnaie in dem ca 10 PAPIERgutscheine steckten. Ihr wisst schon diese Kassenbons wo ein Scanncode drauf ist von wegen So und so viel Geld wird beim nächsten Einkauf nicht berechnet. Und 8 davon waren von Babyläden (wir bekommen in den nächsten Tagen das erste Baby), ein Wert von mehr als 200 Euro :-( alles verwaschen, unlesbar und teils in Fetzen weil beim schleudern aus dem Portemonnaie gerutscht. Naja wenigstens hatte die Wäsche Musik, da das Handy meines Freundes 5 verpasste Anrufe nach dem Waschen hatte (es funktioniert heut noch einwandfrei)

MEINE Fehler jemals beim Waschen waren Hundeleckerlies (haaat das gestunken) und zu Schulzeiten eine Farbe aus dem Wasserfarbenkasten (rot - musste den in der Schule austauschen und hab ihn ums nicht zu vergessen in meine beige Hosentasche gesteckt - und dort komplett vergessen). Naja meine Mutter hat meine beige Hose mit ähnlichen Farben gewaschen. Ich glaub was dabei rumkam muss ich nicht erwähnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.