Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Aimeee am 25.11.2009, 14:27 Uhr

native Medizinanhänger bitte vor:

Wo ist der Unterschied, wenn ich Femikliman uno (6,5mg Traubensilberkerzewurzelstock Trockenextrakt) oder Cemicifga D12 nehme?

 
11 Antworten:

solle ALTERNATIVE ... heißen

Antwort von Aimeee am 25.11.2009, 14:27 Uhr

*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: solle ALTERNATIVE ... heißen

Antwort von Einstein-Mama am 25.11.2009, 14:36 Uhr

kein unterschied *stänker*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: solle ALTERNATIVE ... heißen

Antwort von like am 25.11.2009, 14:38 Uhr

kenne die Präparate nicht, sieht aber so aus, als ob Nr. 1 eben Extrakt aus der Pflanze wär und Nr. zwei ein homöopathisches Medikament. Was Homöopathie ist und wie solche Medis hergestellt werden, weißt du?

Ich würde Nr. 1 nehmen.
Hast noch PN

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: solle ALTERNATIVE ... heißen

Antwort von Aimeee am 25.11.2009, 14:54 Uhr

Hmm, nee, vielleicht schlaust du mich bitte auf?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: native Medizinanhänger bitte vor:

Antwort von Hase67 am 25.11.2009, 14:57 Uhr

Hi,

ersteres ist ein Pflanzenextrakt (wenn du den so einnimmst, ist das eine pflanzliche Therapie), zweiteres die homöopathische Aufbereitung (ursprünglicher Extrakt wurde mehrfach verschüttelt, bis die Potenz D12 erreicht wurde). Streng genommen ist in der D12 "nix mehr drin", zumindest keine nachweisbare Wirkstoffmenge. Homöopathische Arzneimittel wirken aber nicht chemisch über den enthaltenen Wirkstoff, sondern über die enthaltene "Information".

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: solle ALTERNATIVE ... heißen

Antwort von like am 25.11.2009, 15:01 Uhr

Wie gesagt: PN
Ganz kurz: bei der Homöopathie werden Stoffe unterschiedliche lange/oft verdünnt ( potenziert - daher das D, C,...), bis rein physikalisch (zumindest bei hoher Verdünnung - und da gehört D 12 dazu) kein Atom des Ausgangsstoffes mehr im Medikament vorhanden ist. Wirken soll es trotzdem über "Informationen", die der Stoff an das Verdünnungsmittel abgegeben hat im Prozess des Verdünnens.

Bei dem erstgenanten, pflanzlichen Medikament ist halt Trockenextrakt der Pflanze drin, um genau zu sein 6,5 mg. Also nichts verdünnt.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

perfekt erklärt!

Antwort von Reni+Lena am 25.11.2009, 15:01 Uhr

Wofür bzw wogegen soll es denn sein?

Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ok

Antwort von like am 25.11.2009, 15:02 Uhr

mal wieder ne Überschneidung...so schnell schreib ich irgendwie nicht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: perfekt erklärt!

Antwort von Aimeee am 25.11.2009, 15:22 Uhr

Ich möchte die Pille absetzten und hatte letztes Mal böse Haarausfall und auch wieder Pickelprobleme. Dagegen soll dieses Cimicifuga gut helfen, obwohl es wohl gegen Wechseljahrbeschwerden ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: perfekt erklärt!

Antwort von Reni+Lena am 25.11.2009, 15:38 Uhr

ich kenne es in D6 nur bei den begleiterscheinungen rund um die Periode, bzw die Wechseljahre.
Aber eher die Stimmung und Schmerzen betreffend.
gegen Pickel und Haarausfall würde ich es nicht nehmen..naja...zumindest finde ich die Indikation nicht passend..

Dann eher den natürlichen Extrakt...

Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: perfekt erklärt!

Antwort von Hase67 am 25.11.2009, 16:05 Uhr

Hi,

auch da kommt es wieder darauf an, wie du das behandeln lassen möchtest - soll Cimicifuga als pflannzlicher Extrakt gut dagegen sein oder als Homöopathikum? Es gibt bei homöopathischen Arzneien zwar so genannte "bewährte Indikationen" (also Arzneimittel, die bei bestimmten Beschwerden oft gut helfen), aber wenn du wirklich unter so starkem (hormonell bedingtem) Haarausfall leidest, würde ich da nicht auf eigene Faust (auch nicht mit Homöopathika) herumdoktern. Frauenmittel gibt es in der Homöopathie einige, da müsste man erst mal eine vernünftige Anamnese bei dir machen, weil Homöopathie immer die ganze Person und alle Symptome mit einbezieht, nicht nur Einzelaspekte.

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.