Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 23.11.2018, 16:42 Uhr

Kollegin

Ich hatte auch mal so eine Kollegin und ich habe sie beiseite gezogen und freundlich darauf aufmerksam gemacht.

Ich glaube ich habe so angefangen dass ich weiß dass sie mit dem Zug unterwegs ist und dabei sicher viel schwitzt. Und dass es mir unangenehm sei dies anzusprechen aber man würde das oft riechen. Selber merkt man das ja nicht,Deswegen bitte nicht böse auffassen aber.......

Es war ihr schon unangenehm,mir auch,aber sie hat gesagt dass sie froh ist dass ich es ihr gesagt habe,ihr war es nicht bewusst. Sie hat ein Problem mit starkem Schwitzen.

Ich hab dann noch gesagt dass ich umgekehrt das auch wissen wollte.

Tja. Seitdem besser. Sie hat es positiv aufgenommen.

Wenn ich müffeln würde ,hätte ich schon gerne dass mich jemand drauf aufmerksam macht.

Wenn irgendwann jeder Abstand nimmt merkt man das doch und denkt niemand kann einen leiden.

Freundliches Gespräch unter vier Augen ist da doch besser.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.