Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Celine2 am 19.11.2009, 17:27 Uhr

Die Antwort ist nun aber genauso fragwürdig...

Stimmt. Zur weiteren Erklärung:

Ich meine damit nicht unbedingt Pelz, aber es ist schwer z. B. strapazierfähige Schuhe zu finden, in einem gewissen Stil, die nicht aus Leder sind. Klar gibt es Kunstleder/Goretex etc., aber Leder hat auch seine Vorteile, ebenso wie Pelz.
Ich finde, das muss man eben abwägen, ob man für sich dahinter stehen kann oder nicht.
Wie oben schon jemand geschrieben hat, hätte ich jetzt bei z. B. bei einem Kuh-Fell-Mantel (krasse Vorstellung, Lederjacke ist besser) weniger Skrupel, weil die Kuh sowieso geschlachtet wird. Darüber kann man natürlich auch wieder diskutieren, aber das führt jetzt zu weit in die Vegetarierschiene.
Ein Mantel(kragen) aus einem extra dafür gezüchteten Tier, bei dem das Fleisch nicht normal verwertet wird, muss nicht sein.
Bei ihr war es ein Versehen, dass sie ihn gekauft hat. Ein Mörder ist sie damit bestimmt nicht, weil es kein "Auftragsmord" war, aber irgendwie macht man mit so einem Mantel doch auch Werbung dafür, oder?

LG, Cel

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.