*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von azalee am 07.02.2005, 19:12 Uhr

Wortgutachten in GS

Hallo Mandy2

Schulbeurteilungen folgen anderen, nämlich normaleren Ausdrucks-Regeln. Da ist "bemühen" nicht das vernichtende Urteil aus Arbeitszeugnissen.

Ausserdem spielt das GS-Gutachten nicht wirklich eine wichtige Rolle. Ich ziehe es nur dann heran, wenn sich im Laufe der Unterstufe Auffälligkeiten ergeben - im positiven wie im negativen.

Dann allerdings frage ich mich schon gelegentlich, wie Eltern ihren Kindern das überhaupt antun konnten, mit einem schlechten Notenbild und einem sehr lauen Gutachten aufs Gymnasium zu gehen! Da ist manchmal die Mißerfolgspirale schon vorprogrammiert.

Ich denke, daß die meisten Leute zu sehr von den Formulierungen in den Arbeitszeugnissen beeinflusst werden, sodaß sie im Wortgutachten ihrer Kinder stets etwas versteckt negatives erwarten.

Andererseits würde ich mir Formulierungen bzgl der Selbständigkeit und des Erfassens neuer Sachverhalte, bzw. ihrer Anwendung auf neue Situationen schon genauer durchlesen.

Und wie schon gesagt, das Sprachempfinden jeder Generation ist anders ;-)

LG Azalee

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.