1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Chatilia am 15.12.2009, 21:21 Uhr

wir sind vorbild und die kinder orientieren sich an unseren aktionen und reaktionen

wir machen das wirklich nur spielerisch und sporadisch. einmal ist kind 1 einer dieser "aggressiven" jungen, dann bin ich das "opferkind" oder eben auch das kind, das stark auftritt, indem es dem aggressiven jungen den wind aus den segeln nimmt. dann machen wir es genau umgekehrt. einfach um die verschiedenen reaktionen zu erspielen.

wenn wir unterwegs sind, beobachten wir oft die mitmenschen. wenn sich jemand mir gegenüber sehr unfreundlich verhält, bespreche ich das mit meinen kindern und diskutiere mit ihnen, welche verschiedene reaktionen mir zur verfügung standen oder stehen und was ich mit welcher reaktion beim verärgerten mitmenschen ausgelöst habe oder auslösen würde.

es gibt momente, in meinem erwachsenendasein, wo ich selber völlig falsch reagiere. bin ja auch mensch, kein roboter. zum glück. genau wie unsere kinder.

ich erkenne aber in den den prügelnden jungs sehr oft die unfähigkeit, sich in einer andern sprache mitzuteilen. arme kinder. es wurde ihnen nicht beigebracht.

alles gute!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Ultra

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.