kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MoneSi am 14.10.2009, 10:43 Uhr zurück

Re: Hochbegabung und Freunde…

Hallo,
ich denke, Du solltest ihm helfen, indem Du für ihn für Nachmittags mal Verabredungen triffst. Bei uns ist es - wie zu KiGa- Zeit auch - immer noch so, dass die Mütter ihre Kinder "anschieben". Zuerst unterhält man sich etwas, dann wird irgendwann verabredet. Ich würde auch alles nicht so hoch bewerten. Dass der eine Junge sich weggesetzt hat, heißt in dem Alter doch gar nicht, dass die Chemie nicht stimmte, der andere Junge keine Lust hatte, der Freund Deines Sohnes zu werden oder dergleichen. Siehst Du die anderen Mütter oder Väter nicht? Unterhalte Dich doch einfach mal mit der Mutter des anderen Jungen. Man kann doch auch fragen, warum er seinen Platz gewechselt hat.
Ansonsten kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen, was die Hervorhebung von HB betrifft. Dein Sohn hat doch ein gesundes Sozialverhalten, er findet die anderen Kinder auch nicht langweilig oder so.
Die HB ist doch dann kein Hindernis, Freunde zu finden. Aber Helfen und Vermitteln müssen in dem Alter immer noch Mütter. Ist zumindest bei uns so.
Gruß Mone

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Keine Freunde...wie ist es bei euch? Grund: Hochbegabung...?

Unser Sohn wird ende Mai 7 Jahre, geht seit Sommer 08 in die Schule.... Leider hat er bis jetzt keine Freunde... Er meint das alle schon Freunde haben und er halt alleine da steht... Dazu kommt das er in einer Klassenübergreifende Klasse ist (also 1 bis 4 Klasse ...

Isabel   19.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hochbegabung
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht