kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Astilbe 007 am 11.04.2006, 0:37 Uhr zurück

Re: 5jährigen einschulen oder nicht?

Hallo,
ich habe jetzt nicht alle Beiträge über mir gelesen. Berichte nur aus meiner eigenen Erfahrung.
Wir haben unsere Tochter (Dezember-Kind)im letzten Jahr vorzeitig eingeschult. Unsere Tochter, wir (die Eltern), die Schule ("Vorschul-Unterricht" während des letzten KiGa-Jahres) und die Schulärztin wollten es so, da meine Tochter mental und körperlich (leider riesengroß!) so weit war. Im KiGa war man zunächst eher zurück haltend (Malfähigkeit war noch nicht so ausgeprägt!).
Fazit jetzt nach 8 Monaten: Kind kommt gut (!) im Unterricht mit, ist sozial gut integriert im Klassenverband und würde mit Riesengröße (!) im KiGa inzwischen eine "komische" Figur abgeben.
Aber im Nachhinein: unsere Tochter hätte es mit Sicherheit auch geschluckt, noch ein Jahr länger im KiGa bleiben zu müssen. Langeweile empfinden wohl größtenteils eher die Eltern.
Ein weiteres Kann-Kind in der Klasse meiner Tochter (August geb.) hat größte Probleme, sowohl fachlich, als auch sozial.
Man darf also nicht verallgemeinern.
Das "Köpfchen" allein macht es nicht...!!!
Fühlt sich dein Sohn im KiGa wohl, oder wäre es eine Zumutung für ihn, weiter da bleiben zu müssen?

Überlegt in Ruhe. Für spätere Erwachsene ist es in Wirklichkeit unerheblich, ob sie ein Jahr früher oder später die Schule abgeschlossen haben. Darauf achtet nämlich kein Personalchef, sondern darauf, was man aus seinem Leben gemacht hat. Manchmal ist es besser, etwas mehr Zeit zu haben, Selbstvertrauen zu tanken...

Viele liebe Grüße
Astilbe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht