Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Fleeti am 07.07.2011, 22:07 Uhrzurück

Re: Bundestag stimmt PID zu

Also ich verstehe nicht ganz, dass hier Äpfel mit Birnen verglichen werden und dann auch noch in den Bundestag Rollstühle gefahren werden

Es geht überhaupt nicht darum behinderte Menschen auszugrenzen, sondern Paaren eine Chance auf ein Kind zu geben. Denn viele dieser Paare würden nämlich überhaupt keine Kinder bekommen. Weder behinderte noch Gesunde.

Wie schon gesagt, ist es ja erlaubt nach einer Amniozentese ein Kind auch in der 14. Woche abzutreiben.

Und zu der Wegwerfthese : Wenn ich heute eine künstliche Befruchtung vornehmen lasse dann habe ich bis zu 20 !!!! Eizellen je nachdem wie ergolgreich die Stimmulierung war. Die trägt Frau auch nicht alle aus.
Am ende des Tages wird der Großteil auch weggeworfen.

Sorry bin echt entsetzt über diese Meinungsäußerungen. Wahrscheinlich von Frauen die nie in so einer Situation waren.

LG

Fleeti

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten