Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Strudelteigteilchen am 12.02.2020, 10:39 Uhr

Name Mixed-Baby

Meine Kinder haben jeweils einen Namen aus jedem Kulturkreis. Und zumindest bei dem Mädchen ist der deutsche Name SEHR "deutsch" - durchaus passend zu Matthias, vom Stil her ;-). Der deutsche Name des Jungen ist internationaler angehaucht. Dazu haben beide Kinder einen Yoruba-Namen.

KindGroß (23) wechselte mehrfach zwischen den beiden Namen. Derzeit ist der deutsche Name "aktuell" und ich vermute, dabei wird es auch bleiben. Aber da sie öfter gewechselt hat, wissen die meisten ihrer Freunde, daß sie zwei Namen hat.
KindKlein (fast 19) hat eigentlich nur einmal gewechselt, nämlich zwischen Kindergarten und Schule. Seitdem verwendet er konsequent den afrikanischen Namen. Ich glaube, nur wenige Leute aus seinem Umfeld wissen, daß er auch einen deutschen Namen hat.

Ich kann diese "Verenglischung" von Namen sowieso nicht leiden, erlebe aber oft, daß sie bei "bunten" Kindern noch zwanghafter betrieben wird als bei anderen. Warum eigentlich?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.