Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Amelie-, 24. SSW am 08.04.2021, 15:06 Uhr

Angst und Sorgen

Du solltest versuchen positiv zu denken. Vielleicht sprichst du mit deinem Partner über deine Gefühle.
Ich hatte im Dezember 2019 ein Abgang und war diese Schwangerschafts sehr oft ängstlich und panisch. Sobald ich mit meinen Mann über meine Gefühle gesprochen habe, hat er mich aufgemuntert und positiv zu gesprochen.
Meine Ängste und Sorgen sind so richtig erst ab der 17 ssw. Langsam verschwunden - da spürte ich den Kleinen fast täglich.
Es bleibt immer eine Rest Sorge/Angst - die aber normal ist.
Leider können wir nicht alles kontrollieren aber so lange du versuchst positiv zu bleiben und zu denken, wird es dir und dem Baby gut gehen. Alles andere ist Stress.... viel Glück weiterhin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.