Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lilly050388 am 23.02.2021, 21:01 Uhr

Schaukeln abgewöhnen?

Meine Tochter ist 13 Monate alt und eigentlich eine gute Schläferin. Wir schaukeln 10 Minuten im. Schaukelstuhl und dann lege ich sie ihn ihr Bettchen in ihrem Zimmer. Wenn sie nicht gerade irgendwelche Wehwehchen hat schläft sie auch durch.

Nun erwarten wir im Sommer Baby 2 und ich frage mich wie ich das künftig logistisch hinkriege...

Ich habe sie noch nie schreien lassen und habe es auch nicht vor. Habt ihr Erfahrungen mit sanfter "Abgewöhnung"? Wir hatten bisher bei keiner Abgewöhnung Probleme (abstillen, Schnuller)... Aber beim einschlafen weiß ich einfach nicht wie ich es angehen soll. Was macht man wenn das Kind im Bett herum turnt und sich an den Stäben hochzieht? Hat hier jemand gute Erfahrungen gemacht und kann Tipps geben?

 
2 Antworten:

Re: Schaukeln abgewöhnen?

Antwort von Schafi27 am 24.02.2021, 12:53 Uhr

So lange sie nicht weint, würde ich sie im bett turnen lassen. ich ha und es bei beiden Kindern so gehandhabt.

Vielleicht hilft es wenn du dich ohne Schaukeln hinsetzt und sie daran gewöhnst. Wenn das klappt kannst du wenn du magst sie ans alleine einschla Gewöhnen. Bei uns zb zz nicht machbar, durch die Zähne, aber sonst klappt es ganz gut. Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schaukeln abgewöhnen?

Antwort von Lisa-T am 07.04.2021, 11:06 Uhr

Bin gerade über deinen Post gestolpert. Weiß nicht, ob du es schon geschafft hast, aber ich habe meine Tochter zum Einschlafen immer Tragen und dabei Gehen müssen. An Hinsetzen war gar nicht zu denken. Ich habe es ihr auch langsam und ohne Schreien abgewöhnt, indem ich die Bewegung (alsondas Gehen) immer weniger oft bzw. weniger lange gemacht habe.

Das heißt für eure Situation, dass du anfängst mit Schaukeln so wie immer und dann langsam weniger stark schaukelst. Und wenn sie sich an das etwas weniger Schaukeln gewöhnt hat noch weniger Schaukeln usw. Bis du nur mehr sitzt. Dauert zwar ein Weilchen, aber nur so geht es ganz ohne schreien.
Und dann kannst du anfangen daran zu arbeiten, dass sie im Bettchen einschläft mit deiner Unterstützung.

Hat bei uns sehr gut funktioniert. Allerdings kann es auch sein, dass ihr einen Schritt vorwärts macht und drei wieder zurück. Wenn z.B. die Zähne plagen oder Schub oder sonst was ist wo sie wieder mehr Nähe brauchen. Einfach geduldig bleiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Schaukeln abgewöhnen

Hallo, mein Sohn ist 16 Wochen alt und ich Stille voll. Momentan machen uns die Tagschläfchen bisschen Probleme. Ich denk es stellt sich alles etwas um, da auch unser Tagesrhytmus durcheinander ist und wir noch keinen neuen gefunden haben (von vier auf drei Schläfchen). Er ...

von Lilal 12.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schaukeln, Abgewöhnen

Einschlafstillen abgewöhnen

Hallo zusammen, ich wäre dankbar für Tipps wie ihr euren Kleinen das Einschlafstillen abgewöhnt habt. Wie alt waren eure Kinder, als ihr es gemacht habt? Haben die Kinder danach besser geschlafen oder gleichbleibend? Vielen lieben Dank vorab für jede Antwort

von MädchenMama20 14.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Fläschchen Nachts abgewöhnen

Hallo, ich wende mich an euch, da ich und meine Freundin langsam nicht mehr weiterwissen. Unsere Tochter ist jetzt 25 Monate alt und hat bis vor Kurzem tagsüber noch sehr viel Fläschchen getrunken, das konnten wir jetzt auf ein Fläschchen vor dem zu Bett gehen ...

von Makrele 07.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Einschlafstillen abgewöhnen

Hallo Ihr Lieben, mein Baby ist fast 7 Monate alt und wird noch voll gestillt (mittags gibt es Brei). Mein Problem ist das er von Anfang an nur beim stillen in den Schlaf findet. Egal wie müde er ist, er schläft erst ein wenn er an der Brust ist. An und für sich finde ich das ...

von sunny160 10.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Milch abgewöhnen (lang)

Hallo ihr lieben , Ich habe nun auch mal eine Frage , da ich langsam echt ratlos bin . Unsere Tochter , fast 1,5 Jahre bekommt zum einschlafen noch Ihre Flasche . Unser Tagesablauf ist so: 7.30 wird aufgestanden Um 8 uhr gibt es fruehstueck Um 8.30 geht es zur ...

von Sonnenscheinchen123 17.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Nachtfläschchen abgewöhnen

Hallo, meine Kleine ist 12 Monate und ich bin bald mit meinen Kräften am Ende, da sie nachts immer noch 2-3 Fläschchen (150ml) braucht. Sie lässt sich durch nichts anderes beruhigen. Sie schläft bei uns im Beistellbett und ist eine richtige Kuschelmaus, doch wenn sie wach ...

von Marilli 12.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Elternbett wieder abgewöhnen?

Hallo, Meine Kleine ist 6 Monate alt und leider hab ich ihr irgendwie vor 1,5 Wochen angewöhnt, in unserem Bett zu schlafen, da sie sonst in ihrem Bett so zappelig war :/ Nun ist es mittlerweile so, dass sie ohne mich nicht mehr ins Bett will, lege ich sie in ihr eigenes ...

von JuliMama16 24.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Einschlafstillen abgewöhnen - Erfahrungsbericht

Guten Morgen! Ich bin neu und hab mich extra angemeldet, um meinen Erfahrungsbericht zur Abgewöhnung des Einschlafstillens zu teilen. Ich lese schon länger in diversen Foren mit und möchte jetzt auch was zurückgeben. Speziell, weil ich zwar die sanfte Methode zur Entwöhnung ...

von amidala 20.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Pucken abgewöhnen und Einschlafprobleme

Hallo Ihr Lieben, ich brauche dringend Rätschläge. Zunächst die Situation: Mein kleiner 6,5 Monate schläft im Schlafsack, jedoch sind seine Hände mit drin. Am Anfang haben wir Ihn gepuckt und nach einer Weile sind wir auf den Schlafsack umgestiegen in dem er schon ...

von Valeja 08.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Wie Nuckeltier abgewöhnen?

Hallo, meine Tochter ist jetzt 2 Jahre und 8 Monate. Sie wollte nie einen Schnuller, sondern nimmt seit sie 6 Monate alt ist so eine Art "Wichtel" mit Knubbelhänden (aus Stoff) und nuckelt an denen zum einschlafen. Zahnärztin meinte nun, wir sollen das Ding langsam ...

von Sunflower2014 26.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.