Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von weekend am 08.11.2019, 11:32 Uhr

Kind in Lebensgefahr gebracht

Dein Kind wird sich nicht erinnern (und muss es vielleicht auch nie erfahren), sie muss also nichts verzeihen. Dass Dein Mann weiterhin hinter Dir steht ist für Dich sicherlich eine große Erleichterung. Ob er Dir verzeiht, kann natürlich nur er sagen. Ich denke, dass am Ende niemand verletzt wurde, hilft, und dass Du Deine Sucht behandeln lässt und trocken wirst, ist alles, was Du jetzt tun kannst.

Wenn es darum geht, Dir selbst zu verzeihen, denke ich brauchst Du auch professionelle Hilfe. Aber die wirst Du in der Suchtklinik sicherlich bekommen und da kannst Du natürlich auch das zur Sprache bringen. Konzentriere Dich auf Dich. Und auch wenn Du Dir das nicht verzeihen können solltest, gibt es Wege, mit der "Schuld" leben zu können. Gib Dir Zeit. Es ist nichts passiert und Deinem Kind geht es gut! Das ist das wichtigste.

Ich wünsche DIr alles Gute und viel Kraft bei der Bekämpfung Deiner Sucht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.