Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Lillimax am 31.12.2019, 10:49 Uhr

Übergang schaffen...

Meine Kinder sind schon mit zwei Jahren fast nicht mehr geschoben oder getragen worden. Es dürfte mit vier Jahren auch kaum etwas geben, was bei diesem Alter und Gewicht noch geht. Wir haben früher zum Wandern eine Rückentrage verwendet, aber auch die geht maximal so bis zweieinhalb Jahre. Unsere Kinder sind schon sehr früh so viel gelaufen, dass sie (langsame) Wanderungen bis zehn Kilometer oder auch etwas mehr tatsächlich schon mit vier bis fünf Jahren geschafft haben - mit Spiel- und Essenspausen.

Ich würde jetzt einen Übergang schaffen vom Spazieren zum Wandern, bei dem Ihr eben auf Euren Sohn etwas Rücksicht nehmt. Wenn Ihr oft wandert und er auch im Alltag viel laufen kann (tägliche Spaziergänge, längere Strecken zu Fuß mit zum Einkaufen, Stadtbummel etc.), wird er sehr schnell fit werden und mithalten können.

Kinder in diesem Alter haben wahnsinnig viel Energie, und wenn sie beim Wandern nicht weiter wollen, ist es oft eher Lustlosigkeit und Langeweile. Man kann das durch Rhythmus-, Geh- und Singspiele unterwegs auffangen, aber auch durch Pausen mit Bäumeklettern, auf Holzstiegen Balancieren, Blätter und Steine sammeln, Steinmänner bauen etc.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.