Hochzeit Hochzeit
Geschrieben von Tiffy_78 am 06.05.2017, 14:11 Uhr zurück

Re: Geschenk zur Hochzeit...Gleichberechtigung?

Das ist ja Wahnsinn! Da würde ich nicht mitspielen.
Ich würde vielleicht sagen, "OK, dann machen wir das mit den Platztellern". Wenn dann nochmal was zum Feuerwerk kommt, würde ich das behandeln wie einen Scherz. Auf Nachfrage kann man auf jeden Fall sagen, dass das doch deutlich zu viel ist, bei dem preis. Ich finde so etwas unverschämt. Jeder soll geben, was er möchte und kann. Wenn die Eltern anbieten, einen Teil der Hochzeit zu über nehmen, finde ich, kann man gaaaaanz vorsichtig anfragen, ob sie etwas zum Feuerwerk beisteuern. Aber über nehmen geht nur, wenn jemand deutlich anbietet, einen Anteil iHv xy€ bei zusteuern.
Wenn das Geld für ihre Vorstellungen nicht ausreicht, hätte sie eben sparen müssen. Fertig.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hochzeit