*
Hochzeit

Hochzeit

 

Geschrieben von Helena83 am 28.03.2017, 15:29 Uhr

Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Ich mag Doppelnamen nicht und würde den Namen meines Partners nicht annehmen wollen. Könnte jeder seinen Namen behalten oder geht das nicht? Ich heirate zwar noch nicht und das liegt auch in weiter Ferne, wenn überhaupt, aber ich möchte trotzdem niemals seinen Namen annehmen.

 
16 Antworten:

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von Lotusblume84 am 28.03.2017, 15:34 Uhr

Ja das geht.

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von desireekk am 28.03.2017, 19:01 Uhr

Grundregelung per Gesetz ist, das jeder seinen Nachnamen behält. Wenn ihr also nach einer Hochzeit NIX tut, dann behält jeder seinen Namen.

Ansonsten müsst Ihr eine Erklärung zur Namensführung abgeben und eben erklären, wer wie welchen Namen tragen wird.

Gruss

D

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von ak am 28.03.2017, 20:19 Uhr

Hallo,

das ist lustig.

Meine Freundin wollte damals auch unbedingt ihren Hausnamen behalten.
Hat sie auch.

Dann kamen die Kinder. Da musste sie sich entscheiden, und hat dann seinen Hausnamen hintendran gehängt. Kostete damals 30 DM.

Trockener Kommentar ihres Vaters: Das hättest Du auch billiger haben können.
Ihr Vater ist jetzt schon viele Jahre tot... aber dieser Spruch wird heute noch gerne gesagt. Ist irgendwie eine schöne Erinnerung an ihn. ( Er fand das nämlich nicht gut von seiner Tochter- war total dagegen)

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von Nenilein am 29.03.2017, 0:04 Uhr

Wir mussten bei der Anmeldung beim Standesamt angeben, wie wir es haben wollen. Eine Option ist natürlich auch, dass jeder seinen Namen behält, also ja - das geht.
Ich selber nehme aber seinen Namen an (auch wenn mir meiner natürlich lieber wäre, aber das ist gewöhnungssache), denn für mich bedeutet eine Familie zu sein auch ein gemeinsamer Familienname.
Habe aber auch Freunde, die verheiratet sind und beide ihren Namen behalten haben. Jedem das seine :)

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von Nenilein am 29.03.2017, 0:07 Uhr

Bin mir nicht sicher, ob das heutzutage nachträglich noch so einfach geht ;)
Die sind mit diesem namensänderungsgesetz nämlich echt ekelhaft streng geworden.

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von clarence am 29.03.2017, 10:45 Uhr

Nein, müssen sie nicht, aber für mich gehört das zum Heiraten bzw. Familie-sein dazu, dass auch der selbe Familienname geführt wird (zumindest ein Teil davon, wenn Doppelnamen), aber ich kenne eine Familie da hat jeder seinen Namen behalten.

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von zschnecke am 29.03.2017, 17:53 Uhr

Jeder Ehepartner kann seinen Namen behalten. Grundsätzlich sind zwischen den Ehepartnern fast alle Kombinationen möglich.
Anders sieht es bei den Kinder in einer Ehe aus:
Es muss ein Familienname festgelegt werden, den dann mögliche Kinder erhalten. Die Kinder können nicht beide Namen der Eltern bekommen (Doppelname für die Kinder ist nicht möglich)

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von Dor am 29.03.2017, 19:59 Uhr

Wir haben schon seit 20 getrennte Namen und sind verheiratet. Damals musste man noch ansuchen, war aber kein problem. ich finde Doppelnamen auch doof und einen anderen Namen anzunehmen ebenso. Kinder heissen allerdings wie mein Mann mit dem Nachnamen.
Gruss

nein, müssen sie nicht, aber ich finde es doch ein Zeichen von Gemeinsamkeit

Antwort von Ellert am 30.03.2017, 19:40 Uhr

Ich habe den Namen meines Mannes auch nicht angenommen
aber er meinen - warumnicht ?
Für mich gehört das zusammen dass man gleich heisst, auch die Kinder

dagmar

Re: nein, müssen sie nicht, aber ich finde es doch ein Zeichen von Gemeinsamkeit

Antwort von Philo am 30.03.2017, 21:05 Uhr

Ich kenne ein Paar, bei denen die Frau ihren Namen behalten wollte. Da haben wir geheiratet und sie fand es nicht gut, dass ich meinen Namen aufgab. Als ich ihr entgegnete, dass wir eine Familie sein werden und dies auch durch den gemeinsamen Familiennamen ausdrücken wollen, reifte in ihr der Entschluss, den Namen ihres Ehemannes anzunehmen. Das war kurz nach der Silberhochzeit ;)

Ich tu mich im KiGa immer schwer, wenn Eltern unterschiedliche Namen haben. Da passieren mir immer Verwechslungen...

LG, Philo

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von mausebär2011 am 31.03.2017, 1:52 Uhr

Müssen tut ihr nix. Aber ansich ist es natürlich irgendwie schöner wenn beide den gleichen Nachnamen haben.

Wobei ich aber auch sagen muss das sich keiner von beiden zu etwas überreden lassen sollte. Egal was "eigentlich schöner" ist, mach das so wie du es willst.

Ich wollte meinen Namen nämlich auch behalten, nach monatelanger Diskussion habe ich eingewilligt doch den Namen meines Mannes zu nehmen und bin bis heute absolut unglücklich damit und bereue es SO sehr!

kann man das nicht nachträglich wieder ändern ?

Antwort von Ellert am 31.03.2017, 19:45 Uhr

wenn man damit unglücklich ist ?

Was ich nie wollt ist anders heissen als meine Kinder

dagmar

Re: kann man das nicht nachträglich wieder ändern ?

Antwort von mausebär2011 am 01.04.2017, 20:49 Uhr

Genau das ist auch mein Problem. Mein Sohn heißt wie mein Mann. Ich mag keinen anderen Namen wie mein Kind haben.


Ist eigentlich auch blödsinn, ist doch nur ein Name. Aber für mich bedeutet er einfach so viel mehr. Da steckt eine so tolle und für mich ganz wichtige Geschichte hinter.

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von Mariechen2015 am 02.04.2017, 21:08 Uhr

Ja klar geht das. Bei uns hat auch jeder seinen Namen behalten

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von Babsorella am 05.04.2017, 12:28 Uhr

Ich habe auch meinen Namen behalten; unser Sohn heißt wie mein Mann. Mich stört es überhaupt nicht, dass mein Sohn anders heißt als ich. Allerdings muss ich damit leben, dass ich mitunter von Ärzten oder auch Lehrern, die mich als Mutter von ... kennenlernen mit dem Nachnamen meines Sohnes/Mannes angesprochen werde.

Wenn man hier häufig im Patchwork liest über wilde Gedanken, wer bei Zweitverehelichung welchen (Doppel-)Namen annimmt oder nicht oder wie Kinder den Namen des Zweitpartners erhalten oder nicht, bin ich immer heilfroh, dass ich meinen Namen behalten habe.

Gemeinsamer Familienname wird mE überschätzt. Das macht doch nicht das Wesen einer Familie aus.

Re: Msüßen beide Partner den gleichen Familiennamen haben?

Antwort von Carmar am 06.06.2017, 20:57 Uhr

Es gibt zwei Möglichkeiten:

- Beide wählen den Namen einer Person
Die Kinder bekommen auch diesen Namen.

oder

- Einer behält seinen Namen und der andere führt einen Doppelnamen.
Die Kinder bekommen den Namen(Teil), den beide Eheleute tragen.


Frau A Müller und Herr B Meier

Eheleute A und B Müller (Kinder Müller)
Eheleute A und B Meier (Kinder Meier)

Eheleute A Müller und B Müller-Meier (Kinder Müller)
Eheleute A Müller und B Meier-Müller (Kinder Müller)
Eheleute A Müller-Meier und B Meier (Kinder Meier)
Eheleute A Meier-Müller und B Meier (Kinder Meier)



https://de.wikipedia.org/wiki/Namensrecht_(Deutschland)

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.