Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Abendstern am 24.06.2004, 10:17 Uhr

Nein,das übernimmt die Krankenkasse...

wir haben vom Arzt eine Überweisung zur Logopädie bekommen,auch wenn er die nicht ganz freiwillig rausgerückt hat.Seiner Meinung nach hätten sich die Probleme auch von alleine geben können,allerdings merke ich jetzt immer mehr w,wie groß die Defizite waren.

Wie alt ist denn Dein Kind?

Bei uns waren auch viel die Probleme,das sie die Buchstaben nicht unterscheiden konnte,hat immer anstelle von "K" "T" gesagt,und anstelle von "G" "B"...es waren wirklich fast alle Buchstabengruppen betroffen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.