Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tanja&Yannik&Pascal am 30.09.2004, 14:18 Uhr

Heikle Frage - ERBEN

Wirklich ein heikle Frage!
Wenn er aber sowieso nichts von dem Erbe sieht,erwägenswert.
Ich würde vieleicht schauen,ob es jemanden gibt,dem ich vollstes Vertrauen schenke.
Diesen als Erben einsetzen,in der Hoffnung,daß dieser jemand daß Erbe dann für mein Kind einsetzt.
Oder eine Art Verfügung.
Wohnrecht auf Lebenszeit für Ellert,und das das Haus nur jemand bekommt der sich um ihn kümmert.
Falls das machbar ist.
Lasst euch am Besten von einem Anwalt oder Notar beraten.
LG Tanja

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.