Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kerstin B. am 15.09.2011, 19:06 Uhr

Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Meine Kleine ist jetzt in der 4. Klasse. Bis dato war ihre Klassenlehrerin immer für die Hauptfächer zuständig. Nun übernimmt eine Lehrerin, die ausschließlich in der 1. und 2. Klasse tätig ist plötzlich ein Hauptfach in ihrer Klasse. Geht das so einfach?

Ich muss dazu sagen, das diese Lehrerin längere Zeit krankheitsbedingt weg war und nun keine Klassenleitung mehr hat, sondern nur noch als Hilfe im Ganztag und als Springerin für kurze Ausfallzeiten anderer Lehrer einspringt.

 
35 Antworten:

Sie ist eine LEHRERIN

Antwort von Miolilo am 15.09.2011, 19:11 Uhr

Warum sollte das nicht gehen??

Ganz ehrlich, ich verstehe diese Frage nicht!!!

Es ist doch eine Grundschullehrerin (in sogar in Klasse 5 oder 6 unterrichten darf) und kleine Klasse1und2Lehrerin...

"Ich muss dazu sagen, das diese Lehrerin längere Zeit krankheitsbedingt weg war und nun keine Klassenleitung mehr hat, sondern nur noch als Hilfe im Ganztag und als Springerin für kurze Ausfallzeiten anderer Lehrer einspringt."

Hm...ja, das mag so sei, aber warum denkst du nun, sie könne nicht so mir nichts dir nichts in einer 4. Klasse unterrichten???

Mio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Kerstin B.

Antwort von montpelle am 15.09.2011, 19:12 Uhr

Suchst du einen Grund, um die Lehrerin loszuwerden, nur weil du sie nicht leiden kannst ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von glückskinder am 15.09.2011, 19:13 Uhr

Stell dir vor, ich unterrichte munter in den Klasssen 1 bis 9. Noch dazu in allen Fächern. Das geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ICh habe gerade eine 10. Klasse und UNterricht in einer ersten! !!!

Antwort von Henni am 15.09.2011, 19:15 Uhr

Und? Das ist mein BERUF!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ICh habe gerade eine 10. Klasse und UNterricht in einer ersten! !!!

Antwort von Celine2 am 15.09.2011, 19:28 Uhr

Ich verstehe das Problem auch nicht.
Welche Gedanken hast Du? Meinst Du, sie kann den Stoff nicht altersgemäß rüberbringen?

Ich habe auch schon 1.-12. Klasse unterrichtet, auch mal fachfremd, wenn Not am Mann ist.

LG, Cel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von Kerstin B. am 15.09.2011, 19:32 Uhr

Das war rein vom Lernstoff gedacht. Gegen die Lehrerin selber habe ich nichts. Meine Frage war nur, wenn sie ausschließlich die 1. und 2. Klasse unterrichtet hat ob sie dann stoffmässig auch eine 4. Klasse unterrichten könnte.

Im konkreten Fall geht es um das Fach Deutsch. Kann sie einfach so eine 4. Klasse in dem Fach unterrichten. Macht das keinen Unterschied. Oder macht man vorher eine Hospitation in einer entsprechenden Klasse um "wieder rein zu kommen" in den Stoff.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Antworten

Antwort von Miolilo am 15.09.2011, 19:36 Uhr

"Kann sie einfach so eine 4. Klasse in dem Fach unterrichten."

Ja!

"Macht das keinen Unterschied. "

Doch, es macht einen Unterschied ob 1. oder 4. Klasse.
Aber DAS hast sie gelernt, sie ist FACHFRAU!

"Oder macht man vorher eine Hospitation in einer entsprechenden Klasse um "wieder rein zu kommen" in den Stoff."

Nein!
Ist nicht nötig, siehe Antwort 2.

Mio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antworten

Antwort von dhana am 15.09.2011, 19:48 Uhr

Hallo,

ich glaube da machst du dir ganz unnötig Sorgen.

Wir hatten das bei unserem großen Sohn auch - seine Lehrerin unterrichtet normalerweise auch nur Klasse 1/2 - und hatte ihn dann in den Klassen 3/4.

Vom Stoff her ist das sicher für keinen Lehrer in Problem - mal ehrlich - jeder mit einer einigermassen Bildung könnte den fachlichen Stoff der Klassen 3/4 ebenfalls - und das unterrrichten hat ein Lehrer ja gelernt.
Die einzige Umstellung für unsere Lehrerin war, das es halt nicht mehr die "Kleinen" war - die schon mal kuscheln kommen, sondern so vorpubertäre Banditen (die Sex-Heftchen unter der Bank bei einem der Jungs hat sie regelrech schockiert - damit hat sie einfach nicht gerechnet).
Aber auch das hat sie dann in Griff bekommen ;-)

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von glückskinder am 15.09.2011, 19:50 Uhr

Also bitte, 4. Klasse. Die Frau hat studiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antworten

Antwort von Miolilo am 15.09.2011, 19:57 Uhr

"hat sie regelrech schockiert "

Nicht unbeding schockierend, aber durchaus eine große (aber zu berwerkstelligende) Umstellung ist es übrigens, wenn man nach der 4. Klasse plötzlich wieder Erstklässler vor sich sitzen hat.
Da funktioniert ein: Schlagt mal eure Bücher auf Seite 37 auf und rechnet Nr. 3 und 4" nicht so einfach wie in Klasse 3 oder 4.

Auch wenn viele Menschen denken, dass 1. Klasse einfach nur pippifax ist: 1. Klasse ist ganz schön nervendzehrend!!!


Aber auch sooo schön!!!


Mio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antworten

Antwort von Kerstin B. am 15.09.2011, 20:01 Uhr

Danke. Sie hatte meine Tochter auch in der 1. Klasse und ist auch eine ganz nette. Sie kriegt das bestimmt hin.

Ich gehe halt immer von einem normalen Beruf aus. Andere haben auch die gleiche Ausbildung genossen, aber wenn du in der Praxis immer nur bestimmte Fachbereiche ausübst, verkümmern die anderen Bereiche, die du theoretisch mal gelernt hast.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antworten

Antwort von glückskinder am 15.09.2011, 20:11 Uhr

Ich finde auch, dass die Lehrer, die den Kindern die Grundwerkzeuge wie Lesen und Rechnen vermitteln, absolute Hochachtung verdient haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von Celine2 am 15.09.2011, 20:20 Uhr

Nein, das ist kein Problem.
Sie muss sich halt wieder auf anderen Stoff vorbereiten, aber das ist ihr Job :-)
Didaktisch hat man das drauf, keine Sorge.

Vielleicht behandelt sie die 4. Klässler ab und zu noch etwas zu kindlich, wenn sie jetzt jahrelang die 1./2. Klasse gehabt hat. Aber da kommt man schnell rein.

Ich musste mich auch manchmal zusammenreißen, dass ich, wenn ich nach einer 2. Klasse in eine 9. Klasse ging (Fachunterricht) nicht mit: "Jetzt mache mal Dein Hausaufgabenheft auf und schreibe das ab, was rechts oben, also an der "Türseite" in roter Kreide an der Tafel steht..." anfange.

Bei den Kleinen muss man das halt so genau sagen, sonst malen/schreiben die sonst was ab - und rechts und links ist auch nicht so sicher... daher Fenster- und Türseite :-)

Manchmal grinsen die älteren Schüler schon und fragen: "Na, Frau XY, waren Sie gerade wieder bei den Kleinen in der Grundschule?"

Die Umstellung ist manchmal nicht ganz einfach, weil man noch so "drinnen" ist. 1+2. Stunde in der Grundschule, dann schnell in der Pause Gebäude wechseln und dann die Großen vor sich :-)

Aber genau dieses Abwechslung macht auch Spaß!
Die Schüler nehmen es mit Humor, wenn ab und zu mal ein "Baby-Satz" raus rutscht ;-)

LG, Cel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von Patti1977 am 15.09.2011, 20:29 Uhr

gelernt ist gelernt. oder würdest du dir von jemand anderem vorhalten lassen, der deinen beruf nicht kennt, dass du unfähig bist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von RR am 15.09.2011, 20:39 Uhr

Hallo
ja natürlich kann sie in die 4. warum denn nicht?

Dass sie bisher nur 1./2. hatte war halt so, ist hier auch immer mal ne Weile der Fall.... muss ja nicht so bleiben....

viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von DK-Ursel am 15.09.2011, 21:23 Uhr

Hej allesammen!

Ja und?
Hier in DK unterrichten alle Lehrer in der 1.-9. Klasse - und oft auch Fächer, die sie nicht als Spezialfach hatten!

Dafür sind sie ausgebildet.
Und genauso wird Eure Lehrerin ausgebildet genug sein, um sich auf die 4 Klassen einer dt. Grundschule einzustellen.

Wo ist das Problem???

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von Fredda am 15.09.2011, 22:04 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@celine

Antwort von Kerstin B. am 16.09.2011, 6:33 Uhr

Danke für deinen Beitrag. Da ich keine Lehrerin bin, hat mir dein Beitrag sehr geholfen zu verstehen, wie eine Lehrerin das angeht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und wo ist das Problem? Sie ist doch eine Lehrerin...

Antwort von bubumama am 16.09.2011, 9:33 Uhr

Meinst Du sie kann das nicht?
Meine Bekannte unterrichtet von der 5. bis zur 10. Klasse in unterschiedlichen Fächern.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und wo ist das Problem? Sie ist doch eine Lehrerin...

Antwort von kati1976 am 16.09.2011, 10:18 Uhr

sehe da auch kein problem

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

???

Antwort von Suki am 16.09.2011, 12:56 Uhr

auch diese lehrerin wird 100%ig studiert haben. wieso sollte sich keine 3. und 4.klasse unterrichten dürfen. sie hat doch genau dafür mal zig semester studiert?
nur weil sie jahrelang nur 1 und 2. klassen unterrichtet hat, ist sie doch nicht verdummt.
ich finde es wirklich bemerkenswert, über was man sich alles gedanken machen.

s.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum nicht? Bei uns behalten sie die Klassenlehrer über 4 Jahre

Antwort von Namens-Fee am 16.09.2011, 14:23 Uhr

und haben auch die Hauptfächer bei ihnen. Ist doch ihr Beruf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ???

Antwort von Carmar am 16.09.2011, 18:47 Uhr

" sie hat doch genau dafür mal zig semester studiert
....
ist sie doch nicht verdummt."

Wenn man "zig Semester" für dieses Studium brauchen würde, wäre man doch wohl "verdummt". ;-)

Den Stoff der 3. und 4. Klasse sollte eigentlich jeder beherrschen.
Religion und Sport vielleicht mal außen vor gelassen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Carmar

Antwort von montpelle am 16.09.2011, 18:57 Uhr

"Den Stoff der 3. und 4. Klasse sollte eigentlich jeder beherrschen.
Religion und Sport vielleicht mal außen vor gelassen...."

Mal wieder Ahnung von Nichts.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Carmar

Antwort von glückskinder am 16.09.2011, 19:12 Uhr

Sie hat Recht! Den Stoff, das Wissen, was in den beiden Schuljahren gelehrt wird, sollte jeder von uns drauf haben. Um die Methodik ging es nicht! Dafür bedarf es mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@montpelle

Antwort von Carmar am 16.09.2011, 20:01 Uhr

Mahlzeit!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von Snaffers am 16.09.2011, 20:13 Uhr

sicher geht das. Sie ist Grundschullehrerin und nicht Lehrerin für die Eingangsstufe.
Gib es dir noch extremer, in BW studieren Lehrer das Lehramt für Grund- und Hauptschule. Wer da fertig ist, ist auch Grund- und Hauptschullehrer(in) und kann 20 Jahre in Klasse 1/2 unterrichten und dann in Klasse 9 bzw. Klasse 10 Werkrealschule - oder auch umgekehrt.
Kommt selten so extrem vor, aber gibt es.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ???

Antwort von Suki am 16.09.2011, 20:56 Uhr

was maulst du mich denn jetzt an? natürlich sollte wohl jeder den stoff der 3. und 4. klasse beherrschen. deswegen darf sich aber nicht jeder lehrer nennen und unterrichten.

schönen abend noch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum nicht? Bei uns behalten sie die Klassenlehrer über 4 Jahre

Antwort von Merry am 16.09.2011, 21:17 Uhr

Ist bei uns auch so, meine Tochter hat ihre Klassenlehrerin von 1.bis 4. Schuljahr und die unterrichten alle Klassen nicht nur ihre Lehrerin auch die anderen Lehrer der Schule.

LG Merry

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Fragt sich, wer hier verdummt ist....

Antwort von Miolilo am 17.09.2011, 12:00 Uhr

Du bist verdummt (um mal deine Wortwahl aufzugreifen), wenn du tatsächlich denkst, dass es in einem Studium der Primarstufe darum geht, den Studierenden den Stoff der Klasse 1 bis 4 zu vermitteln.

Klar, wir lernen dann im Grundstudium wie die Laute klingen und wie sie geschrieben werden und im Hauptstudium erklärt uns dann ein Prof., was das 1x1 ist und der ganze Hörsaal hat als HA auf die 5er Reihe zu lernen *ironieoff*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ???

Antwort von glückskinder am 17.09.2011, 19:49 Uhr

sie hat nicht dich angemault, sondern montpelle.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fragt sich, wer hier verdummt ist....

Antwort von dhana am 18.09.2011, 10:22 Uhr

Miolilo!!!

Raube mir doch nicht meine Illusionen - soll das heissen, die Lehrer lernen das NICHT???

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nix wissen wir, gaaar nix!!

Antwort von Miolilo am 18.09.2011, 11:34 Uhr

"Raube mir doch nicht meine Illusionen - soll das heissen, die Lehrer lernen das NICHT???"


Nope!!!

Dafür gibt es doch die Lösungsbücher !!
Oder den Taschenrechner!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von disi am 18.09.2011, 21:04 Uhr

hallo,

ja das geht. Meine Grosse hatte in der 1. Klasse 2. Halbjahr 12 verschiedene Lehrer und Mitarbeiterinnen im Wechsel;-)
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin 1./2. Klasse unterrichtet plötzlich 4. Klasse

Antwort von Henriette am 21.08.2013, 21:35 Uhr

Hui, was für eine amüsante Frage :-) Ich bin Gymnasiallehrerin und unterrichte sogar parallel eine 5. und eine 12. Klasse... Sie hat eine Lehrbefähigung, mit ist sie befähigt, Unterricht in den Jahrgängen 1-4 zu erteilen.

Henriette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Frage zur Benotung 2. Klasse (NRW), gern an Lehrer/-innen

Hallo, ich habe mal eine Frage: Wir hatten letztens Elternabend, es ging u.a. um die Benotung 2. Klasse (wir haben jahrgangsübergreifende Klassen, also 2./3. Klasse). So, die Aussage zur Benotung war: Es werden keine Test oder ähnliches geschrieben. Benotet und bewertet ...

von Mucki+Ninchen 15.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

2. Klasse in Bayern

Guten Abend, allerseits, meine Tochter kommt nach den Sommerferien in die 2. Klasse und ich frage mich was uns dort erwartet... Kann mir vielleicht jemand einen Stundenplan einer bayerischen 2. Klasse als Muster einstellen, so dass ich schon mal weiß wie viele Schulstunden ...

von SimoneL 31.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Schulbücher 1 + 2. Klasse Rheinland-Pfalz

1. Klasse: - Leselernbuch: TeilA, Löwenzahn und Pusteblume; ISBN: 978 3 507 40670 4; 4€ - Leselernbuch: Teil B, Löwenzahn und Pusteblume; ISBN: 978 3 507 40671 1; 4€ - Leselernbuch: Teil B, Löwenzahn und Pusteblume; ISBN: 978 3 507 40672 8; 4€ 2. ...

von Gucci75 26.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

2. Klasse Bayern - Fahrradprüfung?

Guten Morgen Gestern teilte mir meine Tochter mit, dass sie heute ihren Fahrradhelm mitnehmen sollen und sie können auch ihr Fahrrad mitbringen, ansonsten würden sie ein Schulfahrrad gestellt bekommen. Ansonsten haben wir keinerlei Informationen erhalten. Was machen die in der ...

von charty 20.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Rechenwege 2. Klasse

Gibt es eigentlich den "richtigen" Rechenweg? Sohn hatte gestern solche Aufgaben auf 53 - 30 - 7 = Ich würde in dem Fall erst - 7 rechnen, mir den Einer schon notieren und dann noch - 30. In der Schule hätten sie es aber ganzzzz anders gemacht - nur wie konnte er mir ...

von Anne67 19.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Lernzielkontrolle Mathe NRW, 2. Klasse

Ich habe eine Frage dazu: Die Lernzielkontrollen bestehen ja aus 4 Teilen, je eine halbe Seite. Für jeden Teil gibt es x Punkte. Ist es so, dass die Aufgaben von Teil zu Teil schwerer werden, oder sind die alle gleich schwer? Mir ist nämlich aufgefallen, dass meine ...

von liha 16.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Schwankende Noten 2. Klasse

Hi, ich bin gerade im Megastress und muss gleich aus dem Haus - folglich bitte nicht jedes Wort 100x zerkauen. Folgendes Problem: Unser Sohn besucht die 2. Klasse, hat eine als recht streng und anspruchsvoll bekannte Lehrerin. Hausaufgaben dauern zwischen einer und vier ...

von fiammetta 16.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Leistungsorientierungstest 2. Klasse Bayern

Hallo, wie ich hier durch das Forum erfahren habe vor einiger Zeit, gibt es für die 2. Klasse einen Leistungsorientierungstest in Deutsch. Dieser wird, laut Schulministerium diesen Mittwoch geschrieben. Soweit so gut. Aber ist es normal, dass die Eltern nicht vorher informiert ...

von charty 16.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Leseproben 2. Klasse

Hallo! Übt ihr für Leseproben in der 2. Klasse! Falls ja, wie und womit? Gibt es evtl. im Internet Seiten mit Lesetexten und Fragestellungen? Unser Sohn liest sehr gerne und viel. Bei Antolin beantwortet er die meisten Fragen richtig. Nur leider schneidet er in den ...

von schnecke78 01.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Länge eines Diktates in der 2. Klasse

Wie viele Wörter sind eigentlich in der 2. Klasse bei einem Diktat üblich? Wir haben hier ein Übungsdiktat mit knapp 100 Wörter. Dieses soll Montag geschrieben werden, bekommen haben wir den Text erst heute (Freitag). Find das ganz schön heftig, mehr als 1x pro Tag kann man ...

von Anne67 19.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.