Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

von Reh77  am 25.08.2019, 23:14 Uhr

Handschrift

Die Druckschrift und auch die Schreibschrift, beides sollte weiterhin gelernt werden.
Die Druckschrift ist nützlich, damit alle Buchstaben, in einer klaren Form gelernt werden. Erleichtert auch das Lesen lernen.

Wenn beides nacheinander zu schwer, was müssen die Kinder damals gelitten haben.
Meine Großeltern mussten Druckschrift, Sütterlin und Schreibschrift lernen. Meine Mutter musste auch alle drei Schriften lernen, auch wenn Sütterlin nur noch fürs Schönschreibheft.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass in meiner Schulklasse (zwischen 26-29 Schüler) ein Kind war, dass größere Schwierigkeiten hatte, von Druck- auf Schreibschrift umzulernen.
Ab der 5. Klasse war eine eigene Handschrift erlaubt. Vorher wurden undeutliche Buchstaben immer angestrichen und um Deutlichkeit gebeten. Nicht klar erkennbare Buchstaben waren im Diktat ein Fehler. Ab dem 3. Schuljahr war das aber eine Ausnahme und zwar bei allen Schülern.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.