Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Häsle am 17.07.2019, 7:53 Uhr

Brotbox

Wir haben auch alle möglichen Boxen angesammelt in den letzten 12 Jahren.

Die dreigeteilten von Tupper haben wir auch. Die nimmt mein Kleiner meistens mit in den Kindergarten. Ein kleines Brot, Gurke und Paprika sind meistens drin. Dafür schließt der Deckel dicht genug ab. Was Flüssiges würde nicht im jeweiligen Abteil bleiben.

Von Sistema hatten wir auch mal eine Box mit zwei Abteilen. Die war genau so dicht wie die Tupperbox. Eben nicht für Flüssiges, aber Brösel sind nicht gewandert (ganz wichtig bei meinen Kindern). Sistema mag ich allgemein sehr gern. Da haben wir auch immer noch unterschiedliche Boxen.

Auch Boxen mit Einlegeboden, wo die Sachen übereinander liegen, gehen dafür sehr gut.
Bei Boxen mit senkrechter, rausnehmbarer Trennung darauf achten, dass die wirklich bis zum Deckel hoch reicht. Dann sind sie idR auch bröselsicher.

Für richtig dicht und getrennt haben wir eine Joghurt-Dose von Emsa Clip and Close, mit komplett getrennten Fächern. Die ist aber 19,x cm lang, glaube ich.

Sehr oft gibt es bei uns aber einfach eine ganz normale Box für's Brot mit und zusätzlich eine oder zwei kleine, dichte Boxen (mit in der großen Box, falls es für die Schulpause ist, weil man da ja nicht so viele Teile mitschleppen will zum Spielen/Toben).

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.