Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Yasmine am 28.06.2006, 20:54 Uhr

selbständige Sekretärin - Schreibbüro

Hallo!

Ist hier jemand unter uns die sich als Sekretärin selbständig gemacht hat? Wenn ja - wäre toll wenn ich darüber mehr erfahren könnte.

Gerne auch per email: yasmine@schlappinger.de

LG Yasmine

 
8 Antworten:

Nicht ich, aber...

Antwort von quirida am 28.06.2006, 23:24 Uhr

...die beste Freundin meiner Mutter!

Was würdest du denn wissen wollen?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: selbständige Sekretärin - Schreibbüro

Antwort von Yasmine am 29.06.2006, 10:27 Uhr

Naja, wie man das so am besten anfängt. Was ist dafür notwendig? Vermutlich erstmal Gewerbe anmelden? Kosten hat man ja im Prinzip erstmal wenige - für Werbung evtl. oder?

LG Yasmine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also...

Antwort von quirida am 29.06.2006, 11:00 Uhr

...ich kann dir ja mal schreiben, wie die freundin das gemacht hat:

Ja, also Gewerbe hat sie angemeldet und ihr Büro ist in einem ehemaligem Zimmer einer ihrer Söhne, also bei sich zu Hause...

An deiner Stelle würde ich erstmal Flyer und Anonncen (oder wie man das auch schreibt) verteilen bzw in die Zeitung setzen...

Ich würde gucken, wie groß der Bedarf ist, denn die freundin meiner Mum macht momentan noch nicht so viel Umsatz-das Büro gibts schon ca 1-2 Jahre...

ich wünsch VIEL GLÜCK dabei!

Und erkundige dich doch einfach mal beim Arbeitsamt (sorry ARGE ;-))) )

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also...

Antwort von Yasmine am 29.06.2006, 14:25 Uhr

Naja, ich denke an Aufträgen würde es mir erstmal nicht mangeln. Denn hier im Rhein-Main-Gebiet/FFM werden sehr stark gut qualifizierte Sekretärinnen gesucht - eben auch als Freie.

LG Yasmine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: selbständige Sekretärin - Schreibbüro

Antwort von Tanja1972 am 01.07.2006, 9:56 Uhr

Hallo Yasmine,

ich habe mich vor fast sieben Jahren mit einem Schreib- und Übersetzungsbüro selbstständig gemacht.

Wie Du schon richtig vermutest, halten sich die anfänglichen Kosten im erträglichen Rahmen. Ein PC und die entsprechende Software mitsamt Drucker, etc. gehört ja zur Grundausstattung.

Der Gewerbeschein ist auch keine große Sache. Die Kosten sind zwar sicher inzwischen etwas höher als vor 7 Jahren und von Bundesland zu Bundesland verschieden, aber ich schätze mal, mehr als 100 Euro kostet es sicher nicht. Und schon hast Du Dein eigenes Gewerbe angemeldet.

Aus der Erfahrung heraus muss ich aber sagen, dass mir das Schreibbüro allein keinen großen Umsatz eingebracht hätte, wäre ich nicht auch Übersetzerin und hätte mich dabei auf verschiedene Gebiete spezialisiert.

Anfangs dachte ich, dass der Bedarf an Schreibarbeiten im privaten Bereich, z. B. für Bewerbungsschreiben, Schreiben an Behörden usw. recht groß sein könnte, aber ich musste dann einsehen, dass doch inzwischen fast jeder einigermaßen mit einem Textverarbeitungsprogramm umgehen kann und sich selbst zu helfen weiß.

Firmen kamen für reine Schreibarbeiten nie auf mich zu. Es ist einfach so, dass heutzutage fast jedes Unternehmen seine versierten Sekretärinnen hat, die eben auch für den Telefondienst und andere Inhouse-Tätigkeiten eingesetzt werden können - was bei einer externen Schreibkraft nicht möglich ist.

Werbung habe ich in der Hauptsache übers Internet mit meiner eigenen Website gemacht, die ich möglichst gut in den Suchmaschinen zu positionieren versuche und deren Adresse ich auf Briefbögen und Visitenkarten angebe.

Ich möchte Dich jetzt aber auf keinen Fall entmutigen. Du schreibst ja selbst, dass der Bedarf an kompetenten Schreibkräften in Deiner Gegend schon recht hoch ist.

Falls Du weitere Fragen hast - nur zu :-)

LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: selbständige Sekretärin - Schreibbüro

Antwort von wassermann63 am 01.07.2006, 12:45 Uhr

Hi,

woher weißt du, dass er Bedarf recht hoch ist? Hast du eine gezielte Umfrage gemacht? Oder haben sich schon mehrere Interessenten gemeldet?

ich frage das so lapidar, weil der Bedarf an "mobilen Sekretärinnen" bzw. "externen Schreibbüros" m.E. nicht sonderlich hoch ist. Der - wenn überhaupt - größte Bedarf besteht eher an mobilen Sekretärinnen, die Vertretungen übernehmen können, also z.B. Krankheits- oder Urlaubsvertretungen etc. Da du abe rnur 2 Hände hast und die Vertretungsfälle unregelmäßig auftreten, dürfte es nicht so einfach sein, den TErminkalender immer voll zu bekommen...

Auch Schreibarbeiten erledigt heutzutage Hinz und Kunz auf eigene Rechnung - allerhöchstens ältere Menschen, die nicht mit dem PC umgehen können, dürften Bedarf haben.

Anders ist es, sich auf Sekretariatsarbeiten für Handelsvertreter oder bspwse. Vereine zu spezialisieren. Erstere haben i.d.R. Bedarf an einer "offiziellen Büroadresse", d.h. eine Adresse und Telefonnummer, die stellvertretend für ihr nicht existentes Büro agiert und z.B. Anrufe entgegennimmt. Vereine müssen Buchhaltung u.ä. Formalitäten ebenso erledigen wie Firmen, können sich aber oft keine eigene Sekretärin leisten. Auch hier könnte Bedarf bestehen. Oder z.B. Pfarrämter oder andere kirchliche Einrichtungen.

Also, wenn du umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in allen anfallenden Sekretariatsarbeiten und vielleicht sogar in Buchhaltung hast, so könnte ich mir schon vorstellen, dass mit einer ganz selektiven Werbung einige Kunden an Land gezogen werden könnten ;-)

LG
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: selbständige Sekretärin - Schreibbüro

Antwort von Yasmine am 01.07.2006, 16:18 Uhr

Ganz genau das ist ja das was ich machen möchte - als Aushilfe/Vertretung arbeiten bei den Unternehmen. Und da wird in FFM wirklich sehr nach gesucht - das weiß ich aus der Erfahrung aus meiner eigenen Firma wo ich noch angestellt bin als auch von einigen anderen Unternehmen.

Weiß denn jemand wie das läuft wenn ich noch angestellt bin - kann ich das dann auch erstmal nur nebenher machen???

lg Yasmine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: selbständige Sekretärin - Schreibbüro

Antwort von kaempferin am 03.07.2006, 11:27 Uhr

Hallo Yasmine,

kann Dir leider auch nicht helfen... da ich ja ebenfalls so etwas - haargenau dasselbe eigentlich - suche... siehe meinen Strang (noch) ganz oben!

Aber nun können wir uns ja ALLE BEIDE gute Tipps einholen, nicht wahr!

Grüße.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.