Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von idakrist am 08.09.2004, 11:47 Uhr

referendariat mit kind

Hallo!
Bin im Referendariat an einer Schule und z.Z. in Elternzeit. Wenn unser Kind 1 Jahr alt ist, werde ich wieder einsteigen. Dann steht mir noch ein sehr stressiges Ausbildungsjahr bevor. Hat jemand Erfahrung mit Ausbildung und Kind, evt. sogar mit Referendariat? Wie kann ich dem Kind am besten gerecht werden?
Ich habe solche Angst, dass wir durch den Stress unter die Räder kommen.
Wäre echt froh von euren Erfahrungen zu hören.
ida

 
9 Antworten:

Re: referendariat mit kind

Antwort von marit am 08.09.2004, 12:52 Uhr

Hallo, mit Referendariat habe ich keine speziellen Erfahrungen, aber meine beste Freundin hat das gemacht. Sie hat fürs erste Kind ihr Referendariat ein Jahr unterbrochen. Dann kam ihr Sohn in die Kita und sie hat das zweite Jahr gemacht. Währenddessen wurde sie wieder schwanger und konnt ihre Prüfungen so vorziehen, daß sie 2 Wochen vor dem Geburtstermin alles geschafft hat. Nun setzt sie wieder ein Jahr aus und hofft, danach eine Stelle zu finden, was aber wohl klappt, da sie Deutsch, Biologie und Französisch unterrichtet. Klar war das alles sehr snstrengend, aber sie meint, das wäre es auch ohne Kind gewesen - und der Kleine hat sich gut in die Kita eingelebt.

Es gab allerdings eine harte Belastungsprobe, als der Junge zu Anfang der Kitazeit dauernd krank wurde. Da hat dann aber der Vater mal 2 Wochen Urlaub genommen, als die gesetzlichen Krankentage abgeschöpft waren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: referendariat mit kind

Antwort von kathinka78 am 08.09.2004, 16:21 Uhr

Hallo,
mir gehts genauso. habe im Juni 04 (da war mein Sohn acht Monate alt) wieder mit der Ausbildung begonnen. Vor der Elternzeit und dem Mutterschutz hatte ich knapp ein halbes Jahr der Ausbildung hinter mir.
Es läuft eigentlich sehr gut - ich geh das Ref lockerer an als vor der Geburt von paul, aber deswegen waren meine bisherigen U-Besuche nicht schlechter. Die Vorbereitung mache ich meist abends, wenn Paul schläft.Allenfalls lese ich was, während er neben mir spielt, aber länger am PC arbeiten - geht gar nicht... du wirst da sicherlich einen Weg finden :-)
Was mir sehr hilft, ich habe einen Tag in der Woche frei - Entgegenkommen meiner Schulleitung. Evtl geht das bei dir ja auch?
Wenn du noch Fragen hast, mail mich gerne an...
LG, Katja
P.S. Es geht nicht nur irgendwie, es macht sogar Spaß ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: referendariat mit kind

Antwort von idakrist am 08.09.2004, 18:17 Uhr

Hallo!
Toll sowas zu hören! Ein Tag in der Woche frei ist natürlich Luxus. Wie ist das denn organisatorisch machbar. Ich habe Hauptfächer, die eben 4 oder 5-stündig unterrichtet werden und ein Seminartag fällt eh schon weg in der Schule.
Würde mich gerne weiter mit dir austauschen. Vielleicht wäre es sinnvoller, dies auf direktem Wege zu tun. Weiß aber im Moment noch nicht, wie ich an deine Mail komme.
Wäre schön weiter von dir zu hören.
Tschüss
Ida

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: referendariat mit kind

Antwort von Henriette am 08.09.2004, 20:23 Uhr

Hallo,

ich war vor vier Jahren in der gleichen SItuation wie du. Gib mal meinen Namen in die Suche ein, da findest du mehr darüber, wie ich es gemacht habe. Bin inzwischen fertig mit einem guten Examen und habe seit einem Jahr eine feste Stelle.

Henriette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: referendariat mit kind

Antwort von Nina&Leia am 09.09.2004, 10:49 Uhr

Hallo,
wir haben das Ref gerade hinter uns gebracht. Als ich angefangen habe, war Leia gerade 2 und kam in den Kindergarten. Ich kann nur bestätigen, dass man das Ref mit Kind gut bewältigen kann, man muss sich nur ein gutes Betreuungsnetzwerk (Krankheit, außerunterrichtliche Veranstaltungen...)und ein paar Freiräume schaffen.
Das klappt schon! Viel Erfolg,
nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: referendariat mit kind

Antwort von kathinka78 am 09.09.2004, 15:59 Uhr

Ich bin an einer Sonderschule - es war eigentlich nur eine Sache der Organisation, einen Tag frei behalten zu können. Was für Fächer man nun unterrichtet, ändert ja nichts an der Tatsache, dass man im Ref nur eine begrenzte Stundenzahl unterrichten muss. Also wäre das bei dir mit Organisation mit dem Mentor und natürlich Entgegenkommen der Schulleitung evtl auch möglich... es hängt halt echt am Wohlwollen der Schule.
Meine Email bekommst du, wenn du oben auf meinen Namen klickst. Aber schick die mail lieber von deinem Mailprogramm aus - ich trau dem Mailsystem hier nicht so ganz ;-)
Wann möchtest du denn weiter machen? Und wo?
Liebe Grüße, Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: referendariat mit kind

Antwort von biohuschel am 09.09.2004, 21:56 Uhr

ich mache seit einem halben Jahr mein Referendariat mit Kind. Ich habe angefangen, als er ein Jahr alt war. Klar ist es nicht einfach, aber es macht auch verdammmt stark und solz.
LG ich drück dir die Daumen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: referendariat mit kind

Antwort von sun1024 am 10.09.2004, 9:27 Uhr

Huhu,

ich habe mein Referendariat angefangen, als mein erstes Kind 10 Monate alt war und ich im 4. Monat schwanger war. Habe nur für den Mutterschutz unterbrochen und das Ref dann normal zu Ende gemacht.
Es ist machbar, such dir Unterstützung von deinem Mann / Freund und der Verwandtschaft und guten Freunden. Es hilft, das Ref nicht zuuuu wichtig zu nehmen.

Ich muss jetzt weg, aber erzähle später gerne noch mehr. Oder mail mir sunSB(at)gmx.de.

LG sun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: referendariat mit kind

Antwort von idakrist am 10.09.2004, 10:47 Uhr

Hallo an ALLE!
Vielen Dank für die Rückmeldungen! Es tut echt gut, zu lesen, dass es doch einige andere gibt, die in der gleichen Situation stecken oder diese schon bewältigt haben. Wenn man sich so unter den "Durchschnittsseminarteilnehmern" umsieht, glaubt man nämlich, man sei die einzige, die sich so viel auf ein mal aufgeladen hat.
Bin jetzt ein ganz klein wenig beruhigter und habe beschlossen einfach alles auf uns zukommen zu lassen.
Oma und Papa und alle stehen schon bereit.
tschüss ida

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.