Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von stillmama am 19.07.2005, 18:28 Uhr

Hab meinem Chef von der Schwangerschaft

Hallo,

hab meinem Chef heute gesagt, dass ich schwanger bin. Er hat mich beglückwünscht, aber auch gesagt, dass die Firma momentan nicht so gut dasteht und ich eigentlich gekündigt werden sollte. (da meine Kollegin Vollzeit geht und flexibler ist - ich hab ja schon ein Kind!?)

Da war ich total baff. Er will das noch mal mit seinen Vorgesetzten sprechen, wie nun verfahren wird. Hab gesagt, dass ich doch nun Kündigungsschutz haben müsste. Die nächsten Tage/Wochen werden auf Arbeit bestimmt komisch.

Naja, musst ich mal los werden.

Gruß stillmama

 
4 Antworten:

Re: Hab meinem Chef von der Schwangerschaft

Antwort von christina2912 am 19.07.2005, 20:04 Uhr

Hallo!
Du hast auf jeden Fall jetzt Kündigungsschutz! Ob es ihm nun passt oder nicht. Sollte es wirklich komisch werden, versuche halt, ob du dich krankschreiben lassen kannst.
LG und alles Gute!
Christina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab meinem Chef von der Schwangerschaft

Antwort von berita am 20.07.2005, 18:07 Uhr

Hallo,

tja, da hast du Glueck gehabt, dass du schwanger bist. Lass dir nichts einreden, du hast Kuendigungsschutz. Ausserdem finde ich es ziemlich unsozial, Leute mit Kindern zuerst zu feuern..

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab meinem Chef von der Schwangerschaft

Antwort von Misery am 20.07.2005, 20:21 Uhr

Hallo,

mir gings letztes Jahr genauso. DU hast zwar momentan Kündigungsschutz, doch sobald du in Erziehungsurlaub gehst, hast du eigentlich verloren. Der Chef kann verlangen, daß du weiterhin Vollzeit arbeitest. Solltest du das nicht schaffen, ist das heutzutage ein Kündigungsgrund. Ebenso nach der Erziehungszeit. Er muß dich zwar wieder anstellen, aber nur für einen Tag, danach bist du fristlos kündbar. Traurig aber wahr, ich hab extra meinen Anwalt gefragt. Scheiß deutsche Politik sag ich nur dazu.

Such dir am besten was neues, lohnt sich nicht mehr.

Gruß und viel Glück für die Schwangerschaft

Michi mit Martin (*17.08.04)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Misery

Antwort von estelle03 am 20.07.2005, 22:13 Uhr

Ich stehe nach meiner Elternzeit höchstwahrscheinlich vor dem gleichen Problem. Man kann doch aber nicht einfach fristlos gekündigt werden, an die Kündigungsfristen muß sich doch die Firma schon halten. Es wurde mir auch schon gesagt, daß man erst nach 3 Monaten gekündigt werden kann, da weiß ich aber net, ob das richtig ist.

ILKA

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.