Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sommerlaune am 18.12.2005, 13:02 Uhr

HILFE!!!

Hallo
ich schreibe sonst eigentlich nur im Frühchenforum aber jetzt habe ich mal eine Frage die hier hingehört! Ich bin alleinerziehende Mutter eines knapp 17 Monate alten Sohnes, Frühchen 27+0SSW, bis April muß ich mich entschieden haben ob ich das dritte Jahr noch zu Hause bleibe oder wieder arbeiten gehe, habe keine Möglichkeit meinen Sohn unterzubringen außer ich ziehe um in die Stadt wo ich arbeite dort ist es einfach ein Kind mit 2 unterzubringen. Mein Problem ist aber ich bin Krankenschwester und arbeite im Schichtdienst was sehr schlecht geht mit Kind, würde sowieso auf Teilzeit gehen. Jetzt überlege ich das dritte Jahr zu nehmen und etwas dazuzuverdienen was ich von zu Hause aus machen kann oder wo ich meinen Sohn mitnehmen kann. Jemand eine Idee?
Lieben Gruß Sandra

 
2 Antworten:

Re: HILFE!!! ich versuche es....

Antwort von mutterimeinsatz am 20.12.2005, 10:02 Uhr

Hej,

wenn Du alleinerziehend bist, kannst Du Dir vom Ämtchen helfen lassen.

Warum suchst Du Dir nicht eine flexibele Tagesmutter ???

In der Stadt eher zu finden, aber wo wohnst Du jetzt ???
Von Bundesland zu Bundesland ist die Hilfe unterschiedlich.

Ansonsten mach Du doch Tagesmutter, vielleicht kannst Du da auch wohnen bleiben.

Schöne Weihnachten
Angie

Wenn Du willst, meine Addy ist hinterlegt, falls Du noch Fragen hast.
Ich habe auch ein Frühchen wie Du nur ist mein kleiner Feger ein Mädchen und schon 3,5 Jahre alt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HILFE!!!

Antwort von Hase82 am 26.12.2005, 12:48 Uhr

Hallo Sandra

wie wäre es mit Zetteln an Supermärkten aufhängen? Verdienst ca 400 Euro im Monat
Lieben Gruß Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.