Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SchwigNK am 12.08.2006, 10:51 Uhr

Fernstudium

Hallo
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit einem sog. Fernstudium ? Möchte meinen Mutterschutz gerne nutzen um meine Beruflichen Werdegang etwas anzukurpeln. Würde gerne Bertriebswirtschaftslehre dazu machen, weil bei uns in den nächsten paar Jahren ein Chefwechsel ins Haus steht.
Aber ich weißnicht, ob die Anbieter so seriös sind.
Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Liebe grüße
Andrea

 
8 Antworten:

Re: Fernstudium

Antwort von Ulli am 12.08.2006, 11:28 Uhr

Hallo,
zwar keine persönliche Erfahrung, aber einige meiner Kollegen haben in Mainz oder Koblenz einen Betriebswirt VWA gemacht. Die meinten, es habe ihnen inhaltlich einiges gebracht und es ist halt ein anerkannter Abschluss. Das war aber immer nebenberuflich also Freitag/Samstag.
Viele Grüße
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fernstudium

Antwort von Linda761 am 12.08.2006, 15:21 Uhr

Hallo Andrea,

ich studiere zur Zeit an der Fernuni Hagen BWL (und werde hoffentlich nächstes Jahr fertig :-) ).

Die Fernuni Hagen ist die einzige staatliche Fernuni. Die Kosten sind nicht hoch, man zahlt moderate Gebühren für die Kursunterlagen. Wenn man schon ein abgeschlossenes Studium hat, zahlt man (wie inzwischen leider fast überall in Deutschland) zusätzlich Studiengebühren.

Ich hab mich für die Fernuni entschieden, weil ich keine Lust hatte, immer Samstags irgendwo hin zu müssen. Die Klausuren konnte ich im Grundstudium in Frankfurt schreiben (da werden mehrere Orte angeboten), im Hauptstudium muss ich nach Düsseldorf fahren (bei manchen Klausuren wird auch noch München und Berlin angeboten). Dann muss ich noch einmal zu einem Seminar nach Hagen fahren und eventuell zur Besprechung der Dipolmarbeit.

Wenn Du an Lerngruppen interessiert bist, sollte es auch möglich sein, jemanden in Deiner Nähe zu finden (wenn Du nicht gerade auf dem platten LAnd wohnst).

Die Anbieter, die immer auf Rückseiten von Fernsehzeitungen Werbung machen, sind denke ich schon seriös. Aber vor allem: extrem teuer (ich habe mir irgendwann mal ein Angebot für einen Schreibmaschinenkurs schicken lassen und bin fast vom Stuhl gefallen).

Viele Grüße
Linda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fernstudium

Antwort von SchwigNK am 12.08.2006, 17:31 Uhr

Hallo und vielen lieben Dank für Eure Antworten

Ja, das ist auch bei mir der Grund warum ich ein Fernstudium machen will, weil ich nicht noch am Wochenende von zu Hause weg will.

Das ist ja sehr interessant mit der Fernuni Hagen, gibts da eine Internetseite auf der man sich mal informieren kann?

Diese Anbieter auf der Rückseit von Zeitschriften kenn ich auch, aber sind die auch wirklich zugelassen?
Ich hab keine Lust das viele Geld auszugeben und zu lernen und nachher hab ich nix davon.

Nochmals danke für die Antworten
Liebe Grüße
Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fernstudium

Antwort von fiammetta am 12.08.2006, 19:58 Uhr

Hi,

als Alternativen gäbe es die Fern-Uni Hagen, die zwar recht stressig sein soll, aber einen guten Ruf genießt. Billig ist sie aber nicht. Eine weitere Möglichkeit ist die AKAD in Stuttgart, auch ziemlich teuer. Dort kannst Du BWL an der Fh studieren. Ich war für einen anderen Studiengang eingeschrieben, den es dort inzwischen nicht mehr gibt, war aber nicht sonderlich begeistert (Fehlinformationen auf meine Kosten, dreiste Dozentinnen, mitunter mangelnde Qualität der Unterlagen, etc.). Kann sich aber auch einiges geändert haben.

Von der VWA würde ich abraten, da selbige ebenfalls eine Stange Geld kostet und damit wirbt, man würde hier sechs Semester auf Uni-Niveau studieren - Pfiffkas! Das Niveau ist dafür bei weitem zu niedrig und wenn eine Firma heutzutage die Wahl zwischen einem VWA-Absolventen, einem Fhler oder einem Uni-Absolventen für eine Führungsposition hat, dann hat der VWAler gewaltig das Nachsehen. Der Abschluß wird übrigens auch von den meisten Unis nicht aufgerechnet. Abgesehen davon verstehen die meisten Akademiker unter einem "Studium" etwas völlig anderes.

LG

Fiammetta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fernstudium

Antwort von paulita am 12.08.2006, 20:34 Uhr

das ist die internetseite der fu hagen:
http://www.fernuni-hagen.de/

kann das nur empfehlen. hab da zwar nicht studiert, aber kurse mitverfasst. ist ABSOLUT seriös + exzellent.

lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fernstudium

Antwort von Suka73 am 14.08.2006, 10:40 Uhr

ich mache auch gerade ein Fernstudium zur Immobilienmaklerin beim IMI, Immobilieninstitut Nürnberg. Habe darüber mit meinem Niederlassungsleiter gesprochen (ich arbeite bereits in der Immobilienbranche) und neben allen Anbietern wie slg und ils erschien ihm IMI am seriösesten, zumal er dort ebenfalls seinen Fachwirt gemacht hat (allerdings nicht als Fernstudium sondern vor Ort) IMI ist immobilienspezifisch, es werden nicht wie z.B. bei ils nebenher noch der Elektroinstallateur oder Kartenlesen als Kurs angeboten.
Dauer 9 Monate und kostet mich 110 Euro im Monat, kann das Ganze aber auch abkürzen von der Zeit her.

Ansonsten könntest Du doch auch versuchen Kurse über die IHK zu machen?

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fernstudium

Antwort von meinereiner am 14.08.2006, 22:11 Uhr

Hi,

ist belege als Akademiestudierende an der Fernuni Hagen Informatik-Kurse. Zwischendurch raucht mir mal der Kopf aber es klappt gut. Im letzten Jahr mußte ich ein Semester wg. Krankheit aussetzen und starte jetzt wieder.

ACHTUNG: Suchtgefahr ;-))

Die Fernuni ist anerkannt und hat einen sehr guten Ruf. Gerade für uns Mütter zu Hause ist es eine gute Möglichkeit weiterzulernen ohne Wochenenden unterwegs zu sein.

www.fernuni-hagen.de

Viel Glück
Marianne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fernstudium

Antwort von baerauseis am 15.08.2006, 21:06 Uhr

Ich studiere auch, neben zwei kleinen Kindern, in Teilzeit BWL an der Fernuni Hagen und kann mich den anderen nur anschließen - im Vergleich zu sog. Fernlehrinstituten ist die Fernuni nicht wirklich teuer und im Gegensatz zu anderen Anbietern hast du nach dem Fernstudium einen ganz normalen Uniabschluss und nicht nur ein Zertifikat, das nicht überall anerkannt wird.
Guck dir die Hp ruhig an - ich kanns nur empfehlen.
Lg
Nini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.