Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von andi11 am 11.08.2006, 15:24 Uhr

Du-Wort beim Chef???

Hallo

Wer kennt sich aus mit Regeln beim "Du-Wort" bei der Arbeit.
Ich habe vor einigen Wochen wieder zu arbeiten begonnen. In unserer Abteilung sind eigentlich alle per Du. Ich weiss aber nicht wie ich es mit unserem Abteilungsleiter halten soll. Er ist ein paar Jahre jünger als ich. Soll ich es ihm anbieten, weil ich die ältere bin, oder als neue Mitarbeiterin??? oder muss er das machen weil er der "chef" ist???
Ist zwar vieleicht eine blöde Frage, aber ich habe vor einiger Zeit in der Zeitung einen Artikel in der Zeitung gelesen, dass es nicht so ohne ist, mit dem Anbieten des Du gegenüber seinem Chef;-
Aber irgendwie ist es komisch, dass ich zu allen anderen Du sage, und auch er, nur wir sagen noch Sie zu einander.

Wer gibt mir einen Tipp

lg helga

 
8 Antworten:

Re: Du-Wort beim Chef???

Antwort von Linda761 am 11.08.2006, 15:55 Uhr

Hallo Helga,

das ist ein schwieriges Thema. Da sich oft keiner von beiden traut. Und dann versucht man in Gesprächen immer, möglichst gar keine Anrede zu verwenden. Das ist unangenehm.

Nach Knigge muss er Dir das Du anbieten. Du solltest das besser unterlassen, es sei denn, Du bist Dir absolut sicher, er hat nichts dagegen und nimmt es Dir nicht krumm. Dann könntest Du es "aus Versehen" mit einer sofortigen Entschuldigung versuchen. Wenn er für das Du ist sollte er das spätestens dann sagen.

Wenn Er es Dir nicht anbietet, bleibt Dir ansonsten nichts anderes übrig als abzuwarten.

Liebe Grüße
Linda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du-Wort beim Chef???

Antwort von tinai am 11.08.2006, 16:22 Uhr

Bleib beim Sie...auch daran gewöhnt man sich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du-Wort beim Chef???

Antwort von phifeha am 11.08.2006, 16:56 Uhr

sehe ich genauso...

menne hat auf der alten arbeit immer allen das du angeboten und die lehrlinge hatten nach und nach keinen respekt mehr vor ihm...da rutscht man halt auch so rein und dann dentk man schnell, ach du, was willst du denn?

es sagt sich schwerer : sie arschloch als du arschloch *zwinker*

ich würde auch beim sie bleiben, auch wenn er es mir anbietet...

es ist im geschäft immer besser!

auf der jetztigen arbeit von menne siezen sich alle ( und die schützlinge von menne sind schon zig jahre älter teilweise als menne!) eine einzige kennt er so und beiden haben beschlossen, sich auf der arbeit zu siezen und das klappt wunderbar und ist überhaupt net doof!

lg phi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du-Wort beim Chef???

Antwort von SilvanaR am 11.08.2006, 17:04 Uhr

im alten job war ich per sie, wäre auch nie auf die Idee mit dem Du gekommen und jetzt wurde mir von einigen chefs über mir das Du sofort mit der Begrüßung angeboten.
Ich denke das ist sache des Chefs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du-Wort beim Chef???

Antwort von Leta am 11.08.2006, 18:08 Uhr

Ich würde auch darauf warten, dass er das "Du" anbietet...

Bei uns in der Firma wird übrigens auch geduzt (inklusive Chef). Ich empfinde das als sehr angenehm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du-Wort beim Chef???

Antwort von berita am 11.08.2006, 19:43 Uhr

Bei uns duzen sich alle in der Arbeitsgruppe, einschliesslich Chefin. Normalerweise wuerde ich sagen, warte, dass der Chef es anbietet. ABER da er alle anderen bei euch in der Abteilung duzt, liegt es vielleicht doch an deinem Alter, dass er dir den Vortritt lassen will? Kommt ihr denn gut aus, hat er nichts speziell gegen dich? Dann wuerde ich es vielleicht doch anbieten. Vielleicht bei einem lockeren Anlass.. Unsere Arbeitsgruppe unternimmt auch privat oft was.

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Du und Respekt

Antwort von harmony_ am 12.08.2006, 10:25 Uhr

Hallo zusammen,

ich glaube nicht, dass das "Du" an sich viel mit Respekt zu tun hat. In unserem Unternehmen (amerikanisch) duzen sich die Leute zu 95%, und trotzdem gibt es klare Hierarchien und Verantwortlichkeiten.

Vielleicht ist eher die Frage, wie ueblich das "Du" in einem bestimmten Umfeld ist. Wenn es unueblich ist, kann es natuerlich eher als Signal fuer "Naehe" oder "Freundschaft" angesehen werden und bei Untergebenen entsprechend dazu fuehren, dass man gewisse (noetige) Hemmungen verliert.

Was den konkreten Fall angeht: Ich wuerde noch ein wenig abwarten. Und vielleicht mal die Kollegen fragen, ob sie von Anfang an mit dem Chef per du waren, oder ob das erst spaeter kam.

Gruss,
harmony

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du-Wort beim Chef???

Antwort von eumeline am 16.08.2006, 14:26 Uhr

Hallo,

darüber habe ich irgendwo mal gelesen. Im Privatbereich sollte der Ältere es dem Jüngeren anbieten.
Aber im Beruf gilt die Hierarchie vor Alter, also müsstest Du nach Knigge abwarten.

Ich kenne das allerdings auch...Ich hatte einen Chef, der alle gesiezt hat und umgekehrt. ALLE Kollegen unter ihm haben sich geduzt.
Tja, nun ist dieser Chef mein Kollege geworden, aber ich bin relativ neu in der Abteilung und mit die Jüngste. Dazu leider nur eine von zwei Frauen. Das heißt zur Zeit: alle Männer duzen sich, sogar der Bereichsleiter ist mit uns per Du (der ist aufgestiegen im Laufe der Zeit). Nur mein alter Chef und ein weiterer Kollege (ebenfalls damals Chef in einer anderen Abteilung) - mit denen sieze ich mich. Ist manchmal beim Kaffee etwas dumm, aber ansonsten ist das Verhältnis genau wie bei anderen Kollegen (so flapsig z.B.). Trotzdem warte ich hier ab. Da hab ich eben schon noch die Vergangenheit im Blick....

Grüße
Natascha

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.