Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von minipuper am 24.04.2006, 9:40 Uhr

anspruch auf arbeitslosengeld?

hallo?
könnt ihr mir helfen?
ich habe 3 jungs nach der geburt des dritten wurde mir gekündigt.
habe dann fast 2j lang nicht gearbeitet mich aber auch nicht arbeitslos gemeldet da mein mann genug verdient und wir der meinung waren wir haben eh keinen anspruch.
jetzt meinte jemand das ich sehr wohl arbeitslosengeld bekommen würde und mir ja auch die ganzen rentenzahlungen ect. flöten gegangen sind...

weiss da jemand bescheid?

danke mini

 
2 Antworten:

Re: anspruch auf arbeitslosengeld?

Antwort von Sandra01 am 24.04.2006, 11:56 Uhr

Hallo!

Also Anspruch auf ALG hat JEDER, der mind. 12 Monate in einem versicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis gestanden hat. Die Höhe wird natürlich dann individuell berechnet. Während des Bezugs zahlt das Arbeitsamt dann Sozialversicherungsbeiträge und Steuern. Wenn Du Dich also nicht arbeitslos gemeldet hast, dann sind auch keine weiteren Beiträge in Deine gesetzliche Rentenversicherung geflossen. Warst oder bist Du denn über Deinen Mann krankenversichert?
Wie das jetzt ist, wenn Du dich nachträglich arbeitslos meldest und ob Du noch Anspruch hast, weiss ich nicht.

LG Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: anspruch auf arbeitslosengeld?

Antwort von dunja9 am 24.04.2006, 14:27 Uhr

Wenn du dich jetzt arbeitslos meldest wirst du nochmals für 3 Monate gespeert aber dann bekommst du arbeitslosen geld und es wird wieder was für dich in die rentenkasse eingezahlt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.