Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von rockoma am 22.04.2006, 16:04 Uhr

Tagesmutter- Bezahlung

Meine Tochter wird demnächst ihr Studium vollenden und muß sehr unregelmäßig zur Uni(Blockpraktika). Niklas ist 19 Monate alt und soll dann morgens 4-5 Stunden zu einer Tagesmutter und nachmittags zu mir (die Tagesmutter wohnt genau gegenüber). Leider kann ich ihn wegen starker Rückenprobleme und zwei pflegebedürftiger Uromas nicht ganz nehmen.
Mein Schwiegersohn ist selbständig und kann ihn an manchen Tagen auch nehmen.
Welche Bezahlung wäre wohl angemessen für die Tagesmutter? Wir haben uns schon darauf geeinigt, jeweils für die betreffenden Tage zu bezahlen, an denen er kommt, aber wieviel, war uns noch unklar.
Sie hat keine anderen Tageskinder und hilft uns quasi als nette Nachbarin aus der Not, wir wollen sie aber anständig bezahlen.

 
2 Antworten:

Re: Tagesmutter- Bezahlung

Antwort von berita am 22.04.2006, 16:10 Uhr

Bei uns nehmen private Tamus 4-5 Euro die Stunde.

LG
BErit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tagesmutter- Bezahlung

Antwort von phifeha am 22.04.2006, 17:43 Uhr

in dem alter fänd ich mindestens 4-5 euro angebracht. ein 19 monate alltes baby kann schon ziemlich anstrengend sein.
im endeffekt fragt sie doch einfach mal , was sie denn gerne haben möchte. sagt sie dazu nix, dann würde ich wie gesagt mindestens 4-5 euro die stunde geben...

oder ihr vereinbart( wenn ihr nen regelmässigen wochen/monatsplan habt) ne bezahlung pro monat.

könnte in etwa so aussehen, da ihr sagt gut bei drei tagen die woche ( in der regel) für 4h, macht 12h die woche macht bei 31 tagen im monat 53 h.

wenn ihr dafür nen pauschalbetrag von 220 euro gebt, ist das vollkommen gerechtfertigt. und vielleicht kann man auch so vereinbaren, es gibt das monatsgeld immer, dafür hat sie ja in den semesterferien frei und nimmt ihn halt hin und wieder mal ne stunde länger oder nen tag öfter...

auf jedenfall wäre ein vertrag von vorteil, den ihr bei www.laufstall.de runterladen könnt. klar macht sie es aus freundschaft, ber es geht auch um die versicherungstechnischen dinge...
und ein vertrag ist nie verkehrt( weiss es aus eigener erfahrung)...

da kann man jegliche bezahlungsform unterbringen.

pampers und essen sollte deine tochter aber mitgeben!

lg phi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.