Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kirstin2 am 13.01.2005, 10:52 Uhr

AN alle Teilzeitarbeitenden...

Hallo,
ich mache mir so meine Gedanken. Ab Oktober werde ich wieder "Halbtags" arbeiten gehen! Dann ist Julian 3 Jahre und geht in den Kidnergarten.
Momentan gehe ich 15 Std/Woche arbeiten
(2 Tage 10-17.00 Uhr) + 3 Std. zuhause.
Da ich einen super Arbeitgeber habe kann ich schon meine Ansprüche stellen. Was meint ihr, was ist für euch das beste Halbtagsarbeiten, also ganze Tage oder halbe Tage???
Und, wie kriegt ihr das hin, ich kann mir beim besten WIllen nicht vorstellen, dass ich es schaffen würde für 8.00 Uhr im Büro zu sein (ich weiß ich bin verwöhnt). Mein Traum wäre erst um 9.00 Uhr anzufangen???
Wie ist das bei euch ???

LG
Kirstin

 
9 Antworten:

Re: AN alle Teilzeitarbeitenden...

Antwort von Trini am 13.01.2005, 11:55 Uhr

Momentan 22 Stunden an 4 Tagen, von 7.30-13 Uhr.

Mein Großer kommt gegen 13.45 Uhr hungrig aus der Schule.

Vorher hab ich 2,5 Tage gearbeitet, als er noch im Kiga und der Kleine bei Tamu war.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: AN alle Teilzeitarbeitenden...

Antwort von RenateK am 13.01.2005, 12:15 Uhr

Hallo,
mein Mann arbeitet halbtags (26 Stunden pro Woche), und zwar auf 5 Tage verteilt. Das hat bei ihm den Vorteil, dass er alles mitbekommt am Arbeitsplatz und außerdem am frühen Nachmittag Schluss hat. Er hat immer um 8.30 spätestens angefangen (Gleitzeit, daher kommt es nicht so genau), das war aber auch kein Problem unsereren Sohn vorher in die Kitazurbringen, sie mussten viertel vor acht aus dem Haus.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: AN alle Teilzeitarbeitenden...

Antwort von grundgute am 13.01.2005, 12:43 Uhr

Also, vielleicht ist das ein Schock für Euch. Ich arbeite 30h/Woche. Damit genug Zeit für meinen Sohn (18Monate) bleibt, bin ich um 7Uhr auf der Arbeit, arbeite bis ca. 14Uhr und hohle ihn dann direkt auch der Krippe ab. So haben wir noch den ganzen Nachmittag. Mein Mann, der Liebe, machte den Kleinen morgens fertig und bringt ihn zu 8Uhr in die Krippe und geht danach normal arbeiten. Das hat sich ganz gut eingepegelt. Ich würde auch gern später anfangen (ich kann es frei wählen, aber dann wäre der Kleine so lange in der Krippe und man hätte nicht mehr so viel gemeinsame Zeit). So passt es am besten in den Tagesablauf. Der Kleine ist vormittags in der Krippe, bekommt dort Mittagessen und kann danach dort schlafen. Und frisch anch dem schlafen hole ich ihn ab.
Ich finde das eigentlich eine gute Methode, Kind und Arbeit unter einen Hut zu bekommen.

LG Manuela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke..

Antwort von Kirstin2 am 13.01.2005, 13:09 Uhr

für eure Tipps, es ist echt nicht so einfach und ich weiß dass ich mich glücklich schätzen kann,dass ich es mir "aussuchen" kann!
Mein Traum wäre eigentlich auch 2 ganze + halben Tag! Oder aber jeden Tag und einen Tag/Woche frei!
Mal sehen!!!!!

Euch einen schönen Tag
LG
Kirstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: AN alle Teilzeitarbeitenden...

Antwort von Petra mit Florian am 13.01.2005, 18:43 Uhr

Hi,
also ich arbeite 30h/Woche, 6 Stunden täglich. Für mich ist es optimal, ganze Tage kann ich mir nicht vorstellen. Ich fange auch erst um 9 an.
LG, Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: AN alle Teilzeitarbeitenden...

Antwort von stillmama am 13.01.2005, 21:38 Uhr

Hallo,

arbeite 30 Stunden/Woche, der Kleine ist ab 8 in der Krippe, meist bis ca. 16.00 Uhr.
Ich finde die Regelmäßigkeit besser, so ist jeder Wochentag gleich. Das Wochenende gehört ganz der Familie.

Das klappt prima, der Kleine (22 Monate) liebt seine Erzieherinnen und geht sehr gern.

Gruß stillmama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also....

Antwort von Andrea25 am 14.01.2005, 9:41 Uhr

ich gehe von mo bis fr von 08.30 bis 13.30 uhr arbeiten... ist schon okay so.
am liebsten allerdings würd ich drei tage voll gehen. aber das geht hier leider nicht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: AN alle Teilzeitarbeitenden...

Antwort von Dunja J. am 16.01.2005, 20:52 Uhr

Hallo Kirstin,
ich gehe jeden Tag 4 Stunden von 8:30 bis 12:30 Uhr. In der Zeit sind die Kleinen bei der Tagesmutter und ich habe den Nachmittag noch genug Zeit für die Kinder.

Wir kommen super damit zurecht. Volle Tage könnte ich mir gar nicht vorstellen.

Liebe Grüsse,
Dunja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: AN alle Teilzeitarbeitenden...

Antwort von Balule am 17.01.2005, 16:35 Uhr

Hallo zusammen,

ich denke es hängt auch davon ab wie weit der Weg zur Arbeit ist, deshalb arbeite ich nämlich 27h/Woche Mo.-Mi. 8.00 bis 17.30 Uhr. Ich habe einen Arbeitsweg von 80 km pro Strecke und da würden sich 5 halbe Tage nicht lohnen, auch wenn ich gerne würde. Dazu muss ich aber sagen, dass mein Arbeitgeber sehr flexibel ist. Unsere Maus ist an diesen drei Tagen halbtags bei der Omi und da mein Mann im Schichtdienst ist, passt es immer so dass er denn anderen halben Tag übernehmen kann und ab August geht unsere Lütte dann in den KiGa und dann müssen wir Omi auch nicht mehr so oft einspannen.

Frohes Schaffen.

Balule

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.