Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mamafürvier am 24.11.2005, 15:06 Uhr

schwere Trennung mit happy End

Ich berichtete euch mal von meienr besten Freundnin, die in der SS viel Kummer hatte...

Kaum war sie geplant von ihrem langjährigen Partner schwanger betrog er sie aber verschwieg das 6 Monate.

31.Woche - er erzählt es ihr und macht Schluß, wollte das Kind anerkennen und sich kümmern... Schock... vorzeitige Wehen

35.Woche - er zieht entgültig aus und beschimpft sie, weil sie ihm mit Unterhalt usw... Schock... vorzeitige Wehen

37.Woche - sie bekommt Post vom Jugendamt, daß er sein Kind nicht anerkennt... Schock... Wehen...

...Gestern kam 3 Wochen zu früh das Baby auf die Welt...

Happy End, 49cm, 2720g und zuckersüß... nur schade, daß sein Vater ein A*** ist.

Kerstin

 
1 Antwort:

Re: schwere Trennung mit happy End

Antwort von Angelika49 am 24.11.2005, 15:12 Uhr

Dann mal herzlichen Glückwunsch an Deine Freundin.

Dafür das er 3 Wochen zu früh kam hat er aber ein schönes Gewicht :-)
Mein Enkelsohn kam 10 Tage zu früh und brachte 2800 g auf die Waage mit 49 cm.

Lieben Gruß an Deine Freundin sie schafft das auch alleine mit dem Zwerg :-)

LG Angelika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.